Göttingen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universitätsmedizin: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (65%) mit Diplom- oder Masterabschluss in Psychologie

Gesucht wird für ein psychokardiologisches Forschungsprojekt ein/e

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / wissenschaftliche Mitarbeiterin
mit Diplom- oder Masterabschluss in Psychologie

die Stelle ist zunächst bis 31.12.2020 befristet., in Teilzeit (65%) | Entgelt nach TV-L

Die Aufgabe besteht in der klinischen Forschung im Bereich psychosozialer Sekundärprävention kardiovaskulärer Erkrankungen mit Schwerpunkt in der Koordination und Durchführung eines Projekts zur App-gestützten psychosomatischen Mitbetreuung von Patienten mit Herzinsuffizienz.

Wir suchen eine Persönlichkeit mit gutem wissenschaftlichen Grundverständnis, Interesse an der Entwicklung innovativer psychokardiologischer Interventionen unter Einbeziehung mobiler Technologien, Organisationstalent, Teamfähigkeit und fließenden Deutschkenntnissen. Erwünscht sind darüberhinaus eigene Erfahrungen in der Entwicklung von Apps und / oder psychologischen Interventionen.

Wir bieten eine interessante Tätigkeit in einem interdisziplinären patientenorientierten Forschungsfeld an der Schnittstelle zwischen Psychosomatischer Medizin / Psychotherapie und Kardiologie sowie klinische und wissenschaftliche Fortbildungsmöglichkeiten. Bei Interesse und Eignung besteht die Möglichkeit zur Mitwirkung an Publikationen und Förderanträgen sowie zum Aufbau eines Promotionsprojekts, das im Rahmen des geplanten Folgeprojekts abgeschlossen werden kann.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 25.02.2019 an:

Universitätsmedizin Göttingen
Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Prof. Christoph Herrmann-Lingen
Direktor der Klinik
Von-Siebold-Str. 5
37075 Göttingen
Tel.: 0551 3966707
Fax: 0551 3919150
E-Mail: kkrakow@gwdg.de


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.psychosomatik.uni-goettingen.de/stellenausschreibung.shtml abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universitätsmedizin Göttingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.