Berlin: W 2-Professur

Freie Universität: W 2-Professur Unterrichts- und Schulevaluation (12-56/2018)

Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie - Wissenschaftsbereich Erziehungswissenschaft und Grundschulpädagogik

Universitätsprofessur für Unterrichts- und Schulevaluation Besoldungsgruppe: W 2 oder vergleichbares Beschäftigungsverhältnis Kennung: 12-56/2018

Bewerbungsende: 28.11.2018

Aufgabengebiet:

Vertretung des o.g. Faches in Forschung und Lehre

Einstellungsvoraussetzungen:

Gem. § 100 BerlHG

Weitere Anforderungen:

  • Forschungsschwerpunkt im Bereich der externen und internen Evaluation von Schule und Unterricht;
  • Erfahrung in der Konzeption, Validierung und Implementation von Instrumenten der Evaluation von Schule und Unterricht und der Begleitung von Schulentwicklung;
  • wissenschaftliche Expertise und Feldkenntnis zur Evaluation von Schule und Unterricht;
  • Profilierung im methodischen Bereich;
  • Internationale Lehrerfahrung und exzellente Forschungsaktivitäten;
  • Erfahrung in der Einwerbung und Durchführung von Drittmittelprojekten.

Erwartungen an die künftige Tätigkeit:

Neben den sich insbesondere aus § 99 BerlHG ergebenden dienstlichen Aufgaben werden von der/dem Berufenen außerdem die nachstehend aufgeführten Tätigkeiten erwartet:

  • Mitwirkung in den Lehramtsmasterstudiengängen, der lehramtsbezogenen Berufswissenschaft im Bachelor und der Methodenausbildung von Lehramtsstudierenden;
  • Koordination des im Praxissemester zu absolvierenden Lernforschungsprojekts, dessen Synchronisation mit der dazugehörigen Vorlesung sowie deren Weiterentwicklung unter intensiver Abstimmung mit den beteiligten Schulen;
  • gendersensitive Durchführung von Lehrveranstaltungen;
  • Behandlung von für die Disziplin relevanten Gender- und Diversity-Ansätzen in der Forschung.
  • Beteiligung an Verbundforschungsaktivitäten des Fachbereichs;
  • Zusammenarbeit mit dem Institut für Schulqualität e.V. Berlin-Brandenburg (ISQ);

Weitere Informationen

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Urkunden/ggf. auch Ernennungsurkunden in deutscher oder englischer Sprache [ggf. Übersetzungen beifügen], Schriftenverzeichnis, Liste der durchgeführten Lehrveranstaltungen inkl. Nachweisen zur pädagogischen Eignung, Angaben zu derzeitigen oder geplanten Forschungsvorhaben, Forschungskooperationen und Drittmittelprojekten, ggf. Sprachzertifikate, außerdem – falls für das jeweilige Fachgebiet zutreffend – Angaben zu Industriekooperationen, Erfindungen, Patenten, Ausgründungen, etc.) sind (vorzugsweise elektronisch in einer einzigen pdf-Datei, maximal 5 MB) einschließlich einer privaten Post- und E-Mail-Adresse unter Angabe der Kennung zu richten an die

Freie Universität Berlin
Fachbereich Erziehungswissenschaft und Psychologie
Univ.- Prof. Hauke Heekeren
Dekan
Habelschwerdter Allee 45
14195 Berlin (Dahlem)
E-Mail: deanfb12(at)zedat.fu-berlin.de

Die für die Besetzung von Professuren insbesondere relevanten Rechtsvorschriften des Berliner Hochschulgesetzes (§§ 99, 100, 101, 102 a,102 c BerlHG) finden Sie hier: http://www.fu-berlin.de/praesidialamt

Stellenauschreibung vom: 29.10.2018


Die Ausschreibung ist auch im Internet unter https://www.fu-berlin.de/universitaet/beruf-karriere/jobs/prof/12_fb-erziehungswissenschaft-und-psychologie/EP-Prof-D-12-56_2018.html abrufbar.

Weitere Hinweise

Sie sehen ein Angebot der Freien Universität Berlin. Das ZPID ist nicht verantwortlich für Inhalt, Aktualität und Gültigkeit des Angebots. Weitere Informationen können Sie beim Stellenanbieter erfragen.