Koblenz: Abschlussstipendium

Universität: Abschlussstipendium, IPZ (NaWi) (16/2021)

Zur Erleichterung der Abschlussphase der Promotion vergibt das Projekt NaWi – Weiterqualifizierung für NachwuchsWissenschaftlerinnen des Interdisziplinären Promotions-und Postdoczentrums (IPZ) an Promovierende der Universität Koblenz-Landau

ein Abschlussstipendium

für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten mit einer monatlichen Stipendienrate von 1.250 Euro. Das Stipendium kann sowohl für den Abschluss der Arbeit als auch für die Prüfungsphase beantragt werden. Das Stipendium soll die Finanzierung bzw. die Weiterfinanzierung gewährleisten, falls ein vorher erhaltenes Stipendium bzw. eine Stelle ausgelaufen ist oder in Kürze endet. Finanziert wird das Stipendium aus Mitteln der Universität Koblenz-Landau.

Voraussetzungen:
Erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Universität oder vergleichbaren Hochschule sowie „Annahme/Zulassung als Doktorand*in“ durch einen Fachbereich der Universität Koblenz-Landau.

Frauen werden bei Einstellungen bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit und solange eine Unterrepräsentanz vorliegt. Dies gilt nicht, wenn in der Person eines Bewerbers so schwerwiegende Gründe vorliegen, dass sie auch unter Beachtung des Gebotes zur Gleichstellung der Frauen überwiegen.

Bewerbungen von Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt (Nachweis über die Schwerbehinderung erforderlich).

Die Programmkoordinatorin steht Ihnen für Rückfragen zur Verfügung:
Solveig Schartl
Interdisziplinäres Promotions- und Postdoczentrum
Telefon: 0261/287-2968
E-Mail: nawi.ipz(at)uni-koblenz.de"

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen erforderlich:

  • Anschreiben mit Begründung der Bewerbung (max. 1 Seite, handschriftlich unterschrieben)
  • Antragsformular „Abschlussstipendium“ (handschriftlich unterschrieben)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Exposé mit Angaben zum Stand der Arbeit (max. 2 Seiten)
  • Zeitplan mit geplantem Abgabetermin oder Prüfungsdatum
  • Gutachten des*der Betreuers*Betreuerin zum Stand der Arbeit (max. 1 Seite) mit
  • einer Aussage über die fachliche Qualifikation
  • einer Aussage über den Fortgang der Promotion
  • einer Aussage über die Durchführbarkeit des Zeitplans
  • Kopie der „Annahme/Zulassung als Doktorand*in“
  • Kopie des Hochschulzeugnisses

Die Antragsunterlagen und Richtlinien können Sie von der NaWi-Homepage (http://www.uni-ko-ld.de/ipz-nawi) herunterladen. Bitte senden Sie die o.g. Unterlagen bis zum 31.05.2021 unter Angabe der Kennziffer 16/2021 in einer PDF-Datei per E-Mail an: bewerbung@uni-koblenz-landau.de. Im Betreff bitte „Name, Kennziffer“ angeben.

Datenschutzrechtliche Vernichtung nach Abschluss des Verfahrens wird zugesichert. Wir versenden keine Eingangsbestätigungen.

www.uni-ko-ld.de/karriere

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-koblenz-landau.de/de/uni/organisation/stellen/stellenarchiv/2021/16-2021.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Koblenz-Landau. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.