Dresden: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in / Doktorand/in / Postdoc (m/w/d)

Technische Universität: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in / Doktorand/in / Postdoc (m/w/d; 75%) an der Professur für Entwicklungspsychologie und Neurowissenschaft der Lebensspanne

Fakultät Psychologie

Am Institut für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie ist an der Professur für Entwicklungspsychologie und Neurowissenschaft der Lebensspanne zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

wiss. Mitarbeiter/in /Doktorand/in/ Postdoc (m/w/d)

(bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen E 13 TV-L)

mit 75% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit für Doktoranden/-innen mit bzw. 100% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit für Postdocs für drei Jahre mit Option auf Verlängerung (Beschäftigungsdauer gem. WissZeitVG) und dem Ziel der eigenen wiss. Weiterqualifikation (i.d.R. Promotion/Habilitation) zu besetzen.

Die Professur für Entwicklungspsychologie und Neurowissenschaft der Lebensspanne erforscht die neurokognitiven Mechanismen, die der Verhaltens-, Wahrnehmungs- und kognitiven Entwicklung während der kindlichen Entwicklung und des Alterungsprozesses zugrunde liegen. Im Fokus der Forschung stehen neurofunktionelle Mechanismen der lebenslangen Entwicklung des episodischen bwz. räumlichen Gedächtnisses, der kognitiven Kontrolle, der Belohnungsverarbeitung und Entscheidungsfindung, der Wahrnehmung und des Handelns. Über die Grundlagenforschung hinaus betreiben wir auch angewandte Forschung, bei der Verhaltensinterventionen, nicht-invasive Hirnstimulation oder digitale Technologien eingesetzt werden, um die funktionelle Plastizität bei Menschen unterschiedlichen Alters zu verbessern. Wir setzen in unserer Forschung ein breites Spektrum an neurokognitiven (z. B. EEG, fNIRs, fMRI, tDCS) und computergestützten Methoden ein. Das Labor verfügt über mehrere Versuchsräume und ist mit EEG- (64-Kanal und 32-Kanal) und fNIRs- Systemen sowie mit Eyetracking- und Virtual-Reality-Geräten ausgestattet. Ein MRT-Scanner (3T), ein TMS-Gerät und ein Preipherphysiologie-Sytem können über das Neuroimaging Center der Universität genutzt werden. Die TU Dresden bietet als Exzellenzuniversität hervorragende Forschungsmöglichkeiten. Mitglieder der Professur sind an großen Forschungskonsortien und - clustern beteiligt, wie z.B. dem DFG SFB 940 "Volition und kognitive Steuerung", DFG EXC 2050 "Taktiles Internet mit Human- in-the-Loop".

Aufgaben: wiss. Lehr- und Forschungstätigkeit; Entwicklung eigenständiger wiss. Ideen im Gebiet der neurokognitiven Entwicklung, des neurokognitiven Alterns oder deren Schnittstellen mit Wahrnehmung und digitalen Technologien; Veröffentlichung wiss. Publikationen; Einwerbung von Drittmittelprojekten; Mitwirkung an der Konzeption und der Durchführung von Lehrveranstaltungen in den reformierten Bachelor- und Masterstudiengängen im Gebiet der neurokognitiven Entwicklung über die Lebensspanne.

Voraussetzungen: wiss. Hochschulabschluss (Diplom/Master) für Doktoranden/-innen bzw. wiss. Hochschulabschluss und Promotion für Postdocs in Psychologie, Neurowissenschaften oder verwandte Gebiete; Interesse an Mechanismen von Entwicklungs- oder Alterungsprozessen; Publikation in internationalen Zeitschriften; sehr gute Englischkenntnisse. Erfahrungen im Gebiet der Kognitiven Neurowissenschaften (EEG, fNRIs, MRT) sowie Mensch-Technik-Interaktion sind vorteilhaft. Fragen zur Ausschreibung senden Sie bitte an Shu-Chen Li (shu-chen.li(at)tu-dresden.de). Frauen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Selbiges gilt auch für Menschen mit Behinderungen.

Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben mit Forschungsinteressen, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) senden Sie bitte bis zum 15.06.2022 (es gilt der Poststempel der ZPS der TU Dresden) an: TU Dresden, Fakultät Psychologie, Institut für Pädagogische Psychologie und Entwicklungspsychologie, Professur für Entwicklungspsychologie und Neurowissenschaft der Lebensspanne, Frau Prof. Dr. Shu-Chen Li, Helmholtzstr. 10, 01069 Dresden oder über das SecureMail Portal der TU Dresden https://securemail.tu-dresden.de als ein PDF-Dokument an shu-chen.li(at)tu-dresden.de (Betreff: Research Associate-Postdoc or Research Associate-PhD). Ihre Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt, bitte reichen Sie nur Kopien ein. Vorstellungskosten werden nicht übernommen.

Hinweis zum Datenschutz: Welche Rechte Sie haben und zu welchem Zweck Ihre Daten verarbeitet werden sowie weitere Informationen zum Datenschutz haben wir auf der Webseite https://tu-dresden.de/karriere/datenschutzhinweis für Sie zur Verfügung gestellt.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.verw.tu-dresden.de/StellAus/download.asp?file=06-2022\Li_WIMI_de_02032022_w036w2.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Technischen Universität Dresden. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.