Kempten: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Hochschule: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (20:03 WoStd.) im Bereich Gesundheitstourismus

Die Fakultät Tourismus-Management der Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten sucht im Forschungsbereich Destinationsmanagement / Gesundheitstourismus ab dem 01. April 2019

eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in
im Bereich Gesundheitstourismus

Wir bieten Ihnen:

  • interessante, abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit mit hoher zeitlicher Flexibilität an einer modernen und familienfreundlichen Hochschule
  • wissenschaftliche Weiterqualifikation mit dem Ziel der Promotion
  • großzügige Nutzung der Hochschuleinrichtungen
  • Sozialleistungen nach den Regelungen des öffentlichen Dienstes, insbesondere zusätzliche Altersversorgung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten
  • einen modernen Arbeitsplatz in einer Region mit einem hohen Freizeitwert
  • einen auf drei Jahre befristeten Arbeitsvertrag in Teilzeit mit 20:03 Stunden/Woche
  • Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Länder (E 13 TV-L)

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an Lehrveranstaltungsstunden an der akademischen Lehre im Bereich Tourismusmanagement (Bachelor), u.a. Betreuung von Seminaren zum wissenschaftlichen Arbeiten und im Gesundheitstourismus
  • Beteiligung und Übernahme von Aufgaben in den Arbeitsschwerpunkten und Forschungsprojekten des Schwerpunktes Destinationsmanagement, insbesondere im Themenbereich "Gesundheitstourismus"

Ihr Profil:

  • erfolgreich abgeschlossenes und überdurchschnitlliches Hochschulstudium in den Bereichen Geographie, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Psychologie (Master)
  • Vertrautheit mit empirischen Methoden der Sozialforschung
  • Bereitschaft und Motivation für empirische Erhebungen, insbesondere qualitative Verfahren
  • Kenntnisse im Bereich Tourismus erwünscht
  • Interesse an einer kooperativen, flexiblen und eigenständigen wissenschaftlichen Arbeit sowie ein hohes persönliches Engagement
  • Bereitschaft zur Promotion

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Die Hochschule strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und würde sich daher über einen hohen Anteil von Bewerberinnen freuen.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis spätestens 23.12.2018 an die Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr. Jüster per Mail unter  markus.juester@hs-kempten.de

Online Bewerbung https://stellen.hs-kempten.de/de/jobposting/059cd90634146c8d72ce8db156b127c9a7ba64a40/apply


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellen.hs-kempten.de/jobposting/059cd90634146c8d72ce8db156b127c9a7ba64a4 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Kempten. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.