Karlsruhe: Psychologen*innen

Städtisches Klinikum: Psychologen*innen (Dipl.-Psych. oder M.Sc.) mit Approbation zum / zur psychologischen Psychotherapeuten*in (VT) 70 - 100 %

Wir suchen für die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin (Direktor: Prof. Dr. M. Berner) ab sofort

Psychologen*innen (Dipl.-Psych. oder M.Sc.)
mit Approbation zum / zur psychologischen Psychotherapeuten*in (VT) 70 - 100 %

befristet bis 31.12.2022.

Das Städtische Klinikum Karlsruhe ist das größte Krankenhaus in der Region Mittlerer Oberrhein. Es ist im Krankenhausbedarfsplan des Landes Baden-Württemberg als Haus der Maximalversorgung für die Region ausgewiesen und Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg. Tag für Tag und rund um die Uhr stellen über 4.500 qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Versorgung der Patientinnen und Patienten sicher.

Das Ziel der Klinik ist es, auf hohem Niveau stationäre psychiatrische Behandlung anzubieten, alle in Frage kommenden Bürger der Stadt Karlsruhe hier aufzunehmen und mit den modernen, wissenschaftlich begründeten Verfahren zu untersuchen und zu behandeln.

Ihre Aufgaben bei uns:

Sie behandeln primärtherapeutisch Patienten mit Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis und affektiven Psychosen (manische, depressive und manisch-depressive Erkrankungen) Alkohol-, Medikamenten- und Drogenabhängigkeit, Menschen mit Belastungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Ängsten, Zwängen, psychosomatischen Störungen, Neurosen, Patienten mit suizidalen Krisen und typischen psychiatrischen Alterserkrankungen gemeinsam mit dem Behandlungsteam einer psychiatrischen Station. Sie haben bereits Erfahrungen sowohl in der primärtherapeutischen Arbeit wie auch in der Leitung von psychotherapeutischen Gruppen und psychologischer Testdiagnostik.

Sie verfügen über:

Wir wünschen uns von Ihnen spezifische Kenntnisse und Erfahrungen in der stationären Therapie affektiver Erkrankungen, Psychosen, Emotionsregulationsstörungen oder Erkrankungen des höheren Lebensalters (insbesondere auch Kenntnisse in den relevanten Psychotherapieverfahren z. B. CBASP, ACT, DBT, EMDR oder IPT). Sie bringen Kreativität, Engagement und Freude an der Teamarbeit mit an Ihren neuen Arbeitsplatz und führen mit uns die Weiterentwicklung der psychiatrischen Behandlung am Städtischen Klinikum in Karlsruhe fort.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine Vergütung nach TVöD-K sowie eine betriebliche Altersversorgung
  • Ein umfassendes Angebot an Fort- und Weiterbildungen durch unser Bildungs- und Beratungszentrum und die Möglichkeit zur Teilnahme an externen Fortbildungen
  • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Umfeld
  • Attraktive Arbeitszeitregelungen mit zahlreichen flexiblen Modellen
  • Zahlreiche Zusatzleistungen: u. a. vermögenswirksame Leistungen, steuersparende Entgeltumwandlungsangebote und Angebote im Rahmen der Gesundheitsförderung

Interessentinnen und Interessenten mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sie haben Fragen?

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Dipl.-Psych. S. Fischer, unter der Telefonnummer 0721/974-3710 gerne zur Verfügung.

Wenn Sie sich für diese Stelle interessieren, bewerben Sie sich bis spätestens 31.01.2021 online unter: www.klinikum-karlsruhe.com/beruf-karriere/stellenmarkt

Jetzt bewerben: https://klinikum-karlsruhe.concludis.de/candidate/formapply?prj=9637&b=4&oid=2&quelle=0&ie=1

oder senden Sie Ihre vollständigen und aussagefähigen Bewerbungsunterlagen an

Städtisches Klinikum Karlsruhe gGmbH
Geschäftsbereich Personal
Moltkestraße 90
76133 Karlsruhe

Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Freiburg mit 1.500 Betten, 22 Kliniken und 4 Instituten

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://wpjobs.blob.core.windows.net/4998-indeedcom/1lfdua/anzeige.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Städtischen Klinikums Karlsruhe gGmbH, Karlsruhe. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.