Bonn: Psychologe (m/w/d)

Universitätsklinikum: Psychologe (m/w/d; 19,25 WoStd.) in der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie (483_2022)

Psychologe (m/w/d) 483_2022

Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie
Universitätsklinikum Bonn
Teilzeit

Das Universitätsklinikum Bonn

Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Wirtschaftlichkeit.

Im UKB werden pro Jahr etwa 500.000 Patient*innen betreut, es sind 8.800 Mitarbeiter*innen beschäftigt und die Bilanzsumme beträgt 1,5 Mrd. Euro. Neben den über 3.300 Medizin- und Zahnmedizin-Studierenden werden pro Jahr weitere 580 Frauen und Männer in zahlreichen Gesundheitsberufen ausgebildet. Das UKB steht im Wissenschafts-Ranking auf Platz 1 unter den Universitätsklinika (UK) in NRW, weist den dritthöchsten Case Mix Index (Fallschweregrad) in Deutschland auf und hatte in den Corona- Jahren 2020 und 2021 als einziges der 35 deutschen Universitätsklinika einen Leistungszuwachs.

ab sofort

In der Abteilung für Pädiatrische Hämatologie und Onkologie des Universitätsklinikums Bonn ist zum 01.08.2022 folgende Stelle in Teilzeit (19, 25 Std./Woche) zu besetzen:

Psychologe (m/w/d)

Die Stelle ist aufgrund eines Drittmittelprojektes (Förderung durch den Innovationsfond beim GBA) befristet bis zum 31.07.2025 zu besetzen.

Über uns

In unserer Abteilung behandeln wir Kinder und Jugendliche mit dem gesamten Spektrum onkologischer, hämatologischer und immunologischer Krankheitsbilder. In Ergänzung zur allogenen Blutstammzelltransplantation steht die translationale Entwicklung zell- und immuntherapeutischer Strategien im Vordergrund. Das Europäische Referenzzentrum für Keimzelltumoren ist ebenso an der Klinik verankert wie die Arbeitsgruppe Lebensqualität und Spätfolgen der Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH). Darüber hinaus stellen wir eines der drei multi-professionellen Teams zur spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) in Nordrhein.

Ihre Aufgaben

  • Wissenschaftliche Tätigkeit im Projekt „AELKI“ zum Aufbau und Evaluation einer risikoadaptierten, multidisziplinären und leitliniengerechten Nachsorge für krebskranke Kinder und Jugendliche
  • Konzeptionierung und Koordination einer cluster-randomisierten, prospektiven, multizentrischen, Mixed-Methods-Versorgungsstudie mit optimierter Nachsorge vs. Standardnachsorge nach Maßgabe von Projektantrag und Studienprotokoll
  • Betreuung der teilnehmenden Kliniken, Unterstützung bei Datensammlung, Datenpflege und Evaluation
  • Verfassen wissenschaftlicher Berichte und Publikationen in deutscher und englischer Sprache
  • Anleitung von studentischen Mitarbeitenden
  • Allgemeine koordinative Tätigkeiten im Rahmen des Projekts, Kommunikation mit den Projektpartnern

Ihr Profil

  • Master oder Diplom in Psychologie
  • Idealerweise Kenntnisse in der verhaltenstherapeutisch basierten Interventions- sowie Versorgungsforschung
  • Gute Kenntnisse gängiger statistischer Auswertungsprogramme sowie des MS-Office Pakets
  • Organisationsvermögen und Flexibilität
  • Sorgfältiger und selbstständiger Arbeitsstil
  • Freude an interdisziplinärer Arbeit und gelegentlicher Reisetätigkeit

Kontakt

Sie erfüllen unsere Anforderungen und suchen eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit? Zögern Sie nicht und senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (bevorzugt per E-Mail in einer Datei bis 5 MB Größe) bis zum 29.08.2022 unter Angabe der Stellenanzeigen-Nr. 483_2022 an:

Frau Dr. Gabriele Calaminus
Abteilung für Pädiatrische Hämatologie/Onkologie
Zentrum für Kinderheilkunde
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn
E-Mail: gabriele.calaminus@ukbonn.de
(CC: katja.baust@ukbonn.de)
www.ukbonn.de

Was wir Ihnen bieten:

  • Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter
  • Attraktiver Standort: Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit bei einem der größten Arbeitgeber im Raum Bonn
  • Bildung nach Maß: individuelle Entwicklungschancen durch zahlreiche geförderte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten (Kurse, E-learning, Coaching etc.)
  • Clever zur Arbeit: Großkundenticket, zinsloses Darlehen für ein E-Bike
  • Flexibel für Familien: individuelle Arbeitszeitmodelle, Betriebskita
  • Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM, Fitnessstudio, Hochschulsport)
  • Prämie für Springer: Zusatzentlohnung für kurzfristige Einsätze, Prämiensystem für ausgewählte Zusatzqualifikationen und Fachweiterbildungen
  • Sicherer Arbeitgeber: Tarifliche und leistungsgerechte Vergütung nach TV-L / TV-Ä an Universitätskliniken (inkl. Zusatzleistungen)
  • Start mit System: Fachspezifische und strukturierte Einarbeitung in einem fachkundigen Team
  • Vorsorgen für später: Betriebliche Altersvorsorge bei der VBL sowie die Möglichkeit der Entgeltumwandlung bei der Klinikrente

Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein.

Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.

Jetzt online bewerbenhttps://karriereamukb.de/offer/psychologe-m-w-d-483-2022/591488#buttonApplication

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriereamukb.de/offer/psychologe-m-w-d-483-2022/591488 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Universitätsklinikum Bonn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.