Lüneburg: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (PostDoc) ASP2 am Institut für Psychologie

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (PostDoc) ASP2

24.08.2021

Orientiert an den Werten einer humanistischen, nachhaltigen und handlungsorientierten Universität steht die Leuphana Universität Lüneburg – Stiftung des öffentlichen Rechts – für Innovation in Bildung und Wissenschaft. Die gemeinschaftliche Suche nach Erkenntnis und tragfähigen Lösungen in den Bereichen Bildung, Kultur, Nachhaltigkeit, Management und unternehmerisches Handeln prägt das vielfach ausgezeichnete Universitätsmodell mit einem College, einer Graduate School und einer Professional School. Methodische Vielfalt und überfachliche Zusammenarbeit zeichnen das Wissenschaftsverständnis der Leuphana aus.

An der Fakultät Bildung im Institut für Psychologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (PostDoc) (EG 13 TV-L)

im Umfang von 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer*eines Vollbeschäftigten befristet für die Dauer von 20 Monaten zu besetzen.

Die Stelle ist Teil des von der DFG finanzierten Forschungsprojekts „Gender Equality in the 21st Century: Country-Level and Individual-Level Factors Related to Women’s and Men’s Intentions to Contribute to Childcare – A Cross-National Comparison across 49 Countries.” Das DFG-Projekt ist in eine größere internationale Kooperation eingebettet, das UCOM-Projekt (Understanding Communal Orientation in Men, ucom2017.wordpress.com). Der*die erfolgreiche Bewerber*in wird Teil dieses internationalen Netzwerks sein und dabei vor allem mit Prof. Dr. Carolin Schuster (Leuphana Universität Lüneburg) und Prof. Dr. Sarah Martiny (UiT The Arctic University of Norway) eng zusammenarbeiten.

Ihre Aufgaben:

  • Präregistrierung und Durchführung von Analysen eines großen länderübergreifenden Datensatzes zu geschlechterbezogenen Normen und Präferenzen
  • Entwicklung und Verfolgung eigener Forschungsfragen mit Bezug zum Projekt
  • Haupt- und nebenverantwortliche Beiträge zu gemeinsamen Publikationen in hochrangigen internationalen referierten Fachzeitschriften
  • Kommunikation und Verbreitung der Befunde in der internationalen Wissenschaftsgemeinschaft
  • Koordination von Forschungstätigkeiten innerhalb eines internationalen Netzwerks von Kooperationspartner*innen (z.B. Organisation von Workshops mit Projektpartner*innen)

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder äquivalent) im Bereich Psychologie oder verwandten Sozialwissenschaften
  • Promotion im Bereich Psychologie oder verwandten Sozialwissenschaften
  • Erfahrung in kulturübergreifender Psychologie und/oder Sozialpsychologie und Interesse an der Geschlechterforschung
  • Bereitschaft, Expertise in statistischen Methoden für große kulturübergreifende Daten zu entwickeln (einschließlich Mehrebenenanalyse, Messinvarianz, Imputation von Daten); Vorerfahrungen in diesem Gebiet sind von Vorteil
  • Erfahrung mit Datenanalyse in R oder vergleichbarer Statistiksoftware

Wir bieten:

  • Exzellente Gelegenheiten für die Netzwerkbildung innerhalb des Projekts und darüber hinaus
  • Arbeit an einem Institut mit einem Schwerpunkt für gesellschaftsrelevante Forschung
  • Unterstützung beim Einwerben einer Folgefinanzierung
  • Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Interne und externe Fortbildungsangebote
  • Hochschulsport und gesundheitsfördernde Maßnahmen für Beschäftigte
  • Betriebliche Altersvorsorge

Für inhaltliche Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Carolin Schuster (carolin.schuster(at)leuphana.de).

Die Leuphana Universität Lüneburg fördert die berufliche Gleichstellung der Geschlechter und die Heterogenität unter ihren Mitgliedern. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise für Bewerber*innen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Publikationsliste, Zeugnisse und zwei repräsentative Publikationen, bitte ohne Foto) senden Sie bitte bis zum 22.09.2021 elektronisch (zusammengefasst in einer PDF-Datei) oder postalisch an:

Leuphana Universität Lüneburg
Personalservice, z.Hd. Mirjam Windolf-Hörr
Kennwort: PostDoc ASP2
Universitätsallee 1
21335 Lüneburg
bewerbung(at)leuphana.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.leuphana.de/universitaet/jobs-und-karriere/forschung-lehre/ansicht-forschung-lehre/2021/08/24/wissenschaftlicher-mitarbeiterin-postdoc-asp2.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Leuphana Universität Lüneburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.