Freiberg: Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d, 50%)

TU Bergakademie: Wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d, 50%) Professur für ABWL, insbesondere Business-to-Business Marketing (277/2020)

An der TU Bergakademie Freiberg, Fakultät fürWirtschaftswissenschaften, Professur für ABWL, insbesondere Business-to-Business Marketing, ist zum 01.04.2021 die Stelle eine

wissenschaftlichen Mitarbeiters (m/w/d)
– Ausschreibungskennziffer 277/2020

befristet zu besetzen.

Vergütung: Entgeltgruppe 13 TV-L
Stellenumfang: 0,5 VZÄ
Befristung: 3 Jahre (Verlängerung möglich)

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung in der Lehre, Betreuung von Seminar- und Abschlussarbeiten, Durchführung von Übungen zu den Lehrveranstaltungen
  • Mitwirkung in der Forschung, Mitarbeit in Studien, Verfassen wissenschaftlicher Publikationen
  • Unterstützung bei administrativen Aufgaben der Professur
  • Wir geben Ihnen die Möglichkeit zur Promotion innerhalb von 3 Jahren.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Arbeiten an einer familienfreundlichen Universität mit flexiblen Arbeitszeiten
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einem forschungsorientierten Team
  • Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder entsprechend den persönlichen Voraussetzungen
  • attraktive Nebenleistungen (z. B. vermögenswirksame Leistungen (VL), betriebliche Altersvorsorge (VBL), Gesundheitsmanagement, Weiterbildungsmöglichkeiten)

Das erwarten wir von Ihnen:

  • überdurchschnittlicher universitärer Diplom- oder Masterabschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang oder einem Studiengang mit entsprechendem Schwerpunkt (z. B. Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik oder Wirtschaftspsychologie)
  • starkes Forschungsinteresse und Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten und Publizieren
  • Erfahrungen im Design, der Durchführung und Auswertung empirischer Studien
  • sehr gute Kenntnisse im Umgang mit statistischer Software (z. B. SPSS, R, Stata)
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zu selbstständiger Arbeit

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Alexander Leischnig, Tel.: +49(0)3731/39-2004, E-Mail: Alexander.Leischnig@bwl.tu-freiberg.de zur Verfügung.

Der Bewerber (m/w/d) muss die Einstellungsvoraussetzungen für den Abschluss von Arbeitsverträgen für eine bestimmte Zeit gemäß WissZeitVG erfüllen. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Zur angemessenen Berücksichtigung bitten wir einen Nachweis über die Schwerbehinderung/Gleichstellung den Bewerbungsunterlagen beizufügen. Die TU Bergakademie Freiberg strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Lehre undForschung an und ist daher insbesondere an Bewerbungen qualifizierter Frauen interessiert.

Schriftliche Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sowie unter Angabe der Ausschreibungskennziffer 277/2020 sind bis zum 15.02.2021 zu richten an:

TU Bergakademie Freiberg
- Dezernat für Personalangelegenheiten -
09596 Freiberg
oder per E-Mail an: bewerbungen@tu-freiberg.de

Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen. Die TU Bergakademie Freiberg sucht darüber hinaus wiss. Personal unterschiedlicher Fachrichtungen. Informationen unter: tu-freiberg.de/wirtschaft/karriere/stellenausschreibungen.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://tu-freiberg.de/sites/default/files/2020-277.fak_.6.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der TU Bergakademie Freiberg. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.