Leipzig: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Biodiversität und Citizen Science

Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ hat sich mit seinen 1100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenzzentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands – der Helmholtz- Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen – für eine nachhaltige Entwicklung.

In Kooperation mit der Universität Leipzig, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg wurde das Deutsche Zentrum für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) errichtet. Die ausgeschriebene Stelle ist in der Forschungsgruppe Ökosystemdienstleistungen von Prof. Aletta Bonn angesiedelt. Zur Verstärkung unseres UFZ/iDiv Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Biodiversität und Citizen Science

Arbeitszeit: 100% (39 Stunden pro Woche), befristet auf 3 Jahre, mit Option auf Verlängerung auf weitere 3 Jahre

Ihr Aufgabengebiet:

  • Konzeption, Durchführung und wissenschaftliche Auswertung von Citizen Science Projekten im Bereich Biodiversität und Ökosystemleistungen
  • Koordination und Weiterentwicklung des Weißbuch Prozess Citizen Science Strategie für Deutschland und der AG Weißbuch mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern
  • Wissenschaftliches Publizieren zu Citizen Science, Biodiversität und Ökosystemleistungen
  • Stärkung des deutschen Citizen Science Netzwerkes und Weiterentwicklung der CitizenScience@Helmholtz AG mit Akteuren aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft
  • Beantragung von Drittmittelprojekten
  • Ko-Betreuung von Abschlussarbeiten

Ihre Stärken:

  • Abgeschlossenes Studium eines Fachgebiets der Biologie, Geographie, Umweltwissenschaften, Psychologie oder Sozialwissenschaften, vorzugsweise mit Promotion
  • Vertiefte Erfahrungen im Bereich von Citizen Science und im Wissenschaftlichen Publizieren wünschenswert
  • Vertiefte Erfahrung in quantitativen und qualitativen Methoden der Sozialwissenschaften (Textanalyse/ Interviews) und/oder der Naturwissenschaften (Datenerhebung / statistische Auswertung)
  • Sehr gute Team- und Kommunikationsfähigkeit, professionelles Auftreten
  • Arbeitserfahrung in der Naturschutz Community wünschenswert
  • Sehr gute mündliche und schriftliche deutsche und englische Sprachkenntnisse (verhandlungssicher)

Unsere Stärken:

  • Eine hervorragende technische Ausstattung, die ihresgleichen sucht
  • Die Freiräume die Sie brauchen, um jede noch so harte Nuss zwischen Grundlagenforschung und Anwendungsnähe zu knacken
  • Die Mitarbeit in interdisziplinären, multinationalen Teams
  • Eine hervorragende Einbindung in nationale und internationale Forschungsnetzwerke
  • Eine pulsierende Region mit hoher Lebensqualität sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Interessante Karrieremöglichkeiten und ein umfangreiches Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot
  • Eine Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe 13 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Das UFZ schätzt Vielfalt und setzt sich aktiv für die Chancengleichheit aller Beschäftigten unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, des Alters und der sexuellen Identität ein.

Wir freuen uns auf Menschen, die weltoffen sind und gern in divers zusammengesetzten Teams arbeiten.

Bitte reichen Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung über unser Online-Portal mit Motivationsschreiben, Lebenslauf (ohne Foto, Altersangabe, Informationen über Familienstand) und relevanten Anlagen ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung

Einsendeschluss:
30. September 2020

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:

Prof. Dr. rer. nat. Aletta Bonn
Email: aletta.bonn(at)ufz.de

Die Interviews finden am 12.10.2020 statt.

Arbeitsort: Leipzig

Weitere Karriereinformationen über das UFZ: www.ufz.de/karriere

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig

Hier bewerben: https://recruitingapp-5128.de.umantis.com/Vacancies/1956/Application/CheckLogin/1?DesignID=00

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://recruitingapp-5128.de.umantis.com/Vacancies/1956/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Helmholtz-Zentrums für Umweltforschung GmbH – UFZ, Leipzig. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.