Jena: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (PostDoc) Arbeitsbereich Kommunikations- und Medienpsychologie (335/2018)

335/2018 - wiss. Mitarbeiter/in am Institut für Kommunikationswissenschaft

Reg.-Nr. 335/2018

Fristende: 01.12.2018

Die Friedrich-Schiller-Universität Jena ist eine klar konturierte klassische Universität mit über 18000 Studierenden. Sie gehört zu den traditionsreichsten und ältesten Universitäten Deutschlands.

Am Institut für Kommunikationswissenschaft der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften der Friedrich-Schiller-Universität Jena ist zum 1. April 2019 eine Stelle als

wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
(PostDoc, TV-L E13 100%)

zu besetzen. Die Stelle ist dem Arbeitsbereich Kommunikations- und Medienpsychologie zugeordnet.

Ihre Aufgaben und Arbeitsinhalte:

  • Entwicklung eines eigenen Forschungsprofils in der Politischen Psychologie und / oder der Nutzung und Wirkung digitaler Kommunikationsformen
  • wissenschaftliche Publikationen und Besuch nationaler und internationaler Tagungen
  • Beantragung von Forschungsgeldern
  • Durchführung von Lehrveranstaltungen (4 LVS, in deutscher oder englischer Sprache) im Bereich Kommunikations- und Medienpsychologie
  • Unterstützung bei der Betreuung von Dissertationsprojekten und Betreuung studentischer Abschlussarbeiten
  • eine wissenschaftliche Weiterqualifikation (Habilitation oder habilitationsäquivalente Leistungen) wird erwartet

Unsere Anforderungen:

  • Promotion in Kommunikationswissenschaft, Psychologie oder Politikwissenschaft
  • sehr gute Statistik- und Methodenkenntnisse (Erfahrungen in der Arbeit mit R oder Python)
  • Publikationen in internationalen Fachzeitschriften
  • sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • attraktive Nebenleistungen z. B. Vermögenswirksame Leistungen, Job-Ticket (Vergünstigungen für öffentliche Verkehrsmittel), betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • eine universitäre Gesundheitsförderung und ein familienfreundliches Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13

Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet, eine Verlängerung ist möglich. Es handelt sich um eine volle Stelle. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugnisse etc.) sind unter Angabe der Registrier-Nummer 335/2018 bis zum 01.12.2018 in Form einer pdf-Datei zu richten an: tobias.rothmund(at)uni-jena.de

Für weiterführende Informationen und inhaltliche Rückfragen können Sie sich gerne direkt an Herrn Prof. Dr. Tobias Rothmund wenden.

Bitte beachten Sie auch unsere Bewerberhinweise unter: http://www.uni-jena.de/stellenmarkt_hinweis.html

Bitte beachten Sie zudem die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: http://www.uni-jena.de/Universit%C3%A4t/Stellenmarkt/Datenschutzhinweis.html

Registriernummer 335/2018

Bewerbungsadresse

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Kommunikationswissenschaft
07743 - Jena

Ansprechpartner
Herr Prof. Tobias Rothmund
E-Mail: tobias.rothmund(at)uni-jena.de

Fristen
Ausschreibung vom: 24.10.2018
Bewerbungsende: 01.12.2018


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-jena.de/Universit%C3%A4t/Stellenmarkt/Wissenschaftliche%20Mitarbeiter/335_2018%20_%20wiss_%20Mitarbeiter_in%20am%20Institut%20f%C3%BCr%20Kommunikationswissenschaft%20.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.