Frankfurt M.: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universitätsklinikum: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (65%) – Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (99-2023)

„Aus Wissen wird Gesundheit“ – wir füllen dieses Motto tagtäglich mit Leben, entwickeln neue Ideen und Altbewährtes weiter. Das Universitätsklinikum Frankfurt besteht seit 1914 und unsere rund 7.500 Beschäftigten bringen sich mit ihrem Können und Wissen an den 33 Fachkliniken, klinisch theoretischen Instituten und in den Verwaltungsbereichen ein. Die enge Verbindung von Krankenversorgung mit Forschung und Lehre sowie ein Klima der Kollegialität, Internationalität und berufsgruppenübergreifender Zusammenarbeit zeichnen das Universitätsklinikum aus.

Wissenschaftliche/r Mitarbeiterin / Mitarbeiter – Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

(wir richten uns mit dieser Ausschreibung an Bewerbende jeden Geschlechts)

Vollzeit 65% TV-L E13 | befristet auf 3 Jahre | Ausschreibungsnummer: 99-2023

Die Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ist Teil des Zentrums für Psychische Gesundheit und mit neun Stationen, zwei Tageskliniken Klinik sind Stimmungserkrankungen, einschließlich therapieresistenter Depressionen und bipolarer Störungen, sowie entwicklungspsychiatrische Erkrankungen (v.a. adultes ADHS). Die wissenschaftlichen Aktivitäten sind mit diesen klinischen Schwerpunktangeboten eng verzahnt. Wir suchen Unterstützung für die LORA-RISK Studie und die LORA-2.0 Studie. 

Seit dem Jahr 2017 untersuchen wir mit unserem LORA-Projekt die Resilienz von gesunden Personen im Rahmen einer längsschnittlichen Erhebung. Wir möchten herauszufinden, welche psychologischen und biologischen Mechanismen uns Menschen dabei unterstützen, trotz schwieriger Lebensumstände psychisch widerstandsfähig zu bleiben. Die kürzlich geförderte LORA-Risk Studie konzentriert sich auf die Identifikation von Risikogruppen und die Vorhersage von psychiatrischen Erkrankungen anhand von Biomarkern und verfolgt drei Hauptziele: Die Untersuchung der LORA-Kohorte über drei weitere Jahre, die Modellierung von Trajektorien psychischer Gesundheit in Folge von Lebensereignissen und die Überprüfung von Biomarkern als mögliche Prädiktoren für die psychische Gesundheit. In der LORA-2.0 Studie werden zusätzlich Patiententen und Patientinnen mit den Diagnosen einer Depressiven Störung, einer Bipolaren Störung oder einer Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) in einem ähnlichen Forschungsdesign untersucht. Zur Mitarbeit in den beiden Projekten wird ein/e Mitarbeiter/in mit eigenem Promotionsvorhaben gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Organisation & Durchführung der LORA-RISK Studie und LORA-2.0 Studie 
  • Mitwirkung an Planung, Durchführung und Auswertung wissenschaftlicher Experimente
  • Mitarbeit bei der Vorbereitung von Präsentationen und Publikationen zu den Ergebnissen der Studie Betreuung & Anleitung von studentischen Hilfskräften 
  • Mitwirkung an Drittmittelprojekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes (Master-) Studium in Neurowissenschaften, Psychologie, Biologie oder einer verwandten Disziplin
  • Kenntnisse kognitiver Testungen/psychophysiologischer Messungen
  • Erfahrung in der Durchführung von klinischen Studien von Vorteil
  • Gute Kenntnisse im Bereich der quantitativen Forschungsmethoden und Statistik 
  • Sehr gute Kenntnisse in SPSS oder R., Kenntnisse in Matlab wünschenswert
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Organisationsfähigkeit und die Fähigkeit, Prioritäten zu setzen
  • Gute kommunikative Fähigkeiten in Deutsch und Englisch
  • Aufgrund gesetzlicher Bestimmungen ist ein gültiger Nachweis der Masernimmunität / Masernschutzimpfung notwendig

Unser Angebot

  • Vertragliches: Neben unserem attraktiven Gehalt nach Tarifvertrag mit 38,5 Stunden / Woche, 30 Tagen Urlaub, einer Jahressonderzahlung, profitieren Sie von einer langfristigen Absiche-rung durch betriebliche Altersvorsorge
  • Mobilität: Kostenloses Landesticket Hessen
  • Campus: Unser Uniklinik-Campus bietet eine moderne Mensa, verschiedene Cafés und Aufenthaltsmöglichkeiten im Grünen.
  • Neubau: Der Bezug des „Neubaus“ – die erhebliche Erweiterung des Zentralgebäudes – wird uns campusweit einen bedeutenden Schritt vorwärtsbringen. Neueste Räume, Technik, Ausstattung und räumliche Zusammenfassung der Disziplinen rund um „Kopf und Herz“ eröffnen Möglichkeiten. Wir freuen uns bereits jetzt auf Initiativbewerbung von interessierten Pflegefachkräften, OTA´s, MTRA`s, Medizinischen Fachangestellten und IT´lern. Schauen Sie gern rein: www.ukf-und-du.de.
  • Work-Life-Balance: Teilzeitbeschäftigung ist möglich, Kinderbetreuung in unserer Kita (mehr Infos finden Sie hier) sowie Ferienbetreuung 
  • Gesundheitsförderung: Profitieren Sie von unseren attraktiven Gesundheitsangeboten. Wir bieten Ihnen regelmäßige Online- und Präsenzkurse zu den Themen Ernährung, Entspannung, Sport und Bewegung an.Gesundheitsförderung: 
  • Weiterentwicklung: Interne und externe Fortbildung für Ihre berufliche Entwicklung

Frauen sind in diesen Positionen am Universitätsklinikum Frankfurt unterrepräsentiert. Daher sind Bewerbungen von Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerbende werden bei gleicher persönlicher und fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Werden Sie ein Teil unseres Teams!

Nutzen Sie die Zeit bis zum 19.02.2023, um sich zu bewerben, bitte mit Angabe der Ausschreibungsnummer und eines möglichen Startzeitpunktes. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Michael Plichta per E-Mail unter michael.plichta(at)kgu.de gerne zur Verfügung. 

Universitätsklinikum Frankfurt | Recruiting Team | Theodor-Stern-Kai 7 | 60590 Frankfurt am Main | Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich über den Button „Online bewerben“ ein. Rückfragen können Sie gerne an bewerbung(at)kgu.de richten. Bitte beachten Sie, dass keine Unterlagen zurückgeschickt werden. | Folgen Sie uns auf Instagram (@ukf_karriere); XING, LinkedIn.

Jetzt online bewerbenhttps://jobdb.softgarden.de/jobdb/public/jobposting/applyonline/click?jp=27392313

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://kgu-karriere.softgarden.io/job/27392313/Wissenschaftliche-r-Mitarbeiterin-Mitarbeiter-%E2%80%93-Psychiatrie,-Psychosomatik-und-Psychotherapie?jobDbPVId=68463574&l=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikum Frankfurt. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.