Frankfurt Oder: Psychologe

Internationale Bund (IB): Psychologe (21-30 WoStd.) (2018-142)

Der Internationale Bund sucht

Psychologe (m/w), Chiffre: 2018-142

21-30 Stunden pro Woche, ab 03.09.2018, unbefristet, in Frankfurt/Oder (PLZ 15236)

Wir sind

mit fast 14.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Dienstleister in der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit in Deutschland. Unser Leitsatz lautet "MenschSein stärken".

Ziel unserer Förderung und Ausbildung ist, Jugendlichen/jungen Erwachsenen mit individuellem Förderbedarf in einer besonderen Einrichtung gem. § 51 SGB IX eine dauerhafte berufliche und soziale Integration zu ermöglichen. Die Entwicklung von Selbstständigkeit, Selbstverantwortung und Hilfe zur Selbsthilfe stehen im Vordergrund. Entsprechend den persönlichen Voraussetzungen streben wir den Abschluss eines Ausbildungsberufes an und vermitteln berufspraktische Fertigkeiten und Fähigkeiten, die auf den 1. Arbeitsmarkt vorbereiten.

Zielgruppen sind behinderte Jugendliche/junge Erwachsene, die auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben in einer besonderen Einrichtung für behinderte Menschen angewiesen sind sowie Menschen mit Behinderungen, bei denen die bisher durchgeführte Eignungsdiagnostik ein berufliches Potenzial im Grenzbereich der Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarktes und von WfbM aufzeigt sowie junge Menschen mit Behinderungen, die die Ausbildungsreife erlangen sollen.

Ihre Aufgaben bei uns

  • Einzelberatungen nach Bedarf
  • Veranlassung weiterer ärztlicher Maßnahmen bei Bedarf
  • Eingangsanalyse und die Zusammenarbeit mit den behandelnden Therapeuten
  • Eignungs- und Verlaufsdiagnostik und Intervention
  • Übergangsmanagement an den Schnittstellen des Rehabilitationsprozesses
  • Konfliktmanagement (Einzelberatung, Gruppenberatung)
  • Krisenmanagement (psychosoziale Krisen, psychiatrische Krisen in Kooperation mit dem externen Netzwerk)
  • Therapeutische Intervention
  • Transfersicherung externer therapeutischer Interventionen in den Rehabilitationsprozess Mitarbeiterschulung/Supervision/Fallbesprechungen zu fachlichen und sozialen Themen
  • Hilfen für die Gestaltung von Entspannungsübungen sowie zur Stress- und Konfliktbewältigung

Sie bringen mit

  • Ein Diplom oder einen Master in Psychologie (Uni) oder ein Diplom oder einen Master in Rehabilitationspsychologie (FH)
  • Bei besonderer fachlicher und persönlicher Eignung freuen wir uns auch über Bewerbungen von Bachelor-Absolventen der oben genannten Studiengänge
  • Psychologische Diagnostik (Berufliche Eignung und Neigung)
  • Grundlegende Kenntnisse in klinischer Diagnostik und Psychotherapie
  • Eine mindestens zweijährige Berufserfahrung mit der Zielgruppe

Sie erleben bei uns

eine verantwortungsvolle, anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit, ein unterstützendes, motiviertes Team in einem Unternehmen, das stetig wächst und auf die Lebensbalance seiner Mitarbeitenden achtet. Unsere Vielfältigkeit ist Ihre Chance zur Entwicklung!

  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortung

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung sind erwünscht. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 08.08.2018 unter Angabe der Chiffre-Nummer 2018-142, Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten: https://ib.de/datenschutz_bew

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Internationaler Bund (IB)
Madleen Schönfeld
Bewerbung-Berlin-Brandenburg(at)ib.de
www.internationaler-bund.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.internationaler-bund.de/ib-gruppe/stellenboerse/jobdetails/9430-196191287-00002151-294865589 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Internationaler Bund (IB) – Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V. Frankfurt am Main. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.