Göttingen: PostDoc / Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Universität: PostDoc / Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) Interorganisationale Informationssysteme (15339)

PostDoc / Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Einrichtung: Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät (ID 15339)
Ansprechpartner: Herr Prof. Dr. Manuel Trenz, Herr Prof. Dr. Simon Trang
Besetzungsdatum: ab sofort
Veröffentlichungsdatum: 22.12.2020

An der Professur für Interorganisationale Informationssysteme (Prof. Dr. Manuel Trenz) in Kooperation mit der Juniorprofessur für Informationssicherheit und Compliance (Prof. Dr. Simon Trang) der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen suchen wir eine*n:

PostDoc / Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

Mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (z. Zt. 39,8 Stunden). Die Entgeltzahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV L. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für die Dauer von einem Jahr, zu besetzen. Das Eintrittsdatum ist bis Mitte 2021 flexibel.

Im Rahmen eines durch die Volkswagenstiftung geförderten Forschungsprojekts werden die Erfolgsfaktoren und vielfältigen Auswirkungen sogenannter Societal Apps untersucht. Societal Apps wie bspw. die Corona-Warn-App zeichnen sich dadurch aus, dass sie auf der freiwilligen Freigabe sensibler Daten von Bürger*innen aufbauen, um ein höheres gesellschaftliches Ziel zu erreichen. In Situationen wie der Covid 19-Pandemie können Societal Apps einen zentralen Baustein der Bewältigung gesellschaftlicher Krisen darstellen.

Als Nachwuchswissenschaftler*in in der fortgeschrittenen Qualifikationsphase bieten wir Ihnen die Möglichkeit, an diesem spannenden Projekt mitzuarbeiten und den Grundstein für Ihre weitere wissenschaftliche Karriere zu legen. In der Projektphase sind Sie für die Planung und Durchführung einer großangelegten länderübergreifenden Datenerhebung verantwortlich. Für die wissenschaftliche Verwertung werden Sie in ein existierendes internationales Forschungsteam zum Thema Societal Apps integriert. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich aktiv in laufende Forschungsvorhaben und Publikationsprojekte einzubringen. Weitere Informationen zu den Professuren finden Sie unter infsys.uni-goettingen.de und infsec.uni-goettingen.de.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Durchführung einer großangelegten länderübergreifenden Studie zu Societal Apps
  • Auswertung und wissenschaftliche Verwertung der Forschungsdaten für führende Journale in den Gebieten Information Systems, Management Science oder Marketing
  • Mitarbeit an laufenden Forschungsprojekten im Themengebiet Societal Apps
  • Betreuung von Studierendenarbeiten im Themengebiet Societal Apps

Ihr Profil

Idealerweise sind Sie eine wissenshungrige, zuverlässige und teamorientierte Person und bringen außerdem Folgendes mit:

  • Begeisterung sich intensiv mit Fragestellungen rund um das Thema Societal Apps in Krisensituationen auseinanderzusetzen
  • Fundierte Ausbildung und nachweisliche Erfahrung im Bereich quantitativer empirischer Forschung (bspw. durch Publikationen in Top-Journalen)
  • Abgeschlossene Promotion im Bereich Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Psychologie oder angrenzenden Themenfeldern, in der Sie gezeigt haben, dass Sie hervorragende Leistungen erbringen können und
  • Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift auf dem Niveau C1

Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter erhalten bei gleicher Qualifikation den Vorzug.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung und Rückfragen direkt an
Herrn Prof. Dr. Manuel Trenz (trenz(at)uni-goettingen.de) und
Herrn Prof. Dr. Simon Trang (strang(at)uni-goettingen.de)
.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung inkl. der üblichen Unterlagen (Motivation und Beschreibung Ihrer wissenschaftlichen Interessen, Lebenslauf, Zeugnisse, Publikationen und Arbeitspapiere; als eine pdf-Datei, nicht größer als 8 MB) bis zum 22.01.2021.

Hinweis:
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Bewerberdaten durch uns darstellt. Näheres zur Rechtsgrundlage und Datenverwendung finden Sie im Hinweisblatt zur Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): www.uni-goettingen.de/de/document/download/e0b7459b97d917e68e3464b8683b4e73.pdf/DSGVO%20-%20Zusatz%202018_06_05.pdf

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.uni-goettingen.de/de/2794.html?cid=15339 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Georg-August-Universität Göttingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.