Geisenheim: Leitung (m/w/d)

Hochschule: Leitung (m/w/d) der Abteilung Personal und Personalentwicklung (54/2020)

Die Hochschule Geisenheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Vollzeit eine

Leitung (m/w/d) der Abteilung Personal und Personalentwicklung

(Kennziffer 54/2020)

Wir, die Hochschule Geisenheim, sind eine staatliche Hochschule des Landes Hessen mit derzeit fast 1.800 Studierenden und mehr als 500 Beschäftigen. Unser grüner Campus mit seinen denkmalgeschützten Parkanlagen und Gebäuden liegt ca. 50 Kilometer westlich von Frankfurt am Main in der Kulturregion Rheingau. Hier bieten wir ein deutschlandweit einmaliges Lehr- und Forschungsspektrum in den Bereichen Pflanzen, Natur, Lebensmittel und Getränke – und Ihnen ein dynamisches Arbeitsumfeld mit internationaler Ausrichtung bei gleichzeitig persönlicher Atmosphäre.

Aufgabenspektrum/Tätigkeitsgebiet:

Ihnen obliegt als Personalleitung die fachliche und disziplinarische Führung der Abteilung Personal und Personalentwicklung. Ihr Team umfasst derzeit 14 motivierte Beschäftigte, davon 2 aktuell in Elternzeit. Ihre Abteilung gliedert sich gegenwärtig in die Sachgebiete Personalmanagement, Personalentwicklung und Reisekosten.

Sie initiieren und steuern organisatorische und prozessuale Veränderungen in Ihrem Verantwortungsbereich und entwickeln die Abteilung systematisch unter Nutzung der Chancen der Digitalisierung zu einem modernen internen Dienstleister weiter. Dabei richten Sie ein besonderes Augenmerk auf die systematische Förderung und Potenzialentwicklung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie beraten und unterstützen Ihr Team in fachlichen Einzelfragen und in der laufenden Sachbearbeitung. Für die Hochschulleitung und die übrigen Führungskräfte der wissenschaftlichen und administrativen Einheiten sind Sie in allen personellen Angelegenheiten ein/e kompetente/r Ansprechpartner/in. Darüber hinaus übernehmen Sie in herausgehobener Funktion die operative Bearbeitung von schwierigen Einzelfragen und Grundsatzangelegenheiten in Ihrem Verantwortungsbereich. Mit den Sozialpartnern pflegen Sie eine konstruktive und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wirken aktiv an der Erstellung von Dienstvereinbarungen mit. Als Gestaltungsaufgabe arbeiten Sie konzeptionell an der weiteren strategischen Ausrichtung der Personalarbeit, inkl. des Berichtswesens, und stellen eine zielorientierte Umsetzung – auch in gemeinsamen Projekten mit anderen hessischen Hochschulen – sicher.

Als Abteilungsleitung berichten Sie direkt an die Kanzlerin der Hochschule und arbeiten bei der Ausgestaltung der Personalpolitik und Dienstleistungsstrategie Ihres Zuständigkeitsbereichs eng und auf Augenhöhe mit ihr zusammen.

Ihr Profil:

Wir suchen eine engagierte und verantwortungsvolle Führungspersönlichkeit, die zudem über Folgendes verfügt:

  • Einen wirtschaftswissenschaftlichen, juristischen oder verwaltungswissenschaftlichen Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation mit einschlägiger mehrjähriger Berufserfahrung
  • Mehrjährige Führungserfahrung und die Fähigkeit zur Führung, Motivation und Leitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – auch über räumliche Distanz
  • Einschlägige Berufserfahrungen in der operativen Personalarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse im Bereich des aktuellen Tarif- und Dienstrechts sowie gute Kenntnisse im allgemeinen Arbeits- und Beamtenrecht; Grundkenntnisse der Organisationsstrukturen und rechtlichen Vorschriften im Hochschulbereich sind erwünscht.
  • Routinierter Umgang mit MS Office sowie Erfahrungen mit IT-gestützten Personal- und Organisationsverwaltungssystemen (idealerweise SAP HCM)
  • Geistige Flexibilität sowie die Fähigkeit, Veränderungen zu initialisieren und Projekte effizient und ergebnisorientiert umzusetzen
  • Empathischer, wertschätzender und zielorientierter Führungsstil
  • Entscheidungsstärke, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Hohe Serviceorientierung
  • Analytisches Denkvermögen, konzeptionelle Fähigkeiten und Problemlösungskompetenz
  • Hohe Sozialkompetenz mit ausgeprägtem Verhandlungs- und Kommunikationsgeschick
  • Gute Englischkenntnisse

Unser Angebot:

Ein unbefristetes Dienst- bzw. Beschäftigungsverhältnis

  • Eine vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit mit hohem Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung in einem kollegialen und innovativen Umfeld
  • Fachliche und persönliche Weiterbildungsmöglichkeiten mit individueller, zielgerichteter Förderung
  • Eine flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit) zur Ermöglichung einer Balance zwischen Berufs- und Privatleben
  • Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes (z.B. VBLBetriebsrente, Jahressonderzahlung, u.a.)
  • Angebote im Rahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung und des Familienbüros
  • Das Landesticket Hessen für das Jahr 2021, mit dem Sie die öffentlichen Nahverkehrsmittel in ganz Hessen kostenfrei nutzen können
  • Eine Vergütung unter Berücksichtigung der Qualifikation und der bisherigen Tätigkeiten bisEntgeltgruppe 14 TV-H bzw. Besoldungsgruppe A14 HBesG.

Im Rahmen des bestehenden Förderplans ist die Hochschule bestrebt, den Anteil der Frauen – insbesondere auf höherwertigen Arbeitsplätzen – zu erhöhen und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung (i.S.d. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) bevorzugt berücksichtigt. Bitte fügen Sie Ihren Bewerbungsunterlagen eine Kopie des Schwerbehindertenausweises bei.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 04. Dezember 2020 ausschließlich per Email an die Kanzlerin der Hochschule Geisenheim (kanzlerin(at)hs-gm.de). Bitte fassen Sie alle Unterlagen, die Sie einreichen wollen, zu einem PDF-Dokument (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) zusammen.

Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Fouquet (Tel.: 06722 / 502-275, Email: katharina.fouquet(at)hs-gm.de).

Ihre personenbezogenen Daten aus der Bewerbung werden gem. Art 88 Abs. 1 DSGVO i.V.m. § 23 Abs. 1 und 8 S. 2 HDSIG verarbeitet.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.hs-geisenheim.de/fileadmin/redaktion/HOCHSCHULE/Veroeffentlichungen/Stellenausschreibungen/Admi/54-2020_Leitung_m_w_d_Abteilung_Personal_und_Personalentwicklung.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Geisenheim. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.