Frechen: Honorarkraft

Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Honorarkraft (Diplom-Psychologe/in, Diplom-Sozialpädagoge/in, Diplom-Sozialarbeiter/in oder Diplom-Heilpädagoge/in)

Honorarkraft (Diplom-Psychologe/in, Diplom-Sozialpädagoge/in, Diplom-Sozialarbeiter/in oder Diplom-Heilpädagoge/in)

Arbeitgeber: Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Stellenart: Stelle für Hochschulabsolventen
Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
Stellenumfang: Verhandelbar
Befristung:
Arbeitsort: Frechen
Eintrittsdatum: 1. Juni 2019

Bewerbungsfrist: 31. Mai 2019

Die Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit ihren insgesamt 23 fest angestellten Mitarbeitenden sucht zum 01.06.2019 eine Honorarkraft (Dipl.-Psychologe/in, Diplom-Sozialpädagoge/in, Diplom-Sozialarbeiter/in oder Diplom-Heilpädagoge/in) für Ihre Beratungsstelle in Frechen.

Aufgabenbeschreibung

  • Therapeutische Arbeit mit sexuell missbrauchten Kindern und Jugendlichen und begleitende Elternberatung

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Studium zur/zum Diplom-Psychologen/in, Diplom-Sozialpädagogen/in, Diplom-Sozialarbeiter/in oder Diplom-Heilpädagogen/in
  • eine abgeschlossene (kinder-)therapeutische Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung
  • weitere selbständige Tätigkeit

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • eine begleitete Einarbeitung
  • Tätigkeit in Teilzeit im Umfang von ca. sieben Wochenstunden

Kontakt

Ev. Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
Tunisstr. 3
50667 Köln
Deutschland
Frau Dr. Juliane Arnold
0221-2577461
beratungsstelle(at)kirche-koeln.de


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.diakonie.de/stellenboerse/detail/honorarkraft-diplom-psychologe-in-diplom-sozialpaedagoge-in-diplom-sozialarbeiter-in-oder-diplom-heilpaedagoge-in-111760/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Diakonie Deutschland, Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.