Herbolzheim-Broggingen: Zwei Psychologen

Rehaklinik St. Landelin: Zwei Psychologen, Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m/w/d; 60-100%)

Psychologen, Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (w/m/d) gesucht

Für unsere Rehaklinik St. Landelin - Therapiezentrum für Sucht in Herbolzheim-Broggingen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

zwei Psychologen, Sozialarbeiter oder Sozialpädagogen (m/w/d)

Die Stellendeputate umfassen 60 bis 100% und sind unbefristet.

Die Tätigkeit beinhaltet jeweils die Leitung einer Rehabilitationsgruppe (Diagnostik, Therapieplanung, Gruppen- und Einzeltherapie) unter Einbezug relevanter Personengruppen (Angehörige, Arbeitgeber).

Voraussetzungen sind

  • ziel- und lösungsorientierte Arbeitsorganisation auf hohem Niveau
  • Souveränität in der Formalarbeit der Rehabilitation
  • Besitz einer DRV-anerkannten suchttherapeutischen Zusatzausbildung oder einer Approbation bzw. der Wille, eine solche Ausbildung zu beginnen.

Wir bieten zwei attraktive Arbeitsplätze in einem multiprofessionellen Behandlungsteam sowie leistungsgerechte Vergütung nach AVR-DCV inkl. betrieblicher Zusatzversorgung (KZVK), flexible Arbeitszeiten, externe Supervision, Förderung von Fort- und Weiterbildung sowie Betriebliche Gesundheitsförderung (Hansefit).

Weitere Informationen zur Klinik finden Sie unter www.st-landelin.de.

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich per E-Mail in einer PDF-Datei an: bewerbung(at)agj-freiburg.de

Rehaklinik St. Landelin - Therapiezentrum für Sucht
Arno Frank, Therapeutische Klinikleitung
Riedstraße 15 in 79336 Herbolzheim-Broggingen
arno.frank(at)agj-freiburg.de
Tel.: 07643 / 9161-111

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://agj-freiburg.de/agj-fachverband/stellenangebote/375-psychologe-fuer-die-rehaklinik-st-landelin-2 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des AGJ Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e. V., Freiburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.