Dortmund: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50%)

Fachhochschule: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (50%) "Qualitätsentwicklung Masterstudiengänge

Miteinander Talente entfalten

Fachhochschule Dortmund – unsere rund 800 Beschäftigten arbeiten mit großer Motivation jeden Tag aufs Neue daran, die Fähigkeiten von über 14.500 Studierenden offenzulegen, zu stärken und zu bündeln. Als eine der zehn größten Fachhochschulen in Deutschland bieten wir mit unserem Studienangebot in den Ingenieurwissenschaften, Sozialwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften sowie in den Bereichen Architektur, Design und Informatik ein hervorragendes Lehr- und Lernumfeld mit zahlreichen Forschungsprojekten und somit die beste Basis für die erfolgreiche Zukunft unserer Studierenden.

Nutzen Sie gemeinsam mit uns die Möglichkeit, Talente zu entfalten – die von anderen, die eigenen, die gemeinsamen und die verborgenen.

Verstärken Sie unsere Hochschule – ab sofort, in Voll- oder Teilzeit (mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit) und befristet bis 31.12.2020 als

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
"Qualitätsentwicklung Masterstudiengänge"
Fachbereich: Angewandte Sozialwissenschaften
(Entgeltgruppe: 13 TV-L)

Ihr zukünftiges Aufgabengebiet

  • Entwicklung und dauerhafte Implementierung von Evaluationsverfahren und Evaluationsinstrumenten im Rahmen der beiden Masterstudiengänge "Soziale Nachhaltigkeit und demografischer Wandel" und "Jugend In Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit" im Fachbereich Soziale Arbeit der FH Dortmund
  • Durchführung verschiedener Evaluationsmaßnahmen (z.B. Workload-Erhebungen, Studierendenbefragungen, Befragungen von Absolventinnen / Absolventen)
  • Qualitätsentwicklungsmaßnahmen (z.B. zur Einhaltung der Regelstudienzeit)
  • Wettbewerbsanalyse zu den MA-Studiengängen
  • Sichtbarmachung der Ergebnisse (papier- und webbasiert)
  • Auswertungen und Berichtswesen

Ihre Qualifikationen und Kompetenzen

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss mit einem sozialwissenschaftlich ausgerichteten Abschluss (z.B. in Soziale Arbeit, Soziologie, Psychologie, Pädagogik u.ä.)
  • Kenntnisse der Methoden der empirischen Sozialforschung
  • Kenntnisse des Qualitätsmanagements einschließlich Evaluationsverfahren
  • Gestaltung und Programmierung von webbasierter Informationen

Wir freuen uns auf eine aufgeschlossene, wissbegierige und engagierte Persönlichkeit mit einem Gespür für das Wesentliche und einem Blick über den Tellerrand. Bitte nehmen Sie in Ihrer Bewerbung Stellung zu dem gewünschten Arbeitszeitmodell.

Wir als Arbeitgeber …

  • bieten – die Vorteile des öffentlichen Dienstes, insbesondere die Beschäftigung im Rahmen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).
  • fördern – die Anwendung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie die Weiterentwicklung durch ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot.
  • fokussieren – Familie und Gesundheit durch flexible Arbeits-/Teilzeitmodelle, Telearbeit/Home Office sowie durch die Angebote des Familienservice und des Gesundheitsmanagements.
  • gewährleisten – ein modernes Hochschulumfeld geprägt von einzigartigen Standortvorteilen und einer guten Verkehrsanbindung inmitten der pulsierenden Ruhrmetropole Dortmund.

Die Bewerbung geeigneter Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Behinderung, die diesen gleichgestellt sind, im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Außerdem streben wir eine Erhöhung des Frauenanteils an und begrüßen daher Bewerbungen von weiblichen Kandidaten ganz besonders. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Ansprechpersonen

fachlich:
Herr Prof. Dr. Hunecke
(0231/9112-5188)

personalrechtlich:
Frau Wirth
(0231/9112-9391)

Sprechen Sie diese Aussichten an? Dann freuen wir uns sehr über Ihre Online-Bewerbung bis zum 27.05.2019.

Online-Bewerbung  https://stellen.fh-dortmund.de/de/jobposting/94142bcd863e0ce3ecae99604bed5b16275971e30/apply


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://stellen.fh-dortmund.de/jobposting/94142bcd863e0ce3ecae99604bed5b16275971e3 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Fachhochschule Dortmund. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.