Konstanz: Psychologe*in

Diakonisches Werk: Psychologe*in für Beratungsstelle bei Kindesmisshandlung und sexuellem Missbrauch

Psychologe*in für Beratungsstelle bei Kindesmisshandlung und sexuellem Missbrauch in Konstanz

Veröffentlicht am 09. Februar 2021

Arbeitsort Wollmatinger Straße 22, 78467 Konstanz
Bundesland Baden-Württemberg
Stellenumfang Teilzeit
Voraussetzung Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Ende der Bewerbungsfrist 28. Februar 2021

Kontakt zum Arbeitgeber
Diakonisches Werk im Evangelischen Kirchenbezirk Konstanz (Diakonieverband)
Wollmatinger Str. 22
78467 Konstanz
Deutschland

Frau Beate Hübner
Tel.-Nummer 07531/363260
E-Mail  bewerbung.dwkn(at)diakonie.ekiba.de

Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenbezirk Konstanz sucht für die Beratungs- und Vertrauensstelle bei Kindesmisshandlung und sexuellem Missbrauch eine*n

Psychologen/Psychologin (m/w/d)

mit 80% Beschäftigungsumfang am Standort Konstanz.

Ihre Aufgaben

  • Gefährdungsabklärung und -einschätzung bei sexuellem Missbrauch
  • Koordination der Fachkräfte im Klärungsprozess
  • Beratung von betroffenen Kindern und Jugendlichen
  • Beratung der Personensorgeberechtigten und des sozialen Umfeldes
  • Beratung von Fachkräften der Kinder- und Jugendhilfe
  • Vernetzung mit Fachdiensten und Kooperationspartnern

Wir erwarten insbesondere

  • Zusatzqualifikation Psychologische Psychotherapie o. ä. Verfahren
  • Berufserfahrung im Bereich Kinder- und Jugendhilfe
  • Herausragende fachliche Kenntnisse und Beratungserfahrung
  • Verantwortungsbewusste, engagierte und selbstständige Arbeitsweise
  • Persönliche Belastbarkeit
  • Wertschätzung und gutes Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei entsprechender Qualifikation und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Sicherstellung der Geeignetheit des Personals ist bei Einstellung die Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses erforderlich.

Wir bieten

  • Eine interessante, anspruchsvolle Tätigkeit in einem fachlich qualifizierten Team
  • Möglichkeiten der Fort-und Weiterbildung/Supervision
  • Vergütung nach kirchlichem Arbeitsrecht auf der Grundlage des TVöD
  • Zusatzversorgung nach den geltenden Richtlinien der Evang. Landeskirche

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.

Jetzt online bewerben https://online-bewerbung.kirchen-diakonie-jobs.de/144821

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.ekd.de/Jobborse-36.htm?jobid=144821&start=324&dist=30&searchtab=default abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Hannover. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.