Bielefeld: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen

Universität: Zwei wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (Doktoranden/-innen) Schwerpunkt Pädagogische Psycholgoie (wiss18146)

Für die Fakultät für Biologie, Didaktik (Humanbiologie, Zoologie), suchen wir zum 1. September 2018 in Teilzeit zwei

Wissenschaftliche Mitarbeiterinnen / Wissenschaftliche Mitarbeiter
(Doktorandinnen/Doktoranden)

(E13 TV-L, befristet)

Ihre Aufgaben

Die Arbeitsgruppe Biologiedidaktik (Humanbiologie/Zoologie) befasst sich mit der Erforschung und Optimierung motivierten und selbstbestimmten Biologielernens. Neben den Themen Motivation und Interesse im Biologieunterricht befassen wir uns mit authentischen Lerngelegenheiten und Binnendifferenzierung. Im Rahmen der Erforschung dieser Konstrukte sind zwei Promotionsstellen zu vergeben.

Diese umfassen folgende Aufgaben:

  • forschungsbezogene Tätigkeiten im Rahmen biologiedidaktischer empirischer Forschung;
    Verfassen von theoriebezogener empirischer Forschungsschrift; gerne in kumulativer Form vorzulegen (65 %)
  • lehramtsbezogene Lehre sowie Entwicklungsarbeit (2,6 LVS), (25 %)
  • Selbstverwaltung sowie Mitarbeit in der Arbeitsgruppe (10 %)

Ihr Profil

Das erwarten wir

  • einschlägiges abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, z. B. Lehramt Biologie Sek. II oder Sek I oder Primarstufe oder Psychologie mit dem Schwerpunkt Pädagogische Psychologie
  • selbstständige, eigenverantwortliche und engagierte Arbeitsweise
  • ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • kooperative und teamorientierte Arbeitsweise
  • hohe Kommunikationsfähigkeit
  • Motivation und Engagement, sich in den zu bearbeitenden Forschungsgegenstand einzuarbeiten

Das wünschen wir uns

  • Lehrerfahrung in Schule und/oder Hochschule
  • Erfahrungen im Rahmen empirischer Sozialforschung

Unser Angebot

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Stellen sind gemäß § 2 Absatz 1 Satz 1 WissZeitVG für die Dauer von einem Jahr befristet. Eine anschließende Weiterbeschäftigung für die Dauer von zwei Jahren ist beabsichtigt (entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben). Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich. Es handelt sich um zwei Teilzeitstellen im Umfang von 65 % von Vollbeschäftigung. Auf Wunsch ist grundsätzlich auch eine Stellenbesetzung in geringerem Umfang möglich, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Universität Bielefeld legt Wert auf Chancengleichheit und die Entwicklung ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie bietet attraktive interne und externe Fortbildungen und Weiterbildungsmaßnahmen. Zudem können Sie eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten nutzen. Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie hat einen hohen Stellenwert.

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail unter Angabe der Kennziffer wiss18146 in einem einzigen pdf-Dokument an matthias.wilde(at)uni-bielefeld.de bis zum 29. Juni 2018.

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden. Weitere Informationen zur Universität Bielefeld finden Sie auf unserer Homepage unter www.uni-bielefeld.de.

Bewerbungsanschrift

Universität Bielefeld
Fakultät für Biologie, Didaktik (Zoologie und Humanbiologie)
Herrn Prof. Dr. Matthias Wilde
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Ansprechpartner
Prof. Dr. Matthias Wilde
0521 106-5550
matthias.wilde(at)uni-bielefeld.de

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter http://www.uni-bielefeld.de/Universitaet/Aktuelles/Stellenausschreibungen/Anzeigen/Wiss/wiss18146.pdf abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bielefeld. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.

Für das PDF-Format benötigen Sie den ADOBE © Acrobat Reader, um diese Dateien lesen, drucken bzw. speichern zu können. Sofern Sie über keinen Reader verfügen, können Sie die Software von ADOBE Systems kostenfrei downloaden.