Bielefeld: Mitarbeiter (m/w/d; 19,5 WoStd.)

Erzbischöfliches Generalvikariat: Mitarbeiter (m/w/d; 19,5 WoStd.) für die Telefonseelsorge

Das Erzbistum Paderborn sucht für die TelefonSeelsorge Bielefeld-OWL zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter für die Telefonseelsorge (m/w/d)

Arbeitsbeginn: ab sofort
Bewerbungsfrist: 21.10.2021
Arbeitsverhältnis: Teilzeit
Arbeitszeit: 19,5 Std./Woche
Arbeitsort: Bielefeld
Befristung: 11.01.2023

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden. Die Stelle ist zunächst im Rahmen einer Vertretungsregelung befristet bis voraussichtlich zum 11.01.2023 zu besetzen.

Die TelefonSeelsorge Bielefeld-OWL ist eine von 105 Telefonseelsorgestellen im Bundesgebiet. In der TelefonSeelsorge Bielefeld-OWL arbeiten etwa 90 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die für die Telefon- bzw. Internetberatung geschult sind. Sie realisieren das Angebot der TelefonSeelsorge, die Ratsuchenden in ihrer jeweiligen Situation ernstzunehmen, ihnen im Krisenfall beizustehen und ihre Anonymität zu achten. Als Beratungs- und Seelsorgeangebot der evangelischen und katholischen Kirche arbeitet sie in ökumenischer Kooperation.

Ihr Aufgabenbereich

Sicherstellen des katholischen Profils in der ökumenischen Telefonseelsorge in Abstimmung mit der Leitung der Telefonseelsorge durch:

  • Gewinnen, Befähigen und Koordinieren eines qualifizierten Ehrenamtes auf Basis einer guten Zusammenarbeit im Team der Telefonseelsorge
  • Persönliche und seelsorgliche Begleitung der Ehrenamtlichen sowie Teilnehmen an regelmäßigen Supervisionen
  • Planen und Koordinieren von Kooperationen auf regionaler und überregionaler Ebene sowie inhaltliches Weiterentwickeln der Gesamtorganisation der Telefonseelsorge
  • Entwickeln, Durchführen und Evaluieren von Aus- und Fortbildungsmaßnahmen der Telefonseelsorge
  • Beobachten und Auswerten relevanter Entwicklungen im Bereich digitaler Medien und den sich daraus ergebenden praktischen und ethischen Folgen für den Arbeitsbereich

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Magister/Diplom) der katholischen Theologie mit psychologischer / pädagogischer Zusatzqualifikation oder der Psychologie / Pädagogik mit katholisch theologischer Zusatzqualifikation
  • Sie haben idealerweise eine supervisorische oder beraterische Weiterbildung absolviert und konnten bereits Erfahrungen in der Arbeit mit Ehrenamtlichen und in der psychosozialen und seelsorglichen Begleitung und Beratung von Einzelnen und/oder Gruppen sammeln
  • Ihre systematisch-analytische Arbeitsweise ist geprägt durch Empathie und Kreativität
  • Sie reflektieren das eigene Handeln und verstehen es, eine produktive und vertrauensvolle Arbeitsatmosphäre zu erzeugen
  • Flexible Arbeitszeiten außerhalb der Dienstzeiten sind für Sie möglich
  • Sie identifizieren sich mit den Aufgaben, Zielen und Werten der katholischen Kirche auf Basis einer aktiven Zugehörigkeit

Ihre Vorteile bei uns

  • ein gutes System an Unterstützung, Beratung und Fortbildung auf Basis einer gut funktionierenden ökumenischen Zusammenarbeit
  • eine familienbewusste Personalpolitik zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine Vergütung und soziale Leistungen nach den Bestimmungen der Kirchlichen Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO) sowie eine Zusatzversorgung

Mit der Gesundheit unserer Bewerberinnen und Bewerber gehen wir verantwortungsvoll um. Bei persönlichen Gesprächen beachten wir die aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen des Robert Koch Instituts. Alternativ nutzen wir die Möglichkeit von Telefon- oder Videointerviews.

Ihre Ansprechperson:

Marko Oevel
Tel.: 05251-125 1324
marko.oevel(at)erzbistum-paderborn.de
Erzbischöfliches Generalvikariat
Bereich Personal und Verwaltung
Domplatz 3
33098 Paderborn

Jetzt bewerben  https://stellenangebote.erzbistum-paderborn.de/bewerber/landingpage.php?prj=93P14211&b=5&lang=de_DE&ie=1&oid=

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://karriere.erzbistum-paderborn.de/detailseite-jobs/Mitarbeiter_fuer_die_Telefonseelsorge_m_w_d-Bielefeld-14211/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Erzbistums Paderborn. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.