Hannover: Koordinator (m/w/d)

AOK Niedersachsen: Koordinator (m/w/d) betriebliches Eingliederungsmanagement

Koordinator (m/w/d) betriebliches Eingliederungsmanagement

Arbeitgeber AOK Niedersachsen
Standort Hannover
Bewerbungsfrist 19.11.2018
Fachgebiet Personal
Abteilung Unternehmensbereich Grundsatzfragen Personal
Beschäftigungsart Vollzeit

Vielfältige Aufgaben erwarten Sie

  • Sie entwickeln für unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter/innen das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) weiter und sind verantwortlich für eine effektive Durchführung.
  • Dazu erarbeiten Sie u.a. Konzepte um die Beteiligungsquote zu erhöhen und professionalisieren die Vernetzung zu den beteiligten Stellen (z. B. der Rentenversicherung und des Integrationsamtes).
  • Sie beraten niedersachsenweit unsere betroffene Mitarbeiter/innen sowie bei Bedarf deren Führungskräfte mit dem Ziel, dass unsere Mitarbeiter/innen wieder am Arbeitsleben teilnehmen und ihre Gesundheit erhalten und gefördert wird.
  • Dazu initiieren Sie einzelfallbezogene Maßnahmen wie etwa die Gestaltung des Arbeitsplatzes, die stufenweise Wiedereingliederung sowie das weitere Vorgehen bei Konflikten am Arbeitsplatz.

Das bringen Sie mit

  • Sie sind Sozialpädagoge/in, Arbeitswissenschaftler/in, Psychologe/in oder Wirtschaftspädagoge und verfügen über Berufserfahrung im Bereich des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM).
  • Zusätzlich verfügen Sie über Kenntnisse im Sozialrecht sowie über medizinische Grundkenntnisse.

Das sind Ihre Vorteile

  • Sie übernehmen verantwortungsvolle Aufgaben und genießen großen Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit bei einem bedeutenden Arbeitgeber im Gesundheitswesen.
  • Durch unser flexibles Gleitzeitmodell erhalten Sie mehr Lebensqualität und vielfältige Chancen, Beruf und Privatleben gut zu vereinen.
  • Sie haben die Möglichkeit flexibel an einem unserer Standorte in Niedersachsen zu arbeiten (jedoch min. 2 Tage in Hannover).
  • Auftretende Reisezeiten werden vollständig als Arbeitszeit angerechnet.
  • Außerdem nehmen Sie zusammen mit anderen internen Fallberatern an regelmäßigen Supervisionen durch eine externe Begleitung teil.
  • Neben einer tariflichen Vergütung (Gruppe 10 BAT/AOK-Neu) bieten wir Ihnen verschiedene Sozialleistungen, z. B. eine betriebliche Altersversorgung sowie Weihnachts- und Urlaubsgeld.

Ihre Fragen beantworten wir gerne

  • Informieren Sie sich über den Aufgabenbereich direkt bei Ihren Ansprechpartnern Barbara Fahlbusch-Eisheuer unter 0511 8701-12200 oder Stefan Altmann unter 0511 8701-12221.
  • Informationen zum Stand Ihrer Bewerbung erhalten Sie in unserem Bewerberbüro unter 0511/8701 8701 0.

Jetzt bewerben  https://emea8.recruitmentplatform.com/apply-app/pages/application-form?jobId=QJ5FK026203F3VBQB8N7VQWPB-89770&langCode=de_DE

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet mit der Option auf Entfristung.

Bewerbungen von Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.

Bewerbungsprozess bei der AOK Niedersachsen  http://niedersachsen.karriere.aok.de/schueler/perspektiven/

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://rh.karriere.aok.de/stellenangebote/stellendetail/angebote/anzeigen/koordinator-mwd-betriebliches-eingliederungsmanagement-14493/?tx_aokzdjobs_zdjobsplugin%5Bfilter%5D%5Bfulltext%5D=Koordinator%20%28m%2Fw%2Fd%29%20&tx_aokzdjobs_zdjobsplugin%5Bfilter%5D%5Bdistance%5D%5Bsearch_query%5D=54290&tx_aokzdjobs_zdjobsplugin%5Bfilter%5D%5Bdistance%5D%5Bradius%5D=815&tx_aokzdjobs_zdjobsplugin%5Boffset%5D=0&tx_aokzdjobs_zdjobsplugin%5Blimit%5D=10&cHash=2db57ddb489450190eb49772ba2676e4 abrufbar.

 

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse Düsseldorf. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.