Erlangen: Psychologe (w/m/d; Teilzeit)

Stadtjugendamt: Psychologe (w/m/d; Teilzeit) in der Drogen- und Suchtberatung

Das Stadtjugendamt, Abteilung Integrierte Beratungsstelle, Drogen- und Suchtberatung der kinder- und familienfreundlichen Stadt Erlangen sucht zum 01.01.2021 unbefristet einen

Psychologen (w/m/d) in der Drogen- und Suchtberatung

Stellenwert: EG 13 TVöD
Arbeitszeit: 19,5 Std./Wo. mit befristeter Arbeitszeiterhöhung auf 26,25 Std./Wo. bis 31.12.2022

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • psychologische Beratung und Betreuung von suchtgefährdeten und abhängigen Menschen sowie deren Angehörigen
  • psychologische Diagnostik
  • Durchführung der ambulanten Nachsorge / Therapie
  • Vermittlung von Klient*innen in stationären Suchthilfeeinrichtungen
  • Außentermine bei Kooperationspartnern, beispielsweise Kliniken
  • Dokumentation der Arbeitsbereiche und Beteiligung an den Qualitätssicherungsmaßnahmen

Wir erwarten:

  • ein abgeschlossenes Studium als Diplom-Psycholog*in (Univ.) bzw. Master of Science - Psychologie
  • Erfahrungen bzw. Fortbildungen im Suchtberatungsbereich sind von Vorteil
  • eine VDR-anerkannte Zusatzausbildung insb. im Bereich Sucht- oder Sozialtherapie oder eine (begonnene) Ausbildung zum*zur psychologischen Psychotherapeut*in ist wünschenswert
  • Bereitschaft, die Arbeitszeiten flexibel dem Beratungsbedarf anzupassen
  • ein hohes Maß an Engagement, Motivation und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur multidisziplinären Zusammenarbeit und Supervision im Team

Wir bieten:

  • eine vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Handlungsspielraum
  • Supervision sowie Fortbildung zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterbildung
  • die Aufnahme in ein motiviertes und multiprofessionelles Team so wie kollegiale Praxisberatung und eine professionelle Einarbeitung
  • attraktive betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte und umfangreiche Sozialleistungen sowie Gewährung von vermögenswirksamen Leistungen
  • vergünstigtes VGN-Ticket / FirmenAbo sowie Zuschuss für den öffentlichen Personennahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Kontakt: Frau Eder und
Herr Meyer, Tel. 09131 86-2295
Bewerbungsfrist bis: 02.11.2020
Stellen-ID: 622654

Wir bitten Sie, die Onlineplattform www.interamt.de zu nutzen und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen. Bewerbungen, die auf dem Postweg bei uns eingehen, werden nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgeschickt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.interamt.de/koop/app/stelle

Selbstverständlich werden anerkannte ausländische Bildungsabschlüsse berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Die Stadt Erlangen verfolgt eine Politik der Chancengleichheit und freut sich über Bewerbungen von Interessent*innen unabhängig von ihrer Nationalität und Herkunft.

Wegen der im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren zu erhebenden personenbezogenen Daten bitten wir Sie, unsere Informationen nach Art. 13 und 14 Datenschutzgrundverordnung unter www.erlangen.de zu beachten: anzeigenvorschau.net/bestmedia/img/267761/567530/Cl/f3ddef9dc56b4dc35cf901c9602cbeda5504bc19/L656668/JeyJvbGRsaW5rIjoiaHR0cHM6Ly93d3cuZXJsYW5nZW4uZGUvUG9ydGFsZGF0YS8xL1Jlc291cmNlcy8wODBfc3RhZHR2ZXJ3YWx0dW5nL2Rva3VtZW50ZS9pbmZvYmxhZXR0ZXIvRGF0ZW5zY2h1dHpoaW53ZWlzZV9mdWVyX0Jld2VyYmVyaW5uZW5fdW5kX0Jld2VyYmVyXy1fMTMuMTEuMjAxOC5wZGYiLCJ6bCI6Ik9ubGluZS1Lb21iaSJ9.

Auf dieses Angebot können Sie sich online bewerben, wenn Sie in INTERAMT angemeldet sind.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://interamt.de/koop/app/stelle?0&id=622654 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Stadt Erlangen. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.