Kiel: Koordinator*in

Universitätsklinikum: Koordinator*in Curriculumsentwicklung Zahnmedizin (20200101.014.CK)

Koordinator*in Curriculumsentwicklung Zahnmedizin

Dekanat der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

Campus Kiel

Das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) verbindet internationale Spitzenforschung mit interdisziplinärer Krankenversorgung. Wir sind einziger Maximalversorger und größter Arbeitgeber des Landes. Unsere mehr als 14.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen eine höchst individuelle Versorgung sicher - unverzichtbar für die Menschen in Schleswig-Holstein.

Als Gründungsfakultät ist die Medizinische Fakultät für die Forschung und Lehre in der Hochschulmedizin an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) verantwortlich. Sie besteht aus den vorklinischen und klinisch-theoretischen Instituten sowie den Kliniken am UKSH. Das Dekanat ist die zentrale Leitungs- und Verwaltungseinheit der Medizinischen Fakultät und umfasst drei Geschäftsbereiche. Der Geschäftsbereich Lehre und Studium ist im Haus der Lehre auf dem Campus Kiel des UKSH verortet.

Start in unserem Team

Kommen Sie in unser Team und unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für drei Jahre.

Das erwartet Sie – auf dieser Position:

  • Theoriegeleitete Weiterentwicklung des Curriculums der Zahnmedizin und Umsetzung der Vorgaben der neuen Zahnärztlichen Approbationsordnung.
  • Datenanalyse des Curriculumsmappings auf Basis des Nationalen Kompetenzbasierten Lernzielkatalogs Zahnmedizin (NKLZ).
  • Unterstützung des Studiendekans der Zahnmedizin sowie Organisation und Durchführung der Gremienarbeit.
  • Konzeptionelle Unterstützung der akademischen Vertreter*innen der Kliniken und Institute bei der Erstellung von Lehrinhalten und Unterrichtsmaterialien zur Verbesserung der Lehre.
  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Durchführung kompetenzorientierter Lehr- und Prüfungskonzepte.
  • Aufbau eines Netzes von zahnärztlichen Famulaturpraxen.
  • Lehrkoordination, Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung für den Studiengang Zahnmedizin.

Das bringen Sie mit – was Sie auszeichnet:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise der Zahnmedizin, Humanmedizin, Psychologie, Gesundheitspädagogik, Natur- oder Gesundheitswissenschaften.
  • Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Curriculumsentwicklung.
  • Vertiefte Kenntnisse des Studiengangs Zahnmedizin.
  • Sehr gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit.
  • (Medizin-)didaktische Kompetenzen; wünschenswert ist eine Zusatzqualifikation als Master of Medical Education.
  • Hohes Engagement, selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Organisationsgeschick.
  • Sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen.
  • Freundliches und kompetentes Auftreten sowie Teamfähigkeit.

Das bieten wir Ihnen – mit dieser Stelle:

  • Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 14 TV-L.
  • Vollzeitbeschäftigung, zzt. 38,5 Stunden/Woche. Eine Teilzeittätigkeit kann im Rahmen bestimmter Arbeitszeitmodelle vereinbar sein.

Unsere Stärken – Ihre Vorteile am UKSH

Bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen wir Sie und auch an Ihre Zukunft ist gedacht - Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können von einer Vielzahl an Angeboten profitieren:

Innerbetriebliche Kinderbetreuung | Gesund im Beruf - betriebliches Gesundheitsmanagement | betriebliche Sozialberatung | Betriebs- und Hochschulsport | Fitness zum Firmentarif | Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten | betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes | individuelle Arbeitszeitmodelle | Starterpakete | E-Learning & Online-Wissensbibliotheken | UKSH Akademie | begleitende Karriereprogramme | attraktive Mitarbeiterrabatte und vieles mehr.

Das UKSH und seine Töchter folgen den Grundsätzen der Chancengleichheit, wir schätzen Vielfalt. Darum begrüßen wir ausdrücklich Bewerbungen von allen Mitgliedern der Gesellschaft. Kontinuierlich arbeiten wir an der Gleichstellung von Frauen und Männern.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Auf ein Gespräch mit Ihnen über fachliche Details freut sich Frau Dr. Inga Ebermann, Geschäftsbereichsleitung der Medizinischen Fakultät der CAU zu Kiel (Tel.: 0431 500-14440).

Bei Fragen zur Bewerbung oder unserem Bewerbungsprozess wenden Sie sich gern an Frau Julia Kühl (Tel.: 0431 500-11196).

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.uksh.de/karriere.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 04.03.2020 unter Angabe unserer Ausschreibungsnummer 20200101.014.CK.

Um sich zu bewerben, geben Sie folgende URL in Ihren Browser ein oder klicken Sie hier: www.uksh.de/Bewerbung.html

Universitätsklinikum Schleswig-Holstein
Dezernat Personal | Recruiting Center


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uksh.de/jobs/Stellenangebote-nr-20200101-p-8.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein, Kiel. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.