Hamburg: Psychologin bzw. Psychologe (m/w/d) (75%)

Stadt: Psychologin bzw. Psychologe (m/w/d) (75%) für die Erziehungs- und Familienberatungsstelle Barmbek (188352)

Bezirksamt HH-Nord, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

Psychologin bzw. Psychologe (m/w/d) für die Erziehungsberatungsstelle und Familienberatungsstelle Barmbek

Teilzeit (75 %, unbefristet) | EGr. 13 TV-L

Wir über uns

Bei uns erwartet Sie ein vielseitiges Tätigkeitsfeld: Sie sind zuständig für die umfangreiche Beratung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern im Bezirk Hamburg-Nord. Die ausgeschriebene Stelle ist dem Fachamt Jugend- und Familienhilfe angegliedert und hat einen regionalen Versorgungsauftrag für die jeweiligen Sozialräume. Sie beraten Familien in Fragen der Erziehung und Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, Fragen des familiären Zusammenlebens sowie Fragen von Trennung und Scheidung und der gemeinsamen Elternschaft getrennter Eltern.

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. Eine gewisse Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit ist jedoch unbedingt erforderlich.
Hier finden Sie weitere Informationen zum Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg (http://www.hamburg.de/arbeitgeber-hamburg/).

Ihre Aufgaben

Es erwarten Sie vielfältige und spannende Aufgaben, u.a.:

  • Feststellung von Entwicklungs- und Beziehungsauffälligkeiten, Lern-, Leistungs- und Verhaltensstörungen,
  • Unterstützung bei Trennungs-, Scheidungs- und Partnerschaftsproblemen, Erziehungsschwierigkeiten sowie Abklärung der ihnen zugrundeliegenden Bedingungen,
  • Beratung, Krisenintervention, therapeutisch-psychologische Behandlung von/bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, Müttern und Vätern und weiteren Bezugspersonen,
  • Familienberatung und -therapie,
  • Beratung von Mitarbeiter/innen aus dem Bereich ASD, Kita, Schulen, Freizeiteinrichtungen u.a.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Master- oder einen gleichwertigen Hochschulabschluss in Psychologie,
  • Praxiserfahrung in einem psychosozialen Arbeitsfeld, der Erziehungsberatung oder angrenzendem Gebiet,
  • einschlägige Kenntnisse in Diagnostik, Beratung und Therapie.

Vorteilhaft

  • Zusatzausbildung in einem wissenschaftlich begründetem Verfahren der Therapie oder/und Beratung,
  • Kenntnisse über die Rahmenbedingungen der Jugendhilfe und des sozialräumlichen Handelns,
  • gutes Urteilsvermögen/gute Problemlösungsfähigkeit, eine hohe Flexibilität, Belastbarkeit und Kooperationsfähigkeit,
  • gute Selbstreflexion und eine ausgeprägte Selbstständigkeit, Freude an der Arbeit in einem multiprofessionellen Team,
  • ein sehr hohes Maß an Wertschätzung und Einfühlsamkeit sowie Belastbarkeit und Dienstleistungsorientierung.

Unser Angebot

Wie bieten Ihnen einen spannenden und vielseitigen Arbeitsplatz in einem engagierten Team. Wenn Sie die Möglichkeit haben wollen, Ihre Ideen in die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien einzubringen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Ihre Bewerbung

Auf die Stellenausschreibung mit der Nummer 188352 können Sie sich bis zum 27.06.2019 bewerben.

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich gerne an Frau Kolander (Tel. 040/428 04-5640 oder per E-Mail an  claudia.kolander(at)hamburg-nord.hamburg.de).

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte

per E-Mail an:  bewerbungen(at)hamburg-nord.hamburg.de

oder per Post an:

Bezirksamt Hamburg-Nord
Personalservice
Kümmellstraße 7
20249 Hamburg

Informationen zum Datenschutz bei Auswahlverfahren (http://t.hh.de/11255590)

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.hrecruiting.de/service/preview_anz.php3?anzeigen_id=1xL1bc0k1eoKtmpujl&arbeitsmarkt=intern&layout_id=html_layout&kunden_nr=YM9QhJaWvZn9DYmz&status=preview%7D abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Freien Hansestadt Hamburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.