Köln: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in am Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften (Wiss2211-04)

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissenschaften

Die Universität zu Köln ist eine der größten und forschungsstärksten Hochschulen Deutschlands mit einem vielfältigen Fächerangebot. Sie bietet mit ihren sechs Fakultäten und ihren interfakultären Zentren ein breites Spektrum wissenschaftlicher Disziplinen und international herausragender Profilbereiche, die die Verwaltung mit ihrer Dienstleistung unterstützt. Im Department Didaktiken der Mathematik und der Naturwissen- schaften der Universität zu Köln steht die Lehrer*innenbildung in den MINT-Fächern im Mittelpunkt ihrer Lehr- und Forschungstätig- keiten. Mit dieser Ausschreibung fördert das Department die Pro- movierenden, ihre Forschungsprojekte in einem interdisziplinären Forschungsumfeld durchzuführen.

IHRE AUFGABEN

  • Entwicklung bzw. Durchführung eines Forschungsprojekts mit sonderpädagogischer Ausrichtung im Rahmen eines Promotionsvorhaben.
  • Lehre im Umfang von 3 Semesterwochenstunden in den Lehr- amtsstudiengängen
  • Unterstützung in der akademischen Selbstverwaltung

IHR PROFIL

  • ein gutes abgeschlossenes lehramtsbezogenes Hochschulstudium (Masterstudium oder vergleichbar) in mindestens einem der Fächer Biologie, Chemie, Geographie, Mathematik, Physik oder Sachunterricht
  • zusätzlicher Studienschwerpunkt in Psychologie oder Erziehungswissenschaften ist von Vorteil
  • sehr gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten, hohe Teamfähigkeit, selbstständiges Arbeiten
  • Interesse an vielfältigen Aufgaben mit Kontakten zu Studierenden, Mitarbeitenden und Schülern

WIR BIETEN IHNEN

  • die Möglichkeit zur eigenständigen Forschung und wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion)
  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab 01.01.2023 in Teilzeit mit 29,87 Wochenstunden zu besetzen. Sie ist zunächst auf zwei Jahre befristet mit der Option einer Verlängerung um ein weiteres Jahr. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichge- stellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Referenzschreiben einer bzw. eines Betreuenden des Departments Didaktiken, Motivationsschreiben und 5- seitigen Exposé des Promotionsvorhabens online unter:
jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist Wiss2211-04. Die Bewerbungsfrist endet am 15.12.2022.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Dr.‘ Charu Mathur (cmathur(at)uni-koeln.de)

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobportal.uni-koeln.de/ausschreibung/renderFile/1050?propertyName=flyer abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Köln. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.