Friedrichshafen: Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Post-Doc (m/w/d)

Universität: Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Post-Doc (m/w/d) (75%)

Die Zeppelin Universität (ZU) in Friedrichshafen am Bodensee ist eine staatlich anerkannte Stiftungsuniversität zwischen Wirtschaft, Kultur und Politik. Die Präsenzuniversität verschreibt sich der Interdisziplinarität, Internationalität und Individualität in der Forschung und zahlreichen Studien- und Promotionsprogrammen. Der familienfreundliche Standort Bodensee zeichnet sich zudem durch eine überdurchschnittliche Lebensqualität aus.

Am Lehrstuhl für Sozial- und Wirtschaftspsychologie ist im Rahmen eines von der VW Stiftung geförderten Drittmittelprojektes zum Thema „Deciding about, by and together with algorithmic decision making systems“ (finanziert in der Förderlinie „Artifical Intelligence and the Society of the Future“) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende auf vier Jahre befristete Position in Teilzeit (75 %) zu besetzen:

Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Post-Doc (m/w/d)

Bei der Stelle handelt es sich um das Teilprojekt eines Forschungsverbunds das entsprechend in enger Zusammenarbeit mit der TU Kaiserslautern (Algorithm Accountability Lab), der Universität Hamburg (Hans-Bredow-Institut für Medienforschung) sowie der University of Birmingham (Digital Law and Ethics) durchgeführt wird. Die Stelle soll entweder dazu genutzt werden, eine Promotion in dem Projekt anzufertigen oder sich entsprechend als Postdoc weiter zu qualifizieren.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen des Projekts werden eine Reihe von Forschungsarbeiten zu Fragen des Nutzens und der Grenzen von Automatic Decision Making (ADM) Systemen durchgeführt. Insbesondere soll in enger Zusammenarbeit mit anderen Disziplinen mögliche Konsequenzen von ADM Systemen für menschliche Entscheidungen und der Gesellschaft abgeschätzt werden. Hierbei sind die Forschungsarbeiten sowohl rein theoretischer als auch empirischer Natur. Bei Letzteren sind sowohl Laborexperimente im Bereich menschlicher Entscheidungen (Erhebung von Verhaltensdaten, aber auch physiologischer Daten, z.B. Messung von Augenbewegungen, EEG) als auch Feldstudien (z.B. größere Umfragen) geplant.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/M.Sc.) und Bereitschaft zur Promotion oder bereits abgeschlossene Promotion in einem der folgenden Fächer: Psychologie, Kognitionswissenschaften, Neurowissenschaften, Verhaltensökonomie, Informatik
  • Erfahrungen mit der Durchführung von empirischen Arbeiten (Planung, Datenerhebung, statistische Auswertung)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Hohes Interesse an: Wissenschaftlichem Arbeiten, Forschung im Bereich KI, engen Kooperationen mit Informatikern sowie mit Wissenschaftlern in den Bereichen Digital Law/Ethics, Politologie und Medienwissenschaft und in Fragen der interdisziplinären Entscheidungsforschung

Unser Angebot

Ein turbulentes, förderndes und anregendes Arbeits- und Lernumfeld mit derzeit über 230 außergewöhnlichen und engagierten Kolleginnen und Kollegen sowie 1.200 wissens- und tatendurstigen Studierenden.

Außerdem bieten wir Ihnen die Möglichkeit der alternierenden Telearbeit, flexible Arbeitszeiten zur besseren Vereinbarkeit von Familie & Beruf und unterstützen Sie in der betrieblichen Altersvorsorge oder bei vermögenswirksamen Leistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Die Zeppelin Universität fördert die Geschlechtergleichstellung.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (ggf. mit Publikations- und Lehrverzeichnis und Forschungsinteressen) unter Angaben Ihrer Verfügbarkeit bevorzugt per E-Mail oder per Post bis zum 23.02.2019 an:

Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH
Am Seemooser Horn 20
88045 Friedrichshafen
Personalmanagement Stefanie Hartmann
personal(at)zu.de.

Für fachliche Fragen zur Stelle steht Ihnen Prof. Dr. Anja Achtziger, Lehrstuhl für Sozial- & Wirtschaftspsychologie, gerne zur Verfügung  anja.achtziger(at)zu.de.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH Friedrichshafen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.