Herford: Schulpsychologin/Schulpsychologen (m/w/d)

Kreisverwaltung: Schulpsychologin/Schulpsychologen (m/w/d) (50%)

Die Kreisverwaltung Herford mit rund 1.000 Beschäftigten bietet Ihnen interessante, fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Einsatzmöglichkeiten.

Zur Verstärkung des Aufgabengebietes des Amtes Schule, Kultur und Sport suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis zum 31.03.2022, mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit, eine/einen

Schulpsychologin/Schulpsychologen (m/w/d).

Was erwartet Sie?

Die Kreisverwaltung Herford ist ein modernes öffentliches Dienstleistungsunternehmen mit vielseitigen Aufgabenstellungen. Der Kreis Herford unterstützt als familienfreundlicher Arbeitgeber die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Flexible Arbeitszeiten sind für uns selbstverständlich. Kürzlich wurde der Kreisverwaltung deshalb die Unternehmensauszeichnung "Ausgezeichnet Familienfreundlich" verliehen.

Mit dem Betreuten Spielzimmer bieten wir zudem ein Betreuungsangebot für Beschäftigtenkinder außerhalb einer Regelbetreuung an.

Ihr Aufgabengebiet:

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Beratung von Schülerinnen und Schülern zur Vorbeugung und Vermeidung von Lernschwierigkeiten und auffälligen Verhaltensweisen sowie zur Intervention auf der Grundlage psychologischer Diagnoseverfahren möglichst gemeinsam mit den Lehrkräften, den in der Schule tätigen Fachkräften und den Eltern
  • intervenierende Beratung und Krisenintervention bei Störungen des allgemeinen Schullebens
  • Unterstützung von Schulen bei der Entwicklung und Umsetzung von systemisch angelegten Förderkonzepten und Angeboten der Beratung zur Vorbeugung, Vermeidung und Bewältigung von Lernschwierigkeiten, Lernstörungen und Verhaltensstörungen sowie zu besonderen Begabungen
  • Zusammenarbeit mit anderen Beratungsdiensten zur Beratung und Förderung von Schülerinnen und Schülern, insbesondere mit Einrichtungen der Jugendhilfe, der örtlichen Erziehungsberatung und des medizinischen Versorgungssystems

Anforderungsprofil – das erwarten wir von Ihnen:

Für dieses interessante und verantwortungsvolle Aufgabengebiet suchen wir Bewerberinnen und Bewerber mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium als Psychologin/Psychologe (Diplom oder Master).

Wünschenswert sind Studienschwerpunkte im Bereich pädagogische oder klinische Psychologie bzw. Entwicklungspsychologie sowie Kenntnisse in diagnostischen Verfahren und Erfahrung in Beratungstätigkeiten.

Sie sind belastbar und können auch schwierigere Situationen durch Ihre kommunikativen Stärken und Ihre Veränderungskompetenz bewältigen. Außerdem arbeiten Sie gerne mit anderen Menschen zusammen. Hierbei kommen Ihnen auch Ihr Verhandlungsgeschick sowie Ihr Einfühlungsvermögen zu Gute.

Wichtige Informationen für Sie:

Die Vergütung der Tätigkeit erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 TVöD.

Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet.

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind ausdrücklich erwünscht. Wir werden diese nach Maßgabe des Schwerbehindertenrechtes bevorzugt berücksichtigen.

Da es sich um eine Teilzeitstelle handelt, ist eine weitere Untergliederung in Teilzeit nicht möglich.

Für fachliche Rückfragen stehen im Amt für Schule, Kultur und Sport Frau Soddemann, Tel.: 05221/13-1467 und Herr Rother, Tel.: 05221/284986-3 gerne zur Verfügung.

Für Rückfragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich an Frau Golücke, Tel.: 05221/13-1367 oder Frau Kötter, Tel.: 05221/13-1361 aus der Abteilung Personal- und Organisationsentwicklung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns bis zum 25.05.2019 auf Ihre Bewerbung!

Jetzt bewerben!  https://www.kreis-herford.de/Stellenportal/SchulpsychologinSchulpsychologe-mwd-de-f198.html


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.kreis-herford.de/KREIS-HERFORD/Stellenangebote-und-Karriere-machen/Stellenangebote-Online-Bewerbungsportal/Stellenangebote abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Kreises Herford. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.