Bonn: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Universitätsklinikum: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (50%) Forschungsprojekt GescHIcK (331_2018)

Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 1.300 Planbetten. Unsere derzeit mehr als 8.000 Mitarbeiter*innen übernehmen Aufgaben in Forschung, Lehre und Krankenversorgung einschließlich Hochleistungsmedizin sowie im öffentlichen Gesundheitswesen auf höchstem Niveau. Interessierten Bewerber*innen bietet sich ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Bereichen.

In der Pflegedirektion – Pflegeforschung des Universitätsklinikums Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt/ab sofort in Teilzeit (50%) einen

Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w)
im landesgeförderten Forschungsprojekt(50%)

Thema „Geburt im Hebammengeleiteten Kreißsaal (GEscHIcK) Entscheidungsabläufe, Qualitätssicherung, Best Practice“.

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahrebefristet.

Wir bieten Ihnen:

  • Entgelt nach TV-L 13, Stufe 2
  • Die Mitarbeit in einem Forschungsprojekt in NRW zur Evaluation des hebammengeleiteten Kreißsaals
  • Die Möglichkeit, ein Jobticket der VRS zu erwerben
  • Möglichkeit der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL)
  • Betriebskindertagesstätte

Wir wünschen uns von Ihnen

  • Ein abgeschlossenes Studium der Psychologie, Pflege-/Hebammenwissenschaft oder vergleichbares
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Auswertung von Fragebögen
  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten: Literaturrecherche und Auswertung, Statistik, Datenverarbeitung, Datenerhebung etc.
  • Interesse an der Mitarbeit an einer klinischen Studie zur Entscheidungsfindung von Frauen zur Wahl des Geburtsortes
  • Interesse an einer Arbeit in einem interprofessionellen Team

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung eines Fragebogen
  • Mitwirkung an der Erstellung eines Ethikantrages und Antrag bei der Personalvertretung
  • Empirische Auswertung
  • Mitwirkung am Abschlussbericht sowie Veröffentlichungen zum Projekt

Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Ihr Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Sie fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellter Personen ist besonders willkommen.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit Einsatzfreude, Kooperations- und Teamfähigkeit und Interesse an der Weiterbildung zum Facharzt/-ärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe der Stellenausschreibungs-Nr. 331_2018 bis zum 31.08.2018 an:

Andreas Kocks
Abteilung Pflegewissenschaftler (MScN, BScN) Pflegedirektion UKB
Universitätsklinikum Bonn
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn
Tel.: 0228-287-19833

oder gerne per E-Mail an: andreas.kocks(at)ukbonn.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.ukb.uni-bonn.de/C12582D3002FD21D/vwLookupDownloads/WMA_Pflege_Simon_190718_331_2018.pdf/$FILE/WMA_Pflege_Simon_190718_331_2018.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikums Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.