Hagen: Dipl.-Psychologin / Psychologe (w/m/d)

Stadt: Dipl.-Psychologin / Psychologe bzw. Master of Science Psychologie (w/m/d) (50%) (130/2019-55)

Eingebettet in die einmalig schöne Landschaft zwischen Sauerland und Ruhrgebiet bietet die 195.000 Einwohner zählende Vier-Flüsse-Stadt Hagen neben wertvollen und spannenden historischen Zeugnissen all das, was man von einer modernen Metropole erwarten kann. Als attraktives Dienstleistungszentrum mit neuen Schwerpunkten im Kultur- und Bildungsbereich bietet sie mannigfaltige Zukunftsperspektiven als Wirtschaftsstandort bei gleichzeitig zahllosen Angeboten zur Freizeitgestaltung, wie exzellenten Einkaufs- und Erholungsmöglichkeiten sowie einem breit gefächerten Kultur- und Sportprogramm.

Die Stadt Hagen sucht für den Fachbereich Jugend und Soziales, Abteilung Beratungszentrum Rat am Ring zum 01.11.2019 eine/einen

Dipl. Psychologin/ Dipl. Psychologen bzw. Master of Science Psychologie (w/m/d)

in Teilzeit (50 %) zum Einsatz in der Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche.

Hinweis:
Der Ausschreibungstext ist in der weiblichen und männlichen Form verfasst, es sind jedoch alle Geschlechter (weiblich, männlich, divers) angesprochen.

Bewertung:
Die Stelle ist nach Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW bzw. Entgeltgruppe EG 13 TVöDbewertet.

Aufgabenbereich

  • Durchführung von Erziehungs-und Familienberatungenals Beratung und therapeutische Unterstützung von Kindern, Jugendlichen, Eltern und Familien, einzeln und in Gruppen
  • Psychologische Diagnostik und Intervention bei Entwicklungsstörungen, Verhaltensauffälligkeiten und familiären Krisen
  • Durchführung systemorientierte Beratungen in Regeleinrichtungen (Kindertageeinrichtungen, Schluen)
  • Durchführung und Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung von zielgruppenspezifischen Angeboten - Multiproblemfamilien, frühe Hilfen, Alleinerziehende, Klienten mit Zuwanderungsgeschichte
  • Beteiligung an der Konzeption und Durchführung von präventiven Angeboten und Projekten des Beratungszentrums

Anforderungsprofil:

Die Besetzung der Stellen erfordert ein abgeschlossenes Studium der Psychologie (Diplom oder Master).

Weitere Anforderungen:

  • mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen der Erziehungs- und Familienberatung
  • abgeschlossene bzw. begonnene Zusatzausbildung in systemischer Beratung/ Therapie
  • Kommunikative Kompetenz - gerne auch Fremdsprachenkenntnisse - im Umgang mit Menschen aus verschiedenen Kulturen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und beraten Sie gerne im Rahmen von Informationsgesprächen. Dazu empfehlen wir Ihnen, sich zur Beantwortung von Fragen zum Aufgabengebiet an die folgende Ansprechpartnerin zu wenden:

Frau Dr. Opterbeck
(Fachbereich Jugend und Soziales)
02331/ 207-4476

Für Ihre Fragen zur Eingruppierung, zum Arbeitsvertrag etc. steht Ihnen gern zur Verfügung:

Frau Georg
(Fachbereich Personal und Organisation)
02331/ 207-2810

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Ausschreibungsnummer 130/2019-55 bis 20.09.2019 an

Stadt Hagen
Fachbereich Personal und Organisation
11/016
Postfach 4249
58042 Hagen
oder online an(ausschließlich im pdf-Format und max. 2 MB)
personalorganisation(at)stadt-hagen.de

Die Stadt Hagen strebt einen höheren Anteil von Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen an. Nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes Nordrhein-Westfalen (LGG NRW) und des Frauenförderplans der Stadt Hagen erhalten Frauen beim Vorliegen gleicher Qualifikation daher den Vorzug.

Im Rahmen der bei der Stadt Hagen geltenden Inklusionsvereinbarung werden sich bewerbende schwerbehinderte Personenbei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir sind eine moderne und innovative Dienstleistungsverwaltung. Bei uns gehören der Umgang mit Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Alltag. Wir pflegen eine Unternehmenskultur, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung geprägt ist.


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.hagen.de/web/media/files/fb/fb_11/stellenausschreibungen/2019_6/130-2019-55.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Stadt Hagen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.