Esslingen: Wissenschaftliche*r Angestellte*r

Hochschule: Wissenschaftliche*r Angestellte*r (Doktorand*in) für den Bereich Entrepreneurship (ESZ/2104)

Wissenschaftliche*r Angestellte*r (Doktorand*in) für den Bereich Entrepreneurship, ESZ/2104

Die Hochschule Esslingen sucht zum 01.03.2022 eine*n Wissenschaftliche*n Angestellte*n (Doktorand*in) für das Drittmittelprojekt „Qualifizierung und Entwicklung des professoralen Personals der Hochschule Esslingen für zukunftsweisende Themen“ im Entrepreneurshipzentrum GründES! am Campus Esslingen.

Im Rahmen des BMBF-Projektes zur „Qualifizierung und Entwicklung des professoralen Personals der Hochschule Esslingen für zukunftsweisende Themen“ werden Cluster zu verschiedenen fachlichen Schwerpunktthemen eingerichtet, dort arbeiten Promovierende und Post-docs in Zusammenarbeit mit der Hochschule Esslingen, Unternehmen und Universitäten. Die ausgeschriebene Stelle ist im Bereich Entrepreneurship angesiedelt. Neben der Lehre und Coaching im Bereich Entrepreneurship und Innovation soll auf diesen Themengebieten geforscht und eine Dissertation verfasst werden.

Unsere Rahmenbedingungen:

  • Eingruppierung erfolgt entsprechend der Aufgabenübertragung und persönlicher Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Beschäftigungsumfang beträgt bis zu 100 %
  • Die Stelle ist auf 4 Jahre befristet

Ihre Aufgaben:

  • Anfertigung einer kumulativen Dissertation im Bereich im Themenfeld Entrepreneurship in Zusammenarbeit mit der Eberhard Karls Universität Tübingen, Lehrstuhl für Ökonomische Bildung und Wirtschaftsdidaktik (Kooperative Promotion zwischen Hochschule Esslingen und Eberhard Karls Universität Tübingen)
  • Weiterentwicklung des Schwerpunkts durch Forschung und Projekte in den Bereichen Entrepreneurship und Innovation
  • Übernahme von Lehrveranstaltungen
  • Betreuung von Studierenden und Start-up Coachings
  • Teilnahme an Begleitprogrammen zum Karriereweg

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes (mind. gut) Hochschulstudium (Master, Uni-Diplom) in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaft, Wirtschaftspädagogik/-didaktik oder Organisationspsychologie oder anderen affinen Feldern
  • Bereitschaft zur Promotion
  • Selbstständige und analytische Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit sowie hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
  • Müheloser Umgang mit mathematischen und statistischen Methoden
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten (insb. Englisch) in Wort und Schrift sowie Sicherheit im Auftreten
  • Kenntnisse und/oder Erfahrungen im Bereich der Unternehmensgründung und -entwicklung oder des Innovationsmanagements von Vorteil

Die Bewerbungsfrist endet zum 31.01.2022.

Ihre Bewerbung inkl. Dissertations-Exposé (Fragestellung, kurzem Literaturüberblick und ggf. methodischem Vorgehen, max. 3 Seiten) können Sie mit der Kennziffer ESZ/2104 über unser Online-Bewerbungsportal unter https://recruitingapp-5456.de.umantis.com/Jobs/1?lang=ger einreichen.

Weitere Informationen zur Stelle erteilt Ihnen gerne:

Organisatorischen Fragen:

Alma Stankovic, JD (USC), Alma.Stankovic(at)hs-esslingen.de

Inhaltliche Fragen:

Prof. Dr. Michael Flad, Entrepreneurshipzentrum GründES!, Hochschule Esslingen, Michael.Flad@hs-esslingen.de

Prof.‘in Dr. Taiga Brahm, Lehrstuhl für Ökonomische Bildung und Wirtschaftsdidaktik, Eberhard Karls Universität Tübingen, Taiga.Brahm@uni-tuebingen.de

Das Entrepreneurshipzentrum - GründES! ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Thema Entrepreneurship und Innovation an der Hochschule Esslingen. Es fördert die Innovations- und Gründungskultur über verantwortungsvolles Unternehmer"Tun" nah an Mensch und Technik - durch interaktive Qualifizierungsangebote, Start-up-Unterstützung und Netzwerkaktivitäten im Großraum Stuttgart sowie auf nationaler als auch internationaler Ebene. GründES! bietet ein attraktives und dynamisches Arbeitsumfeld mit Weiterentwicklungsoption an einer der führenden deutschen Hochschulen für angewandte Wissenschaften. Mehr Informationen finden Sie hier: www.gruendes.de

Der Lehrstuhl für Ökonomische Bildung und Wirtschaftsdidaktik der Eberhard Karls Universität Tübingen unter der Leitung von Prof.‘in Dr. Taiga Brahm beschäftigt sich mit Fragen des Lehrens und Lernens in unterschiedlichen Bildungskontexten, insbesondere an Gymnasien und an Hochschulen. Dabei steht die Frage im Mittelpunkt, wie Lernende unterstützt werden können, damit sie sich zu selbstständigen (Wirtschafts-)Bürgern entwickeln, u.a. durch Entrepreneurship Education.

Die Hochschule Esslingen strebt in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, die Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Schwerbehinderte Personen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt. Die Teilung der Stelle ist bei entsprechender Bewerbungslage möglich. Die Hochschule Esslingen unterstützt ihre Beschäftigten mit zahlreichen Angeboten wie der Gesundheitsförderung, Personalentwicklung oder dem Jobticket. Um Familie und Beruf noch besser in Einklang zu bekommen, werden außerdem Maßnahmen im Rahmen der familiengerechten Hochschule® angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.hs-esslingen.de

Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten finden Sie hier: https://www.hs-esslingen.de/datenschutz/

Kontaktdaten

Personalmanagement
Annika Schimpl
Kanalstraße 33
73728 Esslingen
T: 0711/397-3021
annika.schimpl(at)hs-esslingen.de

Jetzt online bewerbenhttps://recruitingapp-5456.de.umantis.com/Vacancies/628/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://recruitingapp-5456.de.umantis.com/Vacancies/628/Description/1 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Hochschule Esslingen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.