Hannover: Wissenschaftliche Mitarbeit

Universität: Wissenschaftliche Mitarbeit am Institut für Psychologie (65%)

Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter
(EntgGr. 13 TV-L, 65 %)

Am Institut für Psychologie ist eine Stelle als Wissenschaftliche Mitarbeiterin oder Wissenschaftlicher Mitarbeiter (EntgGr. 13 TV-L, 65 %) zum 01.11.2018 im mit Mitteln des Niedersächsischen Vorab geförderten Projektes „Lehrenden-Eltern-Interaktion: Mit schulischer Teilhabe zum Erfolg von Jugendlichen mit und ohne Migrationshintergrund“ (PRO*Niedersachsen) für den Zeitraum von drei Jahren zu besetzen. Die Stelle dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses, eine Promotion innerhalb des Projektes ist ausdrücklich gewünscht.

Aufgaben

Das Projekt wird aus zwei Phasen bestehen. Die erste Phase umfasst eine längsschnittliche Erhebung, in der Informationen zu Lehrenden, Eltern und SuS zusammengetragen werden sollen, um so verschiedene Sichtweisen durch den Ansatz mit multiplen Informanten zu vereinen. Basierend auf diesen Ergebnissen soll in einem zweiten Schritt eine Online-Lehreinheit zum Thema Lehrenden-Eltern-Interaktionen entstehen.

Einstellungsvoraussetzungen

Wir suchen eine engagierte Mitarbeiterin oder einen engagierten Mitarbeiter mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium (Diplom oder Master) in Psychologie. Wir erwarten Interesse am skizzierten Forschungsbereich, insbesondere an der psychologischen und sozialen Adaptation jugendlicher Immigranten. Sehr gute quantitativ-methodische Kompetenzen sowie gute Englischkenntnisse vervollständigen das Profil geeigneter Bewerbungen.

Sie arbeiten in einem lebendigen, freundlichen Team und haben auch Gelegenheit, eigene Forschungsarbeiten zu beginnen und/oder weiterzuführen sowie an Weiterbildungsangeboten für das wissenschaftliche Personal teilzunehmen.

Der Arbeitsplatz ist für eine Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet, sofern dieser dadurch insgesamt in vollem Umfang abgedeckt werden kann.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 26.08.2018 bevorzugt in elektronischer Form an

E-Mail: sekretariat(at)psychologie.uni-hannover.de

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institut für Psychologie
Geschäftszimmer
Schloßwender Str. 1
30159 Hannover

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Dr. Benbow gerne per E-Mail zur Verfügung: benbow(at)psychologie.uni-hannover.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-hannover.de/de/universitaet/stellenangebote-arbeit-an-der-uni/jobboerse/detail/luhjobs/2284/ abrufbar.

 

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.