Köln: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (w/m/d)

Universität: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (w/m/d) am Seminar für Handel und Kundenmanagement (Wiss1909-08)

Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

2 Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (w/m/d)
am Seminar für Handel und Kundenmanagement

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt.

Das Seminar für Handel und Kundenmanagement (Prof. Dr. Werner Reinartz) lehrt und forscht auf den Gebieten des Marketings mit einem besonderen Fokus auf Fragen der Marketing Strategie (z.B. Handel, Kundenmanagement, B-to-B Marketing, digitale Transformation). Wir arbeiten empirisch-quantitativ, mit universitären Kooperationspartnern aus dem In- und Ausland und einem engen Praxisbezug.

IHRE AUFGABEN:

  • Mitwirkung an und eigenverantwortliche Gestaltung von hochrangingen Forschungsprojekten mit der Möglichkeit zur Promotion
  • Aktive Mitarbeit in der Lehre
  • Wahrnehmung sonstiger Aufgaben innerhalb des Betriebs eines Lehrstuhls

IHR PROFIL:

  • Überdurchschnittlicher Master of Science in Wirtschaftswissenschaften oder einem wirtschaftsnahen Studiengang (z.B. Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik oder Psychologie)
  • Starkes Interesse an empirisch-quantitativen Untersuchungen und ein eigener Anspruch zur Erbringung von Spitzenleistungen in Forschung und Lehre
  • Sehr gute analytische Fähigkeiten, kreatives Denken sowie sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fundierte Kenntnisse und Anwendungserfahrungen der Marktforschung / Ökonometrie / Statistik sind wünschenswert

WIR BIETEN IHNEN:

  • Angenehmes Arbeitsklima in einem international orientierten Team
  • Intensive Betreuung und die Möglichkeit zur Promotion
  • Weiterbildung innerhalb eines fakultätsweiten Doktorandenprogramms
  • Besuch internationaler Fachkonferenzen
  • Internationales wissenschaftliches Netzwerk
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stellen sind ab 01.02.2020 in Teilzeit (27,88 Wochenstunden) zu besetzen. Sie sind auf 3 Jahre befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei) an  werner.reinartz(at)uni-koeln.de  unter der Kennziffer Wiss1909-08. Rückfragen beantworten wir gerne unter +49 (0)221-470-1496 oder  wichmann(at)wiso.uni-koeln.de.

Die Bewerbungsfrist endet am 10.11.2019.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.stellenwerk-koeln.de/sites/default/files/pdf/university/wiss1909-08wiso.prof_.thonemann.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Köln. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.