Konstanz: Referent*in (w/m/d; 100-70%)

Universität: Referent*in (w/m/d; 100-70%) für Wissenschaftskommunikation und Marketing (2021/049)

Referent*in für Wissenschaftskommunikation und Marketing (w/m/d)
(Vollzeit oder ≥ 70% Teilzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2021/049. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und bis zum 31.12.2025 befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Centre for the Advanced Study of Collective Behaviour (CASCB) wurde im Januar 2019 von der Exzellenzinitiative ins Leben gerufen. Als interdisziplinärer Exzellenzcluster untersucht das CASCB das komplexe Verhalten von Tierkollektiven sowie das menschliche Gruppenverhalten. Um unser wissenschaftsunterstützendes Management-Team zu stärken, suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Spezialisten oder eine Spezialistin für Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftsmarketing.

Sie sind eine enthusiastische und innovative Persönlichkeit und bereiten gerne wissenschaftliche Themen für die interne und externe Kommunikation kreativ und zielgruppenspezifisch vor. Mit Ihrem natürlichen kommunikativen Flair tragen Sie wesentlich dazu bei, unsere Forschungsgemeinschaft mit ihren Mitgliedern und Partnern zu verbinden, und Sie haben ein Händchen dafür, neue inter- und intrainstitutionelle Beziehungen zu knüpfen und zu pflegen. Sie arbeiten gerne im Umfeld exzellenter Wissenschaft und haben ein gutes Gespür für Kommunikations- und Marketingaktivitäten, die unsere dynamische und interdisziplinäre Forschungsgemeinschaft fördern und noch sichtbarer machen. Als Teil eines eingespielten Kernteams beraten Sie die leitenden Gremien des Exzellenzclusters und erarbeiten Konzepte und Entscheidungsgrundlagen. Sie schätzen eine eigenständige Arbeitsweise, kollegiale Zusammenarbeit und das kreative Potenzial einer jungen und innovativen Forschungsuniversität.

Ihre Aufgaben

  • Pflege und Weiterentwicklung der CASCB-Marke des Exzellenzclusters
  • Konzeptionelle Leitung und Repräsentation der Marketingstrategie des Clusters
  • Konzeption und Planung der internen und externen Kommunikation an der Schnittstelle zur Kommunikationsstrategie der Universität und der Exzellenzstrategie
  • Medienübergreifende Aufbereitung und Abstimmung von Inhalten für Online-Formate, interne und externe Kommunikation usw.
  • Verwaltung der Kommunikation über Social-Media-Kanäle

Ihr Profil

  • Universitätsabschluss (Master oder gleichwertig), vorzugsweise in Naturwissenschaften, Psychologie Kommunikations – oder Sozialwissenschaften
  • Relevante Erfahrungen im Wissenschaftsjournalismus und Online Marketing, gerne auch im Bereich Social Media
  • Mehrjährige Erfahrung im Verfassen von Texten für verschiedene Kommunikationsformate und -kanäle
  • Unabhängiger Arbeitsstil, Talent für Beziehungspflege und Networking
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Herausragende soziale Fähigkeiten und Teamfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante und herausfordernde Tätigkeit mit einem vielfältigen Aufgabenportfolio
  • Hohe Flexibilität und Unabhängigkeit in der Organisation eigener Aufgaben
  • Ein familienfreundliches Universitäts- und Arbeitsumfeld, das Vielfalt und Chancengleichheit schätzt und fördert
  • Integration in ein motiviertes und wertschätzendes Kernteam
  • Möglichkeiten der individuellen Weiterbildung und Weiterentwicklung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönliche Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13)

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 25. April 2021 über das Online-Bewerbungsportal der Universität Konstanz.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne per Email an: Dr. Alexandra Wild, Leiterin Wissenschaftsmanagement CASCB, E-Mail: alexandra.wild(at)uni-konstanz.de.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer des Schwerbehindertenvertreters: +49 7531 88-4016).

Online-Bewerbung: https://stellen.uni-konstanz.de/de/jobposting/73bfd1b7bd3b84a73a3856dd7223cbce887174b80/apply

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellen.uni-konstanz.de/jobposting/73bfd1b7bd3b84a73a3856dd7223cbce887174b80 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Konstanz. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.