Hannover: Leitung

Hochschule: Leitung der Hochschulübergreifenden Weiterbildung in Niedersachsen (m/w/d) (1020-2022)

An der Hochschule Hannover ist in der Geschäftsstelle der Hochschulübergreifenden Weiterbildung (HüW) zum 01.03.2023 oder zum frühestmöglichen Termin die Stelleder

Leitung der Hochschulübergreifenden Weiterbildung in Niedersachsen (m/w/d)

(Nr.: 1020-2022)
– Entgeltgruppe 14 TV-L –
Vollzeit (derzeit 39,8 Stunden/Woche)

unbefristet zu besetzen. Sie möchten in Teilzeit arbeiten? Dann teilen Sie uns in Ihrer Bewerbung Ihre gewünschte wöchentliche Stundenzahl mit. Die Stelle ist teilzeitgeeignet, wenn sie insgesamt in Vollzeit besetzt wird.

Über uns:

Die Hochschule Hannover ist mit ihren rund 10.000 Studierenden in fünf Fakultäten die zweitgrößte Hochschule in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Insgesamt sind an ihr über 1.000 Lehrende, wissenschaftliche, künstlerische und Verwaltungsmitarbeitende tätig. Wir sind ein verlässlicher und umsorgender Arbeitgeber, der auch in schwierigen Zeiten unbefristet einstellt.

Seit Anfang 2019 gehört die HüW-Geschäftsstelle zur Hochschule Hannover. Die HüW plant, organisiert und setzt ein Weiterbildungsprogramm für 23 Kooperationshochschulen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Hessen um. Die Weiterbildungen richten sich an alle Beschäftigtengruppen der Hochschulen und ergänzen die Aktivitäten der jeweiligen Personalentwicklung vor Ort. Weitere Informationen finden Sie unter: www.huew-niedersachsen.de/huew

Das erwartet Sie:

Sie leiten die Geschäftsstelle der Hochschulübergreifenden Weiterbildung. Dabei

  • führen Sie die Geschäfte der HüW und das Team der Geschäftsstelle, das aktuell aus der Leitung und zwei festangestellten Mitarbeiterinnen besteht,
  • planen, konzipieren, organisieren und evaluieren Sie bedarfsorientierte Weiterbildungsveranstaltungen für Beschäftigte der HüW-Kooperationshochschulen, die Sie zwei Mal jährlich als Weiterbildungsprogramm veröffentlichen,
  • managen Sie die HüW-Finanzen und überwachen das Budget,
  • gehen Sie mit der Zeit, entwickeln Geschäftsprozesse und Veranstaltungsformate weiter und sehen Digitalisierung dabei als Selbstverständlichkeit,
  • vertreten Sie die HüW-Geschäftsstelle selbstbewusst und serviceorientiert gegenüber Außenstehenden und innerhalb der Hochschule Hannover,
  • betreuen Sie die Gremien der HüW mit Vor- und Nachbereitung sowie Moderation von Meetings,
  • organisieren Sie gemeinsam mit dem HüW-Team die Umsetzung des Weiterbildungsprogramms,
  • beraten Kundinnen und Kunden bei hochschulbezogenen und individuellen Anfragen und
  • steuern die wesentlichen operativen Prozesse.
  • Sie stärken die strategische Weiterentwicklung der HüW und
  • organisieren und entwickeln die strategischen Geschäftsprozesse der HüW weiter,
  • begleiten deren Praxiseinsatz an den Kooperationshochschulen der HüW und sind deren Ansprechperson für strategische Fragestellungen,
  • konzipieren, managen und setzen weitergehende Digitalisierungsprozesse der Angebote der HüW z. B. durch Weiterentwicklung der Online-Formate und den Einsatz einer Lernplattform um.

Was Sie für diese Aufgaben mitbringen:

Sie

  • haben ein einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium erfolgreich abgeschlossen (Universitätsdiplom, Master, 2. Staatsexamen); z. B. Pädagogik, Berufspädagogik, Erziehungswissenschaft, Bildungswissenschaft, Bildungsmanagement oder gleichwertig, Psychologie z. B. mit dem Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie 2. Staatsexamen Lehramt Sek II oder an berufsbildenden Schulen Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt HR sowie idealer Weise Informatikanteilen und
  • weisen mindestens fünf Jahre Berufserfahrung in der Erwachsenenbildung, beruflichen Weiterbildung und/oder Personalentwicklung nach.
  • Gender- und Diversitätskompetenzen sind für Sie selbstverständlich.

Wünschenswert sind Kenntnisse in folgenden Bereichen:

Sie haben Erfahrung mit der Konzeption und Durchführung von übergeordneten Projekten idealerweise in der Weiterbildung und verfügen über sehr gute Informatikkenntnisse. Englisch beherrschen Sie gut in Wort und Schrift. Sie setzen Ihre Moderationskenntnisse und -erfahrungen souverän ein und bezeichnen sich selbst als Planungs- und Organisationstalent.

Sie begeistern durch eine hohe Leistungsmotivation und Eigenverantwortung, Ihre Beratungskompetenzen basieren auf einer Beratungsausbildung und/oder mehrjähriger Beratungserfahrung und sie haben Erfahrungen in der Vergabe öffentlicher Aufträge. Ihr Führungsverhalten ist engagiert und belastbar, Kreativität und Entscheidungsfreude zeichnen Sie aus. Sie verfügen über sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeiten mit unterschiedlichen Ziel- und Personengruppen sowie über ausgeprägte Fach- und Sozialkompetenz.

Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, ein hohes Maß an Flexibilität und herausragendes Engagement runden Ihr Profil ab.

Für weitere inhaltliche Informationen steht Ihnen steht Ihnen die Leiterin der HüW-Geschäftsstelle, Frau Monika Hartmann-Bischoff, per E-Mail unter monika.hartmann-bischoff(at)hs-hannover.de oder unter der Telefonnummer 0511 9296-8710 gerne zur Verfügung.

Was wir bieten:

  • interessante und abwechslungsreiche Aufgaben mit viel Eigenverantwortung,
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Land Niedersachsen sowie die Vorzüge des TV-L
    • Konjunkturunabhängige Vergütung inkl. automatischem Anstieg des Entgelts nach Erfahrungszeit
    • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
    • Jahressonderzahlung
    • 30 Tage tariflicher Urlaubsanspruch
  • vielseitige Austausch- und Vernetzungsmöglichkeiten,
  • freundliche und wertschätzende Arbeitsatmosphäre,
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • flexible Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten für eine optimale Balance von Job, Familie und Freizeit,
  • direkte Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln am Standort Bismarckstraße
  • Cafeteria am Standort Bismarckstraße,
  • aktive Gesundheitsförderung

Bewerber*innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie, uns bereits in Ihrem Bewerbungsschreiben einen entsprechenden Hinweis auf Ihre Schwerbehinderung/Gleichstellung zu geben. Gerne können Sie sich bei Fragen auch vorab an unsere Schwerbehindertenvertretung wenden. Kontakt: sbv(at)hs-hannover.de

Die Hochschule Hannover ist aufgrund ihrer erfolgreichen Aktivitäten für die Verwirklichung der Gleichstellung mehrfach mit dem Total E-Quality Prädikat und für ihre Initiativen zur familiengerechten Gestaltung mit dem Audit familiengerechte Hochschule ausgezeichnet.

Als Hochschule Hannover erkennen wir die Vielfalt als wichtigen Teil unserer Unternehmenskultur an und begrüßen Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität. Die Hochschule Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung der Geschlechter ein und strebt an, in allen Bereichen und Positionen eine Unterrepräsentanz im Sinne des NGG abzubauen. Vor diesem Hintergrund werden insbesondere qualifizierte Frauen und Männer gebeten, sich zu bewerben.

Wir weisen darauf hin, dass Ihnen gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung verschiedene Rechte als Bewerberinnen und Bewerber zustehen. Eine ausführliche Information, welche Rechte dies im Einzelnen sind und wie Ihre Daten verarbeitet werden, finden Sie unter hier.

Weitere Informationen zur Hochschule Hannover finden Sie unter www.hs-hannover.de.

Haben Sie Interesse?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer 1020-2022 per E-Mail (bitte in einem PDF-Dokument) an huew(at)hs-hannover.de. Bewerbungsschluss ist der 10.06.2022.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir diese aus Kostengründen nicht zurücksenden können – sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet. Zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsverfahrens werden personenbezogene Daten gespeichert.

Für allgemeine Auskünfte zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen die Leiterin der HüW, Frau Monika Hartmann-Bischoff per E-Mail unter huew(at)hs-hannover.de oder unter der Telefonnummer 0511 9296-8710 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.hs-hannover.de/ueber-uns/organisation/personal/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Hannover. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.