Koblenz: W 2-Professur

Hochschule: W 2-Professur Bildung, Erziehung, Betreuung und Prävention in der Kindheit

Die Hochschule Koblenz mit ihren Standorten in Koblenz, Remagen und Höhr-Grenzhausen bietet anwendungsorientierte Lehre und Forschung mit einem umfangreichen Präsenz- und Fernstudienangebot in den Bereichen Wirtschaft, Technik, Sozialwissenschaften und Freie Kunst. Derzeit studieren an der Hochschule Koblenz mehr als 9.800 Studierende, die von 170 Professorinnen und Professoren sowie mehr als 400 Beschäftigten betreut werden.

Im Fachbereich Sozialwissenschaften ist am Standort Koblenz zum Wintersemester 2021/22 folgende Stelle zu besetzen:

Professur
Bildung, Erziehung, Betreuung und Prävention in der Kindheit
(Bes.-Gruppe W 2)

Das Fachgebiet ist in Lehre und Forschung zu vertreten.

Der Fachbereich Sozialwissenschaften verfolgt ein Konzept, das Soziale Arbeit und Kindheitswissenschaften inhaltlich und strukturell eng verzahnt.

Sie sollten in folgenden Gebieten ausgewiesen sein:

  • Theoretische Grundlagen und Methoden der Kindheitswissenschaften
  • „Best interests of the child“ - Ansätze und Konzepte der Umsetzung von Kinderrechten
  • Familien- und Sozialraumorientierung
  • Bildungs- und Entwicklungsprozesse in der Kindheit

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Studium der Erziehungs- und/oder Kindheitswissenschaften und/oder Sozialwissenschaften sowie eine qualifizierte, einschlägige Promotion. Profunde Kenntnisse in einem Praxisfeld Sozialer Arbeit und/oderin Bereichen der Pädagogik der Kindheit werden ebenso vorausgesetzt wie eine pädagogisch-didaktische Eignung. Erfahrungen mit eLearning und modernen didaktischen Formaten sind erwünscht. Es wird besonderer Wert auf eine vorbildliche didaktische Kompetenz gelegt und die Fähigkeit, Grundlagenwissen fundiert und praxisnah vermitteln zu können.

Über diese Anforderungen und die Einstellungsvoraussetzungen des § 49 Hochschulgesetz Rheinland-Pfalz hinaus werden von den Bewerberinnen und Bewerbern erwartet:

  • Mitarbeit in allen Studiengängen des Fachbereichs
  • Aktive Mitarbeit in der Selbstverwaltung, bei Prüfungen und bei der Weiterentwicklung von Studiengängen
  • Soziale Kompetenz und Fähigkeit zur Team- und Projektarbeit
  • Engagement bei Projekten der angewandten Forschung
  • Kooperation mit der Berufspraxis und Forschungsinstituten
  • Bereitschaft, in den berufsbegleitenden Studiengängen Lehrveranstaltungen auch am Wochenende durchzuführen

Eine hohe Qualität der Lehre und der unterstützenden Begleitung der Studierenden in ihren Lernprozessen ist uns ein wichtiges Anliegen. Dies beinhaltet die Bereitschaft zu Blended-Learning, Online-Lehre und Lehrevaluation, die Durchführung von Lehre in englischer Sprache und eine wöchentliche Anwesenheit, welche die qualifizierte Beratung und regelmäßigen Kontakt zu Studierenden sowie die Mitwirkung an den Selbstverwaltungsgremien der Hochschule ermöglicht.

Von der Bewerberin und dem Bewerber wird erwartet, sich mit dem Leitbild, dem Diversity- und Qualitätskonzept der Hochschule einverstanden erklären zu können.

Die Hochschule Koblenz gilt als vorbildliche Wissenschaftseinrichtung, die in ihrer Organisation für Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie eintritt. Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Hochschule fördert Frauen in Wissenschaft und Forschung. Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen sind ausdrücklich erwünscht. In der vorgesehenen Besoldungsgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Der Gleichstellungs- und Frauenförderplan der Hochschule Koblenz sieht hier eine Erhöhung des Frauenanteils vor. Bei bestehender Unterrepräsentanz von Wissenschaftlerinnen werden bei gleicher Qualifikation geeignete Bewerberinnen bevorzugt berücksichtigt.

Es wird um eine online-Bewerbung (bitte in einem (!) PDF – Dokument) mit aussagekräftigen Unterlagen gebeten an die Dekanatsleitung des Fachbereichs Sozialwissenschaften unter

bewerbungen-bildungunderziehung(at)hs-koblenz.de

Bewerbungsfrist: 07. März 2021

Einsatzort: 56075 Koblenz
Zeitfenster: ab sofort (unbefristet)
Art der Ausschreibung: Professur
Kategorie / Fachrichtung: Sozialwissenschaften

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.hs-koblenz.de/hochschule/karriere-soziales/karriere/jobboerse-internextern/stellenangebote-der-hochschule/_job/8793 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Koblenz. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.