Heidelberg: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Universitätsklinikum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d; 50%) für die Arbeitsgruppe Psychosomatisch-psychotherapeutische Versorgungsforschung (V000010421)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter für die Arbeitsgruppe Psychosomatisch-psychotherapeutische Versorgungsforschung (m/w/d)

ab 15.01.2023 an der Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik am Zentrum für Psychosoziale Medizin und Zentrum für Innere Medizin in der Arbeitsgruppe Psychosomatisch-psychotherapeutische Versorgungsforschung (PD Dr. med. Markus Haun, M.Sc. Psych., M.B.A.) gesucht.

Die Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik ist als einzige Klinik Deutschlands eingebunden in ein Zentrum für Innere Medizin und gleichzeitig in ein Zentrum für Psychosoziale Medizin. Dies ermöglicht ein hoch kompetentes und passgenaues psychosoziales Angebot für ein breites Spektrum von Patienten mit somatischen Belastungsstörungen, Angsterkrankungen, depressiven Störungen und Traumafolgestörungen sowie komplex somatopsychisch Erkrankten.

  • Job-ID: V000010421
  • Einsatzgebiet: Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik
  • Einsatzort: Heidelberg
  • Startdatum: ab sofort
  • Tätigkeitsbereich: Wissenschaft und Lehre
  • Anstellungsart: Teilzeit (50%)
  • Veröffentlicht: 04.11.2022
  • Befristung: Befristet (2 Jahre - Weiterbeschäftigung angestrebt)
  • Vertrag: TV-L

Ihre Aufgaben

  • Koordination des AMBITION-Projekt „Übergang von stationärer in ambulante Psychotherapie - Machbarkeit einer intersektoralen Care Transition Intervention bei Depression und Angst“
  • Aufbereitung und Analyse vorliegender quantitativer Daten aus laufenden Projekten sowie Mitarbeit an entstehenden Publikationen
  • Konzeptualisierung neuer Projekte und Mitarbeit an entsprechenden Drittmittelanträgen

Ihr Profil

  • Interesse an der Mitarbeit in laufenden Interventions- und Beobachtungsstudien sowie an der Konzeptualisierung und Durchführung neuer Studien im o. g. Bereich
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Psychologie oder Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • Erwünscht sind profunde Kenntnisse in quantitativen Methoden (bspw. R und/oder JASP)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • Vielfältige Ausbildungs- und Fortbildungsmöglichkeiten, u. a. durch das angeschlossene Heidelberger Institut für Psychotherapie (HIP)
  • Mitarbeit in einem motivierten, interdisziplinären und erfahrenen Team eingebettet in eine Klinik mit breitem Versorgungsspektrum und guten akademischen Entfaltungsmöglichkeiten
  • Eigenständige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)

Kontakt & Bewerbung

Bei Fragen wenden Sie sich an PD Dr. med. Markus Haun, M.Sc. Psych., M.B.A. via E-Mail: markus.haun(at)med.uni-heidelberg.de oder Telefon: 06221 56-38396.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 01.12.2022 via E-Mail.

Klinik für Allgemeine Innere Medizin und Psychosomatik
PD Dr. med. Markus Haun
Thibautstraße 4
69115 Heidelberg
markus.haun(at)med.uni-heidelberg.de

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.klinikum.uni-heidelberg.de/index.php?ac=jobad&id=17183 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikum Heidelberg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.