Hamm: Psychologin / Psychologe

Schulpsychologische Lernzentrum (SPLZ): Psychologin / Psychologe (mindestens Bachelor-Abschluss)

Eine Stadt - viele Aufgaben - Ihre Karriere

Die Stadtverwaltung Hamm, auch der größte Arbeitgeber in Hamm, sieht sich als bürgerorientiertes Dienstleistungsunternehmen. Die Zufriedenheit der Bürgerinnen und Bürger ist unser Leitgedanke. Die rund 2.500 Beschäftigten erbringen die verschiedenen Dienstleistungen in einem modernen Arbeitsumfeld. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Potenzial für den Erfolg. Die Stadt Hamm ist daher bestrebt, die familiären und lebensphasenabhängigen Bedürfnisse ihrer Beschäftigten mit den Anforderungen im Berufsalltag in Einklang zu bringen.

Die Stadt Hamm sucht zum 01.01.2019 für das Schulpsychologische Lernzentrum (SPLZ), zunächst befristet für zwei Jahre,

eine Psychologin / einen Psychologen (mindestens Bachelor-Abschluss).

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39,0 Stunden.

Zu Ihrem vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich gehören u.a.

  • Qualifizierung von Lehrkräften im Hinblick auf den Umgang mit herkunfts-, sozialisations- und muttersprachbedingter Klassenheterogenität im Allgemeinen und zur Herstellung lernförderlicher Kontextbedingungen im Besonderen
  • Einzelfallberatung von Lehrkräften zu den oben genannten Themen
  • Unterstützung von interkulturellen Schulentwicklungsprozessen / Aufbau schulinterner Förderkonzeptionen zur Unterstützung von „Schulfähigkeit“ und zur Förderung von Lern- und Leistungsmotivation sowie insbesondere Umsetzung, Weiterentwicklung und Implementation des Programms „Förderuniversum“ im Kontext Integration
  • Beratung und Qualifizierung von Integrationskoordinatoren im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit dem System Schule; Unterstützung in konflikthaften Fällen, in denen die schulische Integration gefährdet ist
  • Beratung von Akteuren in den Stadtteilen im Hinblick auf eine produktive und zielgerichtete Zusammenarbeit mit betroffenen Schulen sowie Unterstützung des schulischen Seiteneinstiegs

Sie verfügen über

  • ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (mindestens Bachelor-Abschluss)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift; weitere Sprachkenntnisse (Rumänisch, Romanes, Bulgarisch, Türkisch oder andere Sprachen des slawischen Sprachraumes) sind wünschenswert
  • Kulturelle Kompetenzen
  • Erfahrung in der Erwachsenenbildung, insbesondere in der Fortbildung von Lehrkräften
  • Erfahrungen in der Förderung von Kindern
  • Gesprächsführungs- und Beratungskompetenzen
  • Wissen über die Strukturen und Kontextbedingungen des Systems Schule
  • Sensibilität bei der Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Fähigkeit zur Moderation und Mediation in konflikthaften Situationen
  • Wissen und Erfahrungen über die Arbeit in sozialräumlichen Netzwerken
  • Methodenkompetenz und Abstraktionsvermögen, sicherer Umgang mit Statistik
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • PKW- Führerschein sowie die Bereitschaft zum Einsatz eines Privat-PKW gegen Entschädigung
  • Computerkenntnisse im Bereich der MS Office Standardprodukte

Wir bieten Ihnen

  • eine Bezahlung nach Entgeltgruppe S12 TVöD-SuE
  • eine weitgehend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzversorgung/Betriebsrente
  • flexible Arbeitszeiten sowie Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Privatem
  • Verantwortung innerhalb des Aufgabenbereiches
  • eine qualifizierte Personalentwicklung mit einem vielseitigem internen Fortbildungsprogramm
  • eine engagierte Einarbeitung
  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr

Die Stadt Hamm möchten den Frauenanteil in diesem Arbeitsgebiet erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Die Stelle ist - je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Bürgerorientierung und Förderung von bürgerschaftlichem Engagement sind wichtige Ziele der Stadtverwaltung. Sofern Sie also ehrenamtlich tätig sind oder waren, sollten Sie in Ihren Bewerbungsunterlagen darauf hinweisen.

Wir freuen uns Ihre Bewerbung bis zum 23.11.2018 über das Bewerbungsportal der Stadt Hamm zu erhalten. Hierfür nutzen Sie bitte den Button "Online-Bewerbung" (unten rechts). Das Hochladen Ihrer Bewerbung nimmt nur wenige Minuten in Anspruch.

Für Ihre Fragen zur ausgeschriebenen Stelle steht Ihnen Kirsten Pilger vom Personalamt, Tel. (02381) 173226 gerne zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Stadt Hamm erhalten Sie unter www.hamm.de/karriere.

Online-Bewerbung  https://karriere.hamm.de/de/jobposting/d81f7a06a2c2f54b46ec88938a749497501acf7d0/apply


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.hamm.de/jobposting/d81f7a06a2c2f54b46ec88938a749497501acf7d abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Stadtverwaltung Hamm. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.