Klingenmünster: Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

Pfalzklinikum: Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d) für die Gerontopsychiatrische Institutsambulanz

Mit Haltung, Herz und Köpfchen arbeiten im Pfalzklinikum und seinen Tochtergesellschaften über 2.300 Mitarbeitende zusammen – auf Augenhöhe mit Klientinnen und Klienten, mit Wertschätzung und Respekt untereinander. So gestalten wir an 14 Standorten in der Pfalz die Zukunft psychiatrischer, gemeindepsychiatrischer und neurologischer Versorgung. Anders gestrickt steht uns gut: Weil wir als Arbeitgeber auf Innovation genauso setzen wie auf Zukunftssicherheit und mit Begeisterung die Talente und Ambitionen unserer Mitarbeitenden fördern.

Wir suchen für die Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

in Teil- oder Vollzeit.

Ihr Arbeitsbereich

Die Klinik für Gerontopsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie verfügt über 64 stationäre Betten und eine gerontopsychiatrische Institutsambulanz mit der 2020 eröffneten Gedächtnisambulanz zur Differentialdiagnostik von dementiellen Erkrankungen und der ambulant aufsuchenden Zuhause-Behandlung.

Seit 2020 werden im Pfalzklinikum Patient*innen integriert und sektorenübergreifend versorgt. In Deutschlands größtem Modellvorhaben nach § 64 SGB V behandeln und begleiten Sie leitliniengemäß Menschen im dritten Lebensabschnitt unter Einbeziehung des direkten Umfeldes der Patient*innen sowie unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse. Dies ermöglicht beispielsweise die multiprofessionelle aufsuchende Behandlung mittels FACT (flexible assertive community treatment) ohne bürokratische Hürden - flexibel und bedarfsorientiert stationär, tagesklinisch oder ambulant.

Ihre Aufgaben

  • Übernahme von einzel - und gruppentherapeutischen Angeboten (stationär/teilstationär)
  • Beratung und Unterstützung von Angehörigen
  • Eigenständige Planung und Durchführung neuropsychologischer Diagnostik
  • Mitarbeit und Gestaltung in der Weiterentwicklung des Behandlungsangebotes, auch im Rahmen des Modellvorhabens
  • Kooperation mit der Klinik für Neurologie

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom/Master)
  • Approbation als psychologischer Psychotherapeut
  • Besonderes Interesse an der Gerontopsychiatrie
  • Vorerfahrung in der Gerontopsychiatrie oder in der Arbeit mit älteren Menschen gewünscht
  • Selbständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise sowie Flexibilität und Engagement
  • Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen
  • Ausbildung zum klinischen Neuropsychologen wünschenswert aber keine Voraussetzung
  • Wissenschaftliches Interesse

Wir bieten

  • Ein Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des TVöD-K mit den üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes inkl. Betriebsrentenanspruch
  • Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine jährliche Leistungsorientierte Bezahlung zu erhalten
  • Ein unterstützendes und förderndes Arbeitsklima in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung zur Erhaltung der Work-Life-Balance
  • Wertschätzende Unternehmenskultur: offene Kommunikations- und Teamkultur, gestalterische Freiräume, Arbeiten in multiprofessionellen Teams, heterogene Mitarbeiterschaft
  • Gezielte Personalentwicklung: individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, Finanzierung berufs- und bereichsübergreifender Fort- und Weiterbildungen, eigenes Fort- und Weiterbildungsinstitut (FWI)
  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege: Belegplätze in einer Kindertagesstätte, flexible Arbeitszeitmodelle
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement: Gym-Pass, Betriebssportgruppen, Yogakurse, Mitarbeiter*innen-Wochen
  • Attraktive Umgebung: unmittelbare Nähe zum Elsass, zur Universitätsstadt Landau und der Stadt Karlsruhe sowie zur Metropolregion Rhein-Neckar, zahlreiche Kultur- Natur- und Freizeitangebote. Die Südpfalz besitzt eine hervorragende Infrastruktur, insbesondere für junge Familien

Mal ganz ehrlich: Ihr Geschlecht, Alter, eine Behinderung oder Religion spielen für uns keine Rolle - für uns zählen Respekt, Wertschätzung und Menschlichkeit. Eine Aufteilung der Stelle auf mehrere Teilzeitverhältnisse ist, grundsätzlich nach Prüfung der organisatorischen Gegebenheiten, möglich.

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie nähere Informationen wünschen, wenden Sie sich an Herrn Dr. Fabian Fußer, Chefarzt, (email: fabian.fusser(at)pfalzklinikum.de, Tel.: 06349 900-2601) oder schauen Sie auf unsere Homepage karriere.pfalzklinikum.de

Nutzen Sie einfach bis zum 31.01.2022 den Button „Bewerben“ und fügen Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bei.

Jetzt online bewerbenhttps://jobs.pfalzklinikum.de/bewerber/landingpage.php?prj=145P10713&b=3&lang=de_DE&ie=1&oid=

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.pfalzklinikum.de/stellenmarkt/stelle/psychologischen-psychotherapeuten-mwd abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Pfalzklinikum AdöR, Klingenmünster. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.