Karlsruhe: Projektmitarbeiter*in (m/w/d)

Diakonisches Werk: Projektmitarbeiter*in (m/w/d)

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) in Vollzeit befristet, entsprechend der zugrundeliegenden Projektlaufzeit, bis 30.09.2021.

Vollzeit
Karlsruhe, Deutschland
Mit Berufserfahrung
06.08.19

Willkommen beim Diakonischen Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden:

Als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit rund 900 Mitgliedseinrichtungen und -diensten sowie 36.000 Mitarbeitenden vertreten wir die Interessen unserer Mitglieder durch fachliche, rechtliche und wirtschaftliche Beratung, Koordination der diakonischen Arbeit, Fort- und Weiterbildungsangebote sowie durch die Entwicklung zeitgemäßer Arbeitsformen.

Gemeinsam mit der AOK Baden-Württemberg, dem Diakonischen Werk Württemberg und der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienste und Wohlfahrtspflege betreiben wir das Kompetenznetzwerk Gesundheit und suchen für den Standort Karlsruhe zum 1. Oktober 2019 eine*n

Projektmitarbeiter*in (m/w/d) in Vollzeit

befristet, entsprechend der zugrundeliegenden Projektlaufzeit, bis 30.09.2021.

Ihre Aufgaben:

  • Sie beraten Unternehmen der Sozialwirtschaft zur Umsetzung von Konzepten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).
  • Sie arbeiten mit unseren Netzwerkpartnern ergebnisorientiert zusammen und sind mitverantwortlich für die Steuerung unseres BGM-Projektes „GeNUSs-Gesundheits-Netzwerk für Unternehmen der Sozialwirtschaft“.
  • Sie konzipieren zielgruppenspezifische und bedarfsorientierte Personal-, Team- und Kulturentwicklungsmaßnahmen auf der Basis des Konzeptes der Salutogenese.
  • Sie führen Bedarfsanalysen durch und unterstützen Mitgliedseinrichtungen bei der Ableitung von Maßnahmen. Sie moderieren Workshops und übernehmen Beratungs- und Coaching-aufgaben.
  • Sie sind für das Projektmanagement, die Beratungsprozesse und Veranstaltungen zuständig und steuern gemeinsam mit der zuständigen Projektassistenz das Projekt inklusive Controlling, Transfersicherung, Evaluation und Nachweiserstellung.

Wir erwarten:

  • Sie besitzen ein abgeschlossenes Wirtschafts- oder sozialwissenschaftliches Hochschulstudium z. B. der Betriebswirtschaft, Psychologie oder vergleichbarer Fachbereiche.
  • Idealerweise bringen Sie Erfahrungen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement mit.
  • Durch Ihre mehrjährige Berufserfahrung zeichnen Sie sich durch ein breites Wissen in der Personal- und Organisationsentwicklung aus und haben Erfahrung in der Beratung von sozialen Einrichtungen.
  • Sie verfügen über relevante Zusatzausbildungen und besitzen eine hohe Instrumenten- und Methodensicherheit (z. B. Gesundheitsmanagement, Coaching, Moderation, Changemanagement).
  • Sie sind sozial kompetent, arbeiten team- und ergebnisorientiert, sind kontaktstark, denken und handeln interdisziplinär und bereichsübergreifend.

Als Diakonisches Werk der Evangelischen Landeskirche in Baden e.V. erwarten wir grundsätzlich die Identifikation mit den Werten und Zielen unseres Werkes.

Wir bieten:

  • eine interessante und vielseitige Tätigkeit.
  • eine Vergütung in Anlehnung an den TVöD / Bund nach kirchlichem Arbeitsrecht einschließlich der im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.
  • Fortbildungsmöglichkeiten und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld .
  • Die Stelle ist, entsprechend der zugrundeliegenden Projektlaufzeit, zunächst befristet bis 30.09.2021, bei anschließender Fortführung besteht die Option der Entfristung.

Sind Sie interessiert? Dann bewerben Sie sich bis spätestens 31.08.2019 online über unser Bewerbungsformular unter https://www.diakonie-baden.de/jobs/.

Für Rückfragen wenden Sie sich gern an unseren Vorstand, Herrn André Peters, unter Tel.: 0721 / 9349-261.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung stehen wir aufgeschlossen gegenüber.

Online bewerben: https://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=4611519


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://diakonie-baden.softgarden.io/job/4611519?l=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Diakonischen Werks der Evangelischen Landeskirche in Baden e.V., Karlsruhe. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.