Bochum: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Universität: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) am Lehrstuhl für Industrial Sales and Service Engineering (BO-2020-01-06-293135)

Wissenschaftl. Mitarbeiter (m/w/d) 3 Jahre - 39,83 Std./Woche

Online seit: 10.01.2020 - 06:59

Job-ID: BO-2020-01-06-293135
Kategorie: Wissenschaftl. Mitarbeiter(in)

Beschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland. Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort. Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Der Lehrstuhl für Industrial Sales and Service Engineering in der Fakultät für Maschinenbau der Ruhr-Universität Bochum (RUB) unter der Leitung von Prof. Dr. Jens Pöppelbuß vertritt Themen des industriellen Vertriebs-, Service- und Innovationsmanagements in Forschung und Lehre. Die interdisziplinären und anwendungsnahen Forschungsaktivitäten des Lehrstuhls verbinden technische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen im Kontext einer zunehmenden Digitalisierung, Vernetzung, Kundenorientierung und Tertiarisierung der industriellen Wertschöpfung.

Am Lehrstuhl für Industrial Sales and Service Engineering ist zum nächstmöglichen Termin eine Stelle als

wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)
mit 39,83 Wochenstunden zu besetzen
(Entgeltgruppe 12/13 TV-L)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit in den Forschungsaktivitäten in den Themengebieten Business-to-Business-Marketing sowie Technologie- und Innovationsmanagement, ggf. in Kooperation mit weiteren Forschungs- und Praxispartnern.
  • Verfassen von wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Präsentation von Forschungsergebnissen auf internationalen wissenschaftlichen Tagungen sowie Unterstützung bei der Erstellung von Projektanträgen zur Einwerbung von Drittmitteln.
  • Eigenverantwortliche Forschung mit Bezug zu den Forschungsschwerpunkten des Lehrstuhls in Verbindung mit einer Promotion.
  • Mitarbeit in der Lehre und Lehrvorbereitung, bspw. Durchführung von Tutorien und Übungen sowie Unterstützung bei der Konzeption und Durchführung neuer Lehrveranstaltungen.

Der Umfang der Lehrverpflichtung richtet sich nach §3 der Lehrverpflichtungsverordnung NRW.

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet. Auf Wunsch des geeigneten Bewerbers (m/w/d) kann die Stelle auch in Teilzeit besetzt werden.

Fahrtkosten, Übernachtungskosten und der Verdienstausfall für Vorstellungsgespräche werden leider nicht erstattet.

Bei Interesse senden Sie bitte bevorzugt per E-Mail Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Abiturzeugnis und ggf. Publikationsliste) bis zum 03.02.2020 an Prof. Dr. Jens Pöppelbuß. Er steht auch für inhaltliche Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle gerne zur Verfügung. Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen. Sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet und nicht zurückgesendet.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Anforderungsprofil

  • Überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom- bzw. Masterabschluss) in einem für die Forschungsschwerpunkte des Lehrstuhls einschlägigen Studiengang (insbesondere Betriebswirtschaftslehre mit Vertiefungen im Business-to-Business-Marketing oder Technologie- und Innovationsmanagement, Wirtschaftspsychologie, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Sales Enginnering and Product Management),
  • starkes Interesse an der Dienstleistungs- und Marketingforschung sowie innovativen digitalen Geschäftsmodellen in der Industrie (z. B. Smart Services),
  • Offenheit gegenüber der Zusammenarbeit mit Partnern aus Wissenschaft und Praxis,
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift,
  • sehr gute kommunikative Kompetenz,
  • sicherer Umgang mit üblicher Office-Software,
  • hohe Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und eine eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • Bereitschaft zur Promotion bzw. zur akademischen Weiterqualifizierung,
  • erste Erfahrungen mit empirischer Forschungsarbeit, bspw. im Rahmen einer Abschluss- oder Seminararbeit, sind von Vorteil,
  • erste Erfahrungen im Umgang mit Software zur Datenanalyse, wie bspw. MaxQDA, Atlas.ti, R, Python oder SPSS, sind ebenfalls von Vorteil.

Kontaktdaten

Herr Professor Dr. Jens Pöppelbuß
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland
Telefon +49 234 3226401
E-Mail jens.poeppelbuss(at)ruhr-uni-bochum.de

Art der Beschäftigung
Vollzeit

Weitere Informationen
Institut / Einrichtung: Fakultät für Maschinenbau / Industrial Sales and Service Engineering
Zeitraum der Beschäftigung: 3 Jahre
Bewerbungsfristende: Montag, 3. Februar 2020 - 23:59

Vergütung
E12/13 TV-L


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.stellenwerk-bochum.de/jobboerse/wissenschaftl-mitarbeiterin-wissenschaftl-mitarbeiter-mwd-3-jahre-3983-stdwoche-bo-2020-01-06-293135 abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Ruhr-Universität Bochum (RUB). Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.