Bonn: Psychologin / Psychologe (m/w/d)

LVR-Klinik: Psychologin / Psychologe (m/w/d) oder Psychologische/r Psychotherapeutin / Psychotherapeut (m/w/d) für die Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie (66/2022)

In der LVR-Klinik Bonn ist zum 01.12.2022 eine Stelle zu besetzen als

Psychologin/Psychologe (m/w/d) oder Psychologische Psychotherapeutin/ Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

für die Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Psychotherapie.

Stelleninformationen

  • Standort: Bonn
  • Befristung: Befristet
  • Arbeitszeit: Teilzeit
  • Vergütung: E13 / E14 TVöD

Kontaktinformationen

  • Ansprechperson: Frau Dr. S. Beitz
  • Telefon: 0228 551-2938
  • Bewerbungsfrist: 16.08.2022

Ihre Aufgaben

  • Psychotherapeutische Behandlung von Patienten mit einer Abhängigkeitserkrankung und einer komorbiden psychiatrischen Erkrankung
  • Entwicklung und Ausbau des (teil-)stationären Behandlungsprogrammes DBT-S sowie DBT-PTBS
  • Diagnostik und Therapie von Patienten, unter anderem mit Depressionen, Persönlichkeitsstörungen, ADHS, Angst- und Suchterkrankungen
  • Durchführung von stationären therapeutischen Gruppenangeboten
  • Durchführung und Auswertung von psychologischen Testuntersuchungen
  • Mitwirkung bel konzeptionellen Fragestellungen im Sinne einer modernen Psychiatrie
  • Mitarbeit im Modellvorhaben der Abteilung - DynaLIVE

Die Stelle ist in Teilzeit mit 20Std./Woche zu besetzen.

Ihr Profil

Voraussetzung für die Besetzung:

  • Ein abgeschlossenes Psychologiestudium (Diplom oder Master)

Wünschenswert sind:

  • Abgeschlossene oder fortgeschrittene Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin bzw. zum psychologischen Psychotherpeuten
  • Erfahrung im Umgang mit Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen
  • Erfahrung im Umgang mit Patienten mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • Erfahrung im Umgang mit Patienten mit einer komplexen Posttraumatischen Belastungsstörung
  • Fortgeschrittene Weiterbildung und Erfahrung im Bereich der DBT-Therapie
  • Erfahrung in der Durchführung und Auswertung verschiedener psychologischer Testverfahren
  • Erfahrung in verhaltenstherapeutischer Behandlung von Patienten im Einzel- oder Gruppensetting
  • Erfahrung und Teamfähigkeit in der Arbeit mit multiprofessionellen Teams
  • Kenntnisse über das ambulante und stationäre Suchthilfesystem
  • Eigeninnitiative und Einsatzfreunde

Vor der Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages ist gemäß dem Masernschutzgesetz ein Nachweis über einen ausreichenden Schutz gegen Masern vorzulegen (soweit Sie nicht vor 1971 geboren sind oder nachweislich nicht der gesetzlichen Impfpflicht unterliegen). Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit dem Verfahren ausdrücklich einverstanden. Bitte beachten Sie, dass ab dem 16.03.2022 ein gültiger Impfnachweis gegen Covid-19, ein gültiger Genesenennachweis oder ein ärztliches Attest bezüglich einer Kontraindikation gegen eine Impfung gesetzlich vorgeschrieben ist und wir Sie nur bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises einstellen können.

Wir bieten Ihnen

  • Kantine
  • Vielfältiges Aufgabengebiet
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
  • Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich
  • Freier Eintritt in die LVR-Museen
  • kooperatives Arbeitsumfeld
  • Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten

Wer wir sind

Die LVR-Klinik Bonn ist eine nach modernsten Erkenntnissen geführte innovative Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie mit 839 Betten und Plätzen und rund 1.700 Beschäftigten in insgesamt 8 Abteilungen. Der Fachbereich Psychiatrie und Psychotherapie umfasst drei allgemein psychiatrische Abteilungen sowie jeweils eine Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen und Gerontopsychiatrie. Die Kinder- und Jugendpsychiatrie ist durch eine eigene Klinik mit mehreren Standorten vertreten. Im Fachbereich Neurologie steht neben den Behandlungsmöglichkeiten für Erwachsene das Kinderneurologische Zentrum zur Verfügung.

Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke.

Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.

Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bonn und über den Landschaftsverband Rheinland finden Sie unter www.klinik-bonn.lvr.de beziehungsweise www.lvr.de.

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Haben Sie noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an Frau Dr. S. Beitz, Telefon 0228 551-2938. Sie wird Ihnen gerne weiterhelfen!

Bewerben Sie sich bis zum 16.08.2022 per E-Mail an:
Bewerbung.Klinik-Bonn(at)lvr.de
unter Angabe der Kennziffer: 66/2022

Bitte fassen Sie Ihre Dokumente möglichst zu einer Datei zusammen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Jetzt online bewerbenBewerbung.Klinik-Bonn@LVR.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://jobs.lvr.de/index.php?ac=jobad&id=4168 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Landschaftsverbands Rheinland, Köln. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.