Bielefeld: Mitarbeiter*in (m/w/d)

Universität: Mitarbeiter*in (m/w/d) Strategische PE Wissenschaft/Gesundheitsmanagement (Tech21542)

Im Dezernat Personal und Organisation ist die folgende Position zu besetzen:

Mitarbeiter*in (m/w/d) Strategische PE Wissenschaft/Gesundheitsmanagement

Kennziffer: Tech21542

  • Start: nächstmöglich
  • Vollzeit
  • Vergütung nach E13 TV-L
  • befristet

Die Personalentwicklung Wissenschaft ist Teil der Abteilung P/O.6 mit den weiteren Schwerpunkten Gesundheit, Familie und Diversität. Im Team der Personalentwicklung Wissenschaft werden Angebote für Forschende und Lehrende entwickelt und umgesetzt. Die Zielgruppen umfassen Promotionsinteressierte, Promovierende und Postdocs, wissenschaftliche Mitarbeiter*innen mit Dauerperspektive und Professor*innen (mit und ohne Tenure Track). In der Abteilung P/O.6 sind neben der PE Wiss auch die Querschnittsthemen Gesundheit, Familie und Diversität verortet. Im Kontext des Gesundheitsmanagements werden zudem Befragungen von Hochschulen mit dem Bielefelder Fragebogen koordiniert, vorbereitet, beratend unterstützt und durchgeführt.

Ihre Aufgaben

Die ausgeschriebene Stelle fokussiert zwei Schwerpunkte. Ein Schwerpunkt (75 %) liegt in der strategischen Personalentwicklung für die Wissenschaft mit folgenden Aufgaben:

  • konzeptuelle (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung von Angeboten für die verschiedenen Zielgruppen der PE Wissenschaft
  • Synchronisation mit Querschnittsthemen/Kulturthemen (Gesundheit, Diversität, Gender und Familie)
  • interne und externe Kommunikation und Kooperation
  • Projektarbeit

Ein weiteres Aufgabenfeld ist die Vertretung der Leitung des Projekts „Bielefelder Fragebogen zu Arbeitsbedingungen und Gesundheit“ (25 %) mit den folgenden Aufgabenschwerpunkten:

  • Koordination und Durchführung von bundesweiten Mitarbeitendenbefragungen an Hochschulen
  • Beratung von Hochschulen zu Mitarbeitendenbefragungen mit dem Bielefelder Fragebogen
  • Erstellung von Informationsmaterial sowie externe Kommunikation
  • Organisation und Durchführung von Netzwerktreffen
  • Repräsentation des Projekts in der Fachöffentlichkeit auf bundesweiten Tagungen, Konferenzen und Netzwerktreffen

Ihr Profil
Das erwarten wir

  • abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium mit einem für die Aufgabengebiete relevanten Schwerpunkt, z. B. Arbeits- und Organisationspsychologie, Erziehungswissenschaften, Soziologie
  • Kenntnisse oder Erfahrungen im Bereich Personalentwicklung und/oder Organisationsentwicklung/Gesundheitsmanagement
  • gute Kenntnisse universitärer Strukturen durch erste berufliche Hochschulerfahrung
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationskompetenz sowie Gender- und Diversitätssensibilität
  • Offenheit gegenüber interdisziplinären, innovativen Arbeitsformen und Bereitschaft zur positiven Gestaltung von Wandel
  • kooperative, engagierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Selbstreflektion und zum angemessenen Umgang mit Kritik
  • Beteiligung am gemeinsamen Diskurs, Serviceorientierung und Freude an der Arbeit in parallelen Projekten

Das wünschen wir uns

  • erste Berufserfahrung im Bereich der Personalentwicklung oder im Bereich Mitarbeitendenbefragungen an Hochschulen
  • Erfahrungen mit quantitativen (Mitarbeitenden-)Befragungen
  • Erfahrungen mit Organisationsentwicklungsprozessen und/oder Gesundheitsmanagement
  • Erfahrungen im Einsatz von sozialen und digitalen Medien und in der Öffentlichkeitsarbeit

Unser Angebot

  • Vergütung nach E13 TV-L
  • befristet bis zum 01.09.2021 (§ 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG i. V. m. § 21 BEEG)
  • Vollzeit
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • flexible Arbeitszeiten

Interessiert?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung. Bitte nutzen Sie hierzu vorzugsweise unser Online-Formular, welches Sie über den unten stehenden Button "JETZT BEWERBEN" erreichen. Alternativ ist eine Übersendung Ihrer vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe der Kennziffer Tech21542 per Post an die angegebene Adresse möglich.

Bewerbungsfrist: 15.04.2021

Jetzt bewerben  https://uni-bielefeld.hr4you.org/job/apply/383?page_lang=de

Kontakt
Kristin Unnold
0521 106 4200
kristin.unnold(at)uni-bielefeld.de

Anschrift
Universität Bielefeld
Dezernat Personal und Organisation
Joanna Berge
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familienfreundliche Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt im besonderen Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder ihnen gleichgestellten behinderten Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

An der Universität Bielefeld werden Stellenbesetzungen auf Wunsch grundsätzlich auch mit reduzierter Arbeitszeit vorgenommen, soweit nicht im Einzelfall zwingende dienstliche Gründe entgegenstehen.

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://uni-bielefeld.hr4you.org/job/view/383/mitarbeiter-in-m-w-d-strategische-pe-wissenschaft-gesundheitsmanagement abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Universität Bielefeld. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.