Bielefeld: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d)

Universität: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d; Doktorand*in; 65%) in der Arbeitsgruppe Neurobiologie (Wiss21741)

In der Fakultät für Biologie, Arbeitsgruppe Neurobiologie, ist die folgende Position zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) (Doktorand*in)

Kennziffer: Wiss21741
Start: nächstmöglich
Teilzeit 65 %
Vergütung nach E13 TV-L
befristet

An der Universität Bielefeld ist eine Doktorand*innenstelle in der Arbeitsgruppe Neurobiologie, die ein internationales Arbeitsumfeld bietet, in einem DFG-geförderten Forschungsprojekt zur Insektennavigation zu besetzen.

Ihre Aufgaben

Das Projekt befasst sich mit der folgenden Thematik: Natürliche und künstliche Umgebungen können unübersichtlich sein, z. B. versehen mit zahlreichen Bäumen, die eine Herausforderung für eine effiziente Fortbewegung von Insekten darstellen. Hummeln navigieren routinemäßig zwischen ihrem Nest und der Nahrungsquelle. Wie sie Routen in unübersichtlichen Umgebungen auswählen und ihnen folgen, ist noch unbekannt. Die*Der Kandidat*in wird Laborexperimente durchführen, um die kritischen Komponenten bei der Auswahl und dem Verfolgen von Routen in unübersichtlichen Umgebungen aufzudecken. Es wird erwartet, dass die*der Kandidat*in Verhaltensexperimenten mit Hummeln plant, durchführt und die gewonnenen Daten analysiert sowie intensiv mit den anderen Teilnehmer*innen des Projekts zusammenarbeitet.

Forschungsaufgaben (100 %):

  • Planung und Durchführung von Verhaltensexperimenten mit Hummeln sowie wissenschaftliche Betreuung von studentischen Hilfskräften, die die Experimente unterstützen (40 %)
  • Auswertung von Verhaltensdaten (30 %)
  • Kommunikation und Dokumentation der Forschung innerhalb und außerhalb des Labors (20 %)
  • Teilnahme an Forschungsaktivitäten und wissenschaftlichen Diskussionen in der Forschungsgruppe (10 %)

Die Beschäftigung ist der wissenschaftlichen Qualifizierung förderlich.

Ihr Profil

Das erwarten wir

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (z. B. Master oder gleichwertig) in Bioloige, Neurowissenschaften, Psychologie oder verwandten Fächern
  • Interesse an Insektennavigation, Kognition und Neuroethologie
  • fortgeschrittene Erfahrungen in mindestens einer Programmiersprache (z. B. Python)
  • Erfahrungen mit Verhaltensexperimenten an Insekten
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • selbständiges, eigenverantwortliches und engagiertes Arbeiten
  • ausgeprägte Organisations- und Koordinationsfähigkeit
  • kooperativer und teamorientierter Arbeitsstil

Das wünschen wir uns

  • Erfahrung mit Videoanalysen (z. B. DeepLabCut)

Unser Angebot

  • Vergütung nach E13 TV-L
  • befristet auf 36 Monate (§ 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG; entsprechend den Vorgaben des WissZeitVG und des Vertrages über gute Beschäftigungsbedingungen kann sich im Einzelfall eine abweichende Vertragslaufzeit ergeben)
  • Teilzeit 65 %
  • Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeiten
  • Möglichkeit eines Job-Tickets für den ÖPNV (regionaler Verkehrsverbund)
  • betriebliche Zusatzversorgung (VBL)
  • kollegiale Zusammenarbeit
  • spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte übersenden Sie uns hierfür Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Wiss21741 per E-Mail in einem pdf-Dokument an olivier.bertrand(at)uni-bielefeld.de oder per Post an die angegebene Adresse. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten finden Sie unter diesem Link.

Bewerbungsfrist: 11.08.2021

Kontakt

Dr. Olivier Bertrand
0521 106-5575
olivier.bertrand(at)uni-bielefeld.de

Anschrift

Universität Bielefeld
Fakultät für Biologie
Dr. Olivier Bertrand
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familienfreundliche Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt im besonderen Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder ihnen gleichgestellten behinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

An der Universität Bielefeld werden Stellenbesetzungen auf Wunsch grundsätzlich auch mit reduzierter Arbeitszeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-bielefeld.hr4you.org/job/view/652/wissenschaftliche-r-mitarbeiter-in-m-w-d-doktorand-in?page_lang=de abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bielefeld. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.