Freiburg: Akademische*r Rat*Rätin auf Zeit (w/m/d)

Universität: Akademische*r Rat*Rätin auf Zeit (w/m/d) in der Abteilung Sozialpsychologie und Methodenlehre (00002757)

 

Akademische*n Rat*Rätin auf Zeit (w/m/d)

NEU VollzeitForschung und Lehre

Das Institut für Psychologie, Abteilung Sozialpsychologie und Methodenlehre (Lehrstuhl Professor Klauer) sucht eine*n Akademische*n Rat*Rätin auf Zeit (w/m/d)

  • Bewerbungsfrist: 10.02.2023
  • Veröffentlicht: 20.01.2023
  • Eintrittstermin: 01.04.2023
  • Vollzeitstelle
  • Kennziffer: 00002757

Beschreibung

Der*die Akademische Rat*Rätin auf Zeit unterstützt den vorgesetzten Professor in Forschung und Lehre am Lehrstuhl für Sozialpsychologie und Methodenlehre. Die Lehrverpflichtung umfasst 4 Semesterwochenstunden. Zu seinen/ihren Dienstaufgaben gehören neben den Aufgaben in Lehre und Verwaltung vor allem die Anleitung von Promovierenden, Masteranden und Studenten bei wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich der Methodenlehre im Allgemeinen und der Statistik im Besonderen.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Psychologie und/oder Statistik sowie eine qualifizierte Promotion im Bereich Experimentalpsychologie und/oder psychologische Methodenlehre.

Zu den Forschungsschwerpunkten der Abteilung gehören die mathematische Modellierung, Gedächtnisprozesse und logisches Schlussfolgern. Der*die Bewerber*in sollte bezüglich seiner/ihrer Forschungsinteressen in diese Bereiche eingearbeitet sein und dies mit Hilfe von einschlägigen Publikationen in renommierten internationalen Fachzeitschriften belegen können. Der*die Bewerber*in sollte außerdem Lehrerfahrungen in den Bereichen Sozialpsychologie und Methodenlehre belegen können.

Kenntnisse in der eigenständigen Programmierung von Online- und Offline-Experimenten mithilfe von Python und JavaScript, Programmierung statistischer Analysen in R und umfängliche Kenntnisse in der mathematischen Modellierung (Modellentwicklung, -evaluation und -applikation) von Verhaltensdaten und in den statistischen Grundlagen dafür werden vorausgesetzt.

Eigenverantwortliche Forschungsarbeit wird erwartet und der/die Bewerber/in sollte Ideen für zukünftige Forschungsprojekte in den Bereichen Inferenzstatistik, mathematische Modellierung von Verhaltensdaten, Rekognitionsgedächtnis und logisches Schlussfolgern vorweisen können. Die Einwerbung für Drittmittel für entsprechende Forschungsprojekte ist erwünscht. Die Möglichkeit zur Weiterqualifikation ist gegeben.

Für die Einstellung als Akademische*r Rat*Rätin müssen die beamtenrechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Mit Bewerbungen aus dem Hause ist zu rechnen.

Die Stelle ist vorerst auf 3 Jahre befristet und kann um nochmals 3 Jahre verlängert werden.

Die Vergütung erfolgt nach A13.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00002757 bis spätestens 10.02.2023. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

leonhart@psychologie.uni-freiburg.de
oder
Dr. Rainer Leonhart
Universität Freiburg/Institut für Psychologie, Abteilung für Sozialpsychologie und Methodenlehre
Engelbergerstr. 41
79106 Freiburg

Für nähere Informationen steht Ihnen Herrn Dr. Rainer Leonhart unter Tel. +49 761 203-3063 oder E-Mail rainer.leonhart(at)psychologie.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Jetzt bewerben:https://intranet.uni-freiburg.de/?rq_AppGuid=20CFB93D80203FD9A12398FEA7BED5EBD381C987&rq_TargetPageGuid=09DD9ACF06A6B2FD8DBCD2D44D3AD7171A7411C9&qs_STRID=4864CF3976CB0D11C2BF06C7747A253CC22D89B1&qs_StellenGUID=4864CF3976CB0D11C2BF06C7747A253CC22D89B1

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-freiburg.de/universitaet/jobs/00002757/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.