Freiburg: Tenure-Track-Professor (m/w/d)

Pädagogische Hochschule: Tenure-Track-Professor (W1 mit Tenure-Track nach W3) (m/w/d) für Digitale Medien in der Bildung (m/w/d) (552)

Die Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine bildungswissenschaftliche Hochschule universitären Profils mit Promotions- und Habilitationsrecht. An ihr werden ca. 5.000 Studierende in Studiengängen für die Lehrämter Primarstufe, Sekundarstufe I, Beruflichen Schulen sowie Gymnasium – letzteres im Rahmen des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) gemeinsam mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und der Hochschule für Musik Freiburg – und in weiteren bildungswissenschaftlichen Bachelor- und Masterstudiengängen ausgebildet.

Am Institut für Psychologie der Pädagogischen Hochschule ist zum 01.08.2021 eine Stelle als

Tenure-Track-Professor (W1 mit Tenure-Track nach W3)
für Digitale Medien in der Bildung (m/w/d)
Kennziffer 552

zu besetzen.

Die Tenure-Track-Professur ist auf sechs Jahre befristet. Im Falle der Bewährung wird die/der Tenure-Track-Professor/in auf eine Professur (W3) berufen. Die Anforderungen für die Feststellung der dafür erforderlichen Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung sowie der Ablauf des Verfahrens ergeben sich aus der Satzung und dem Qualitätssicherungskonzept der Pädagogischen Hochschule Freiburg für Juniorprofessuren und Tenure-Track-Professuren. (Siehe www.phfreiburg.de/fileadmin/dateien/zentral/rektorat/infos/qualitaetssicherungskonzept_nal.pdf)

Die Juniorprofessur soll den Bereich der Digitalisierung von Bildungsprozessen in Forschung und Lehre aus der Perspektive der Bildungswissenschaften – speziell der Psychologie – vertreten. Insbesondere sollen Bewerber*innen in den Bereichen der Analyse, Modellierung oder intelligenten Gestaltung von Lernprozessen in digitalen Lernumgebungen ausgewiesen sein (z.B. Lernprozessmodellierung/Kognitive Modellierung, Educational Data Science, Learning Analytics, adaptive Unterstützungsmethoden).

Die Juniorprofessur ist eingebunden in das Forschungs- und Nachwuchskolleg „Didaktik des digitalen Unterrichts: Digital gestützte Lehr-Lernsettings zur kognitiven Aktivierung“ (siehe kebu-freiburg.de/digell/)https://kebu-freiburg.de/digell/) , in dem Forschende aus Psychologie, Erziehungswissenschaft und den Fachdidaktiken fakultätsübergreifend zusammenarbeiten. Interesse an interdisziplinärer Forschung sowie die Bereitschaft und Fähigkeit, bildungswissenschaftliche und fachdidaktische Ansätze in der eigenen Forschung zu verbinden, werden deshalb erwartet.

Aufgaben:

  • Während der Kolleglaufzeit Lehre in der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses,
  • Aufgaben in der akademischen Selbstverwaltung sowie für Prüfungsaufgaben,
  • Entwicklung/Ausbau eines eigenen Forschungsprofils im Fachgebiet,
  • Kooperation in interdisziplinären Projekten und Mitwirkung an internationalen Publikationen,
  • Einwerbung von Drittmitteln.

Voraussetzungen:

  • besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die herausragende Qualität einer einschlägigen Promotion nachgewiesen wird,
  • pädagogische Eignung, die in der Regel durch Erfahrungen in der Lehre oder Ausbildung nachzuweisen ist,
  • Sofern vor oder nach der Promotion eine Beschäftigung als Akademische Mitarbeiterin oder Akademischer Mitarbeiter erfolgt ist, sollen Promotions- und Beschäftigungsphase zusammen nicht mehr als 6 Jahre betragen haben.

Sensibilität in genderbezogenen Belangen wird erwartet.

Die Pädagogische Hochschule Freiburg versteht sich als familienfreundliche Hochschule. Es gehört zudem zu den strategischen Zielen der Hochschule, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Bewerbungen geeigneter Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen gegenüber männlichen Bewerbern bevorzugt eingestellt.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit zwei aussagekräftigen Publikationen bis spätestens bis 15.03.2021 über unser Bewerbungsportal unter stellenangebote.ph-freiburg.de.

Fachliche Auskünfte erteilt gerne Prof. Dr. Rolf Plötzner (rolf.ploetzner@ph-freiburg.de).

Jetzt bewerben: https://stellenangebote.ph-freiburg.de/Tenure-Track-Professor-W1-mit-Tenure-Track-nach-W3-fuer-Di-de-f552.html?agid=finestjobs

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellenangebote.ph-freiburg.de/Tenure-Track-Professor-W1-mit-Tenure-Track-nach-W3-fuer-Di-de-j552.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.