Kassel: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in Arbeits- und Organisationspsychologie (31754)

Wiss. Mitarbeiter/-in (EG 13 TV-H) – Fachgebiet Arbeits- und Organisationspsychologie

Im Fachbereich Maschinenbau, Institut für Arbeitswissenschaft und Prozessmanagement – Prof. Dr. Oliver Sträter – zum 01.11.2018 – befristet, Vollzeit (derzeit 40 Wochenstunden)

Bewerbungsfrist: 18.10.2018
Einstellungsbeginn: 01.11.2018
Kennziffer: 31754
Bewerbungen an: bewerbungen(at)uni-kassel.de

Die Stelle ist zunächst für 3 Jahre befristet mit der Möglichkeit der Verlängerung um weitere 2 Jahre (Qualifikationsstelle gem. § 65 HHG i. V. mit § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG). Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Aufgaben:

  • Mitarbeit in einem arbeitswissenschaftlichen Projekt zur Entwicklung innovativer Lösungen bzw. Unterstützungssysteme auf der Basis von Risikobetrachtungen beim Rückbau kerntechnischer Anlagen
  • Minimierung der technischen und menschlichen Risikobeiträge bei Planungs- und Durchführungsprozessen
  • Entwicklung kleinerer Applikationen im Kontext des Safety Scannings
  • Einsatz und Weiterentwicklung des virtuellen Raumes hinsichtlich Team-Kommunikation und "Remote Services"
  • Erfassung und Bewertung psychischer Belastung und Beanspruchung im Arbeitskontext digitaler Medien hinsichtlich Team- und Führungsverhalten
  • wissenschaftliche Erhebung und Auswertung biometrischer Daten mit der Messtechnik cEYEberman zur Analyse von Körper- und Blickbewegungen
  • statistische Auswertung/Dokumentation der Ergebnisse
  • Unterstützung der internen Kommunikation und Projektverantwortung
  • Unterstützung des Fachgebietes im Bereich der Lehre und Forschung
  • Akquise von Drittmittelprojekten und/oder Auf- bzw. Ausbau eines Netzwerkes mit betrieblichen Kooperationspartnern
  • Unterstützung der internen Kommunikation und Projektverantwortung

Voraussetzungen:

  • mit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium Psychologie Schwerpunkt Kognition und Arbeitspsychologie
  • sehr gute Kenntnisse in den Bereichen menschliche Informationsverarbeitung, Systemergonomie sowie Arbeits- und Tätigkeitsgestaltung im Rahmen psychischer und physischer Belastung und Beanspruchung
  • Erfahrungen mit der Anwendung von biometrischen und psychophysiologischen Messverfahren
  • sehr gute Statistik- und Programmierkenntnisse (R, Python, Java/C++ oder vergleichbares)
  • praktische Erfahrungen bei der Durchführung von Analysen in Industrieunternehmen

Von Vorteil sind:

  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Kenntnisse in den Bereichen Mensch-Maschine-Systeme und Assistenzsysteme
  • eigenständiges, interdisziplinäres Arbeiten; Sozialkompetenz, Teamfähigkeit, Kreativität und selbständiges Problemlösen
  • ein hohes Maß an Eigenständigkeit, exakte, lösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • sehr gute Erfahrungen im Umgang mit SPSS, Matlab und R

Für Rückfragen steht Prof. Dr. Sträter, Tel.: 0561-804-4211, E-Mail: straeter@uni-kassel.de zur Verfügung.

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, daher werden wir mit Ihren persönlichen Daten sorgfältig umgehen. Wenn Sie uns Ihre Daten geben, gestatten Sie uns damit die Speicherung und Nutzung im Sinne des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes. Hiergegen können Sie jederzeit Widerspruch einlegen. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht.

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt, Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre. Qualifizierte Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/-innen erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können; sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind unter Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den

Präsidenten der Universität Kassel
34109 Kassel
bzw. bewerbungen(at)uni-kassel.de

zu richten.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-kassel.de/uni/universitaet/stellenangebote/stellenangebot/post/detail/News/wiss-mitarbeiter-in-eg-13-tv-h-fachgebiet-arbeits-und-organisationspsychologie/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Kassel. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.