Brunsbüttel: Psychologe (m/w/d; 19,25 WoStd.)

Westküstenkliniken: Psychologe (m/w/d; 19,25 WoStd.) für die Klinik für Geriatrie und Palliativmedizin

 

Urlaubsflair direkt vor der Haustür: Die weite Landschaft, die gute Luft und das einzigartige Wattenmeer machen das Leben hier an der Westküste aus. In unseren Kliniken an den Standorten Heide und Brunsbüttel setzen sich rund 2.700 Mitarbeitende für die Menschen der Region ein. Interessante Entwicklungsangebote und Benefits machen uns zu einem attraktiven Arbeitgeber. In 25 Instituten und Kliniken mit 792 Klinikbetten bieten wir jährlich 29.000 stationären, 2.100 teilstationären und 50.000 ambulanten Patienten hochwertige medizinische Leistungen. Wir sind Mitglied des Krankenhausverbundes 6 K mit über 10.000 Beschäftigten.

Für unsere Klinik für Geriatrie und Palliativmedizin am Standort Brunsbüttel suchen wir einen

Psychologen (m/w/d)

Bei der zu besetzenden Stelle handelt es sich um eine unbefristete Stelle auf Teilzeitbasis mit 19,25 Wochenstunden.

Menschen wieder zurück in ihren gewohnten Alltag zu helfen oder auch bei lebensbegrenzenden Erkrankungen zu helfen – das sind die Hauptaufgaben der Klinik für Geriatrie und Palliativmedizin. Unsere Patienten erhalten aufgrund ihrer besonderen Situation ein Höchstmaß an Zuwendung, nicht nur durch die geriatrische und palliativmedizinische Ärzteschaft und speziell geschultes Pflegepersonal, sondern auch durch medizinische Fachangestellte, Physiotherapie, Ergo- und Logotherapie sowie den sozialen Dienst. Wir behandeln pro Jahr ca. 600 Patienten und verfügen in der Geriatrie über 25 stationäre und 12 teilstationäre Betten (Tagesklinik) sowie über 10 Betten für den Palliativbereich.

Ein wichtiger Bestandteil des Teams sind Psychologen (m/w/d), die sowohl unsere geriatrischen als auch palliativen Patienten während ihres Aufenthaltes in unserer Klinik betreuen. Und hier kommen Sie ins Spiel! Denn genau für diesen Bereich suchen wir Verstärkung! In unserem interprofessionell aufgestellten Team arbeiten wir auf Augenhöhe zusammen.

Ihre Aufgaben:

  • Diagnostik psychologischer Störungen und neuronaler Erkrankungen mit entsprechender psychotherapeutischer Behandlung
  • Evaluation des allgemeinen psychischen Zustandes und Untersuchung des kognitiven Leistungsvermögens anhand unterschiedlicher validierter Testverfahren
  • Umsetzung von Angeboten psychologischer Einzelbehandlung:
  • Unterstützung bei Krankheitsverarbeitung und Krankheitsmanagement
  • Motivationsförderung/Aktivierung
  • Stärkung der Selbstständigkeit und Vorbereitung auf den Alltag nach dem Krankenhausaufenthalt
  • Angebot und Vermittlung von psychologischen Meditations- und Entspannungstechniken und Aufzeigen von Bewältigungsstrategien
  • Durchführung von psychologischen Gruppentherapien:
  • kognitive Aktivierung in der Gruppe
  • Entspannungsverfahren
  • Kommunikationsgruppen
  • begleitende psychotherapeutische Unterstützung und Beratung
  • Verantwortung für die Durchführung von Patienten-, Angehörigen- und/oder Familiengesprächen
  • Mitwirkung bei der Optimierung der Betriebsprozesse

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium – Diplom oder Master – der Psychologie
  • idealerweise Berufserfahrung im Bereich Palliativmedizin und/oder Geriatrie
  • empathische und dem Menschen zugewandte Persönlichkeit mit einem offenen und toleranten Wesen
  • Team- und Kooperationsfähigkeit sowie Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Motivation, Sozialkompetenz und Verantwortungsbewusstsein für die Ihnen anvertrauten Patienten

Wir haben echt so einiges zu bieten:

  • echte Arbeit auf Augenhöhe: gemeinsam im Team entscheiden, Lösungen finden und die Palliativmedizin und Geriatrie zukunftsfähig noch weiter entwickeln
  • echte Teamarbeit mit vielseitigen Aufgaben in einem multidisziplinären und interprofessionellen Arbeitsumfeld: Pflege, Ärzteschaft, Psychologie, Physiotherapie, Ernährungsberatung sowie Sozialarbeit und Seelsorge kümmern sich gleichermaßen um eine hervorragende, ganzheitliche Betreuung
  • echt vielseitige Fortbildungsmöglichkeiten: ein großes Angebot an externen, sowie internen Fort- und Weiterbildungen in unserem eigenen Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen steht zur Verfügung; zudem bieten wir verschiedene E-Learning-Möglichkeiten an
  • ein echt gutes Ankommen: mit Einführungstagen und Einarbeitungsprogramm für den optimalen Einstieg bei uns
  • echte tarifliche Vorteile: Vergütung nach TVöD, 30 Tage Urlaub/Jahr, eine Jahressonderzahlung und ein jährliches Leistungsentgelt
  • echt familienfreundliches Umfeld: mit günstiger kinderfreundlicher Infrastruktur vor Ort
  • echt freizeitfreundliche Umgebung: mit Nähe zur Nordsee und guter Anbindung nach Hamburg und Kiel im wohl glücklichsten Bundesland Deutschlands

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Gern laden wir Sie auch unverbindlich zu einem Hospitationstag ein, an dem Sie unsere Klinik und das Team kennenlernen können.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen per E-Mail an jobs(at)wkk-hei.de oder per Post an: Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH | Personalabteilung | Esmarchstraße 50 | 25746 Heide

Rufen Sie uns bei Fragen einfach an!

Für fachliche Fragen steht Ihnen gern Frau Chefärztin Christine Guzy (Telefon 04852 980-6820) zur Verfügung. Fragen zum Arbeitsverhältnis beantwortet Ihnen gern Antje Rausch, Personalreferentin (Telefon 0481 785-1224).

Im Team herrscht eine tolle Stimmung – überzeugen Sie sich am besten direkt hier!

Viele weitere Vorteile, die wir als „Caring Company“ zu bieten haben, finden Sie unter www.westkuestenklinikum.de/ihr-arbeitgeber-wkk

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.westkuestenklinikum.de/fileadmin/Content/Unterseiten/Karriere/Aktuelle-Stellenangebote/2023/Psychologen__mwd__Klinik_fuer_Geriatrie_und_Palliativmedizin_Brunsbuettel/index.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH, Heide. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.