Berlin: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Charité: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im BMBF-Projekt DECIDE (DM.198.19)

DM.198.19 Wiss. Mitarbeiter*in im BMBF-Projekt DECIDE

03.09.2019

Forschung und Wissenschaft
Berufserfahrene
Bewerbungsfrist 18.10.2019

CCM

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet

Das QUEST Center sucht für das BMBF-Projekt DECIDE (Decision-Enabling Confirmation of Innovative Discoveries and exploratory Evidence) eine/n

wiss. Mitarbeiter*in

DECIDE zielt darauf ab, präklinische konfirmatorische Studien durch Beratung in methodologischen Fragen zu unterstützen und die Ergebnisse der Studien meta-wissenschaftlich auszuwerten.

Die Stelle wird am QUEST Center for Transforming Biomedical Research am Berlin Institute of Health (BIH) angesiedelt. Ziel des QUEST ist die Optimierung der biomedizinischen Forschung bezüglich wissenschaftlicher Methodik, Bioethik und Zugänglichkeit der Forschung.

Die Ausschreibung erfolgt unter dem Vorbehalt des finalen Bewilligungsbescheids.

Aufgabengebiet

  • Entwicklung eines Leitfadens zur guten Praxis bei präklinischen konfirmatorischen Studien basierend auf mehreren Fallstudien aus der BMBF Ausschreibung zu präklinischen konfirmatorischen Studien
  • Beratung präklinischer Wissenschaftler*innen bezüglich statistischer Methoden und experimentellem Design
  • Durchführung von Fortbildungsveranstaltungen und Lehre
  • Anfertigung wissenschaftlicher Publikationen

Voraussetzungen

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Statistik, Psychologie, Health Data Science oder einer anderen relevanten Fachrichtung
  • Fundierte Erfahrungen im Bereich (biomedizinische) Statistik
  • Erfahrung in der Entwicklung von Lehrmaterial
  • Erfahrung mit verschiedenen Open Science Praktiken
  • Kenntnis von präklinischen Forschungsprozessen
  • Erfahrung mit wissenschaftlichem Schreiben und Publizieren
  • Gute Deutschkenntnisse, sehr gute Englischkenntnisse - jeweils in Wort und Schrift

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin
01.02.2020

Beschäftigungsdauer
31.01.2024

Arbeitszeit
39 Wochenstunden

Vergütung
Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD VKA-K. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis
Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer
DM.198.19

Bewerbungsfrist
18.10.2019

Bewerbungsanschrift
jobs@bihealth.de

Ansprechpartner für Nachfragen
Dr. Ulf Tölch, BIH QUEST Center (ulf.toelch@bihealth.de)
Tel 030 450 543 013


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.charite.de/service/stellenangebot/angebot/detailinfo/dm19819_wiss_mitarbeiterin_im_bmbf_projekt_decide/ abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.