Berlin: Zwei wissenschaftliche/-r Tarifbeschäftigte/-r als Psychologin/ Psychologe

Bezirksamt Neukölln: Zwei wissenschaftliche/-r Tarifbeschäftigte/-r als Psychologin/ Psychologe oder Pädagogin/ Pädagoge oder Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge (20_102_4040-EFB-HM)

Wissenschaftliche/-r Tarifbeschäftigte/-r als Psychologin/ Psychologe oder Pädagogin/ Pädagoge oder Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge im Fachdienst Erziehungs- und Familienberatung des Jugendamtes (m/w/d), mehrere Stellen

Kennziffer: 20_102_4040-EFB-HM

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: E14 TV-L
Bewerbungsfrist: 19.06.2020
Besetzbar ab sofort, zwei Stellen ( eine Stelle unbefristet / eine Stelle befristet gem. § 14 Abs. 1 Nr. 3 TzBfG bis 31.05.2021) - Teilzeit

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

Wissenschaftliche/-r Tarifbeschäftigte/-r als Psychologin/ Psychologe oder Pädagogin/ Pädagoge oder Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge im Fachdienst Erziehungs- und Familienberatung des Jugendamtes

  • Integrative Erziehungs- und Familienberatung nach § 28 SGB VIII
  • differentialdiagnostische Kenntnisse bzgl. Indikation therapeutischer Maßnahmen nach SGB V und SGB VIII
  • Diagnostik und psychologische Beratung von Kindern, Jugendlichen sowie Eltern und anderen Bezugspersonen; Beratung in Fragen der Partnerschaft, Trennung, Scheidung und Ausübung des Umgangsrechts
  • Tätigkeiten im sozialen Umfeld der Klientinnen und Klienten, wie z. B. Hospitationen in Kitas, Schulen, Hausbesuche, Kontakt zu anderen Helfern, etc.
  • Beratung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern
  • Beratung und Begleitung in Kinderschutzfällen
  • Einzel-, Gruppen- und Familientherapie
  • Krisenintervention und Notfallpsychologie
  • Fachdienstliche Leistungen, insbesondere Erstellung fachdiagnostischer und psychologischer Gutachten
  • Beteiligung am Hilfeplanverfahren im Jugendamt
  • Beratung von Fachkräften der Jugendhilfe und anderen Diensten
  • Teilnahme an Vernetzungsaufgaben im Jugendhilfebereich, Prävention und Öffentlichkeitsarbeit
  • Präventionsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien wie z. B. präventive Gruppenarbeit, Gestaltung von themenbezogenen Vorträgen, Elternabenden, etc.
  • Anleitung von Praktikantinnen und Praktikanten
  • Mitarbeit in Arbeitsgemeinschaften, -gruppen und Gremien
  • Klienten bezogene Dokumentation
  • Berichtswesen gem. Jugendhilfeplanung und bundesgesetzlicher Grundlage
  • fallunabhängige psychosoziale Präventionsarbeit
  • Zusammenarbeit im interdisziplinären Team

Hinweise: Das Arbeitsgebiet ist an Sprechzeiten gebunden.

Sie haben...

Formale Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master/ Diplom) der Psychologie, der Pädagogik oder der Sozialpädagogik sowie Approbation zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten/-in oder Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/-tin

Die fachlichen und außerfachlichen Kompetenzen sind der Anlage im beigefügten PDF unter "Weitere Informationen" zu entnehmen.

Wir bieten...

  • einen interessanten, anspruchsvollen und sicheren Arbeitsplatz
  • individuelle Förderung, berufliche und persönliche Entwicklungschancen und Perspektiven
  • langfristige Übernahme- und Karrierechancen in allen Handlungsfeldern
  • ein attraktives Fortbildungsangebot und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung
  • flexible Gleitzeitregelungen
  • eine Jahressonderzahlung bzw. jährliche Sonderzahlungen (Weihnachtsgeld)

Ansprechpartner/in für Ihre Fragen:

Rund um das Bewerbungsverfahren
Frau Marangoz
Telefon: 030/90239-2051

Rund um das Aufgabengebiet
Frau Buschkowsky
Telefon: 030/90239-3722

Erforderliche Bewerbungsunterlagen

Der Bewerbung ist beizufügen:

  • ein Bewerbungsschreiben
  • ein lückenloser tabellarischer Lebenslauf
  • bis zu drei Arbeitszeugnisse/ Leistungsberichte (das neueste nicht älter als 1 Jahr)
  • Diplom/Masterurkunde
  • Ihr Abschlusszeugnis
  • Approbation
  • das Diploma Supplement bzw. die Modulübersicht

Bewerbende aus dem öffentlichen Dienst fügen zudem bitte eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte bei.

Bei Qualifizierungen, die nicht in der Bundesrepublik Deutschland sowie innerhalb der Europäischen Union vor der Bologna-Reform erlangt wurden, ist ein Nachweis über die Anerkennung und eine beglaubigte Übersetzung beizufügen.

Qualifizierungen, welche im europäischen Ausland im Rahmen der Bologna-Reform erlangt wurden, ist eine beglaubigte Übersetzung beizufügen.

Qualifizierungen, die in der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik erlangt wurden, müssen mit einem Nachweis über die Gleichwertigkeit belegt werden.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen.

Alle Unterlagen sind von Ihnen, unabhängig von der Abforderung einer Personalakte durch die ausschreibende Dienststelle, einzureichen.

Allgemeine Hinweise
Die in der Stellenausschreibung aufgeführten Geschlechtsbezeichnungen gelten auch für die Geschlechtsdefinition „divers“.

Das Bezirksamt Neukölln von Berlin ist bestrebt, bestehende Unterrepräsentanzen der Geschlechter abzubauen und wird dies bei der Personalauswahl berücksichtigen.
Bewerbungen von Männern sind ausdrücklich erwünscht.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Anerkannt schwerbehinderte Bewerbende und diesem Personenkreis gleichgestellte Bewerbende werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

Aus Kostengründen können Bewerbungsunterlagen nur per Fachpost oder Freiumschlag zurückgesandt werden.

Kosten, die den Bewerbenden im Zusammenhang mit ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o. Ä.), können nicht erstattet werden.

weitere Informationen: https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Wissenschaftliche-r-Tarifbeschaeftigte-r-als-Psychologin-P-de-j12644.html?pdf=de

Jetzt bewerben: https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Wissenschaftliche-r-Tarifbeschaeftigte-r-als-Psychologin-P-de-f12644.html

Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.berlin.de/karriereportal/stellen/jobportal/Wissenschaftliche-r-Tarifbeschaeftigte-r-als-Psychologin-P-de-j12644.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot des Landes Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.